Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Neapel erkunden

Neapel, oft besungen und in vielen Filmen verewigt, übt die Stadt noch immer einen großen Reiz auf Touristen aus aller Welt aus.

Besonders die malerische Altstadt zählt zu den touristischen Highlights Italiens.

Neapel hat über einer Million Einwohner. Die quirlige Großstadt mit dem Mietwagen zu erobern, erfordert sicher ein gewisses Maß an Abenteuerlust.

Der Verkehr ist turbulent und häufig drohen Staus mit wahren Hupkonzerten.

Da aber auch das Umland mit einer Vielzahl von Attraktionen lockt, empfiehlt es sich doch, zum Mietwagen zu greifen. Für Buchung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen entgegennehmen

Viele Autoverleiher haben ihre Stationen direkt in der Ankunftshalle. Fragen Sie einfach an der Information. Es gibt aber auch Anbieter, deren Stationen sich nur in der Nähe des Flughafens befinden. In diesem Fall kann es Ihnen passieren, dass sie lange auf einen Shuttle warten müssen und wertvolle Urlaubszeit verlieren.

Informieren Sie sich vor der Buchung, wo sich Ihr Verleiher befindet. Wenn Sie die ersten Tage direkt in Neapel verbringen wollen, kann es sinnvoll sein, den Mietwagen erste entgegen zu nehmen, wenn die Reise ins Umland beginnt. Dann müssen Sie sich mit Ihrem Auto nicht in das Verkehrschaos der Stadt wagen.

Den richtigen Mietwagen finden

Klein sollte Ihr Mietwagen sein. Nur mit einem kleinen Auto haben Sie die Chance, auch durch enge Gassen zu kommen und den Wagen in die oft winzigen Parklücken zu manövrieren.

Den Mietwagen versichern

Buchen Sie unbedingt einen Mietwagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. In Neapel gibt es Tag für Tag Hunderte kleiner Unfälle. Ein Blechschaden ist schnell entstanden. Die meisten Italiener stört das wenig, ihren Verleiher jedoch schon. Gut zu wissen, dass in einem solchen Fall die Versicherung einspringt. Wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen, buchen Sie zusätzlich noch eine Versicherung gegen Glas- und Reifenschäden.

Bei der Haftpflicht sollten Sie auf die Deckungssumme achten. Sie sollte mindestens eine Million Euro betragen. Denn wenn bei einem Unfall Personen zu Schaden kommen oder mehrere Fahrzeuge verwickelt sind, wird es schnell sehr teuer. Wenn Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig erscheint, können Sie mit einer sogenannten Mallorca-Police für zusätzlichen Schutz sorgen. Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung.

Mietwagenpreise

Die Preise für einen Mietwagen liegen in Neapel im mittleren Bereich. Lediglich in der Hauptsaison kann es zu Engpässen bei den Mietautos und damit zu höheren Preisen kommen. Das günstigste Angebot bekommen Sie meist, wenn Sie lange vor der Reise reservieren und unseren Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Neapel

Altersgrenze

Um nicht trotz Buchung ohne Mietwagen dazustehen, sollten Sie überprüfen, ob es bei Ihrem Verleiher eine Altersgrenze gibt. Die meisten Anbieter vermieten nicht an Fahrer unter 21. Und einige verlangen zusätzliche Gebühren, wenn der Fahrer unter 25 Jahre alt ist.

Sprachbarriere

In Neapel kann es Ihnen schon passieren, dass der Mitarbeiter an der Mietwagenstation nur wenig englisch spricht. In diesem Fall ist es gut, wenn Sie die Nummer der italienischen Zentrale Ihres Verleihers zur Hand haben. Dort können Sie zur Not telefonisch um Übersetzungshilfe bitten.

Freie Kilometer

Wenn Sie nicht nur das Umland sondern auch die weitere Umgebung Neapels erkunden wollen, sollten Sie einen Mietwagen mit freien Kilometern buchen. Sind die Kilometer nämlich begrenzt wird ab einer bestimmten Strecke für jeden gefahrenen Kilometer eine Zusatzgebühr fällig. Das kann den Preis gewaltig in die Höhe treiben.

Kundenbewertung Mietwagen

Viele Kunden beklagen sich, dass manche Verleiher vor Ort versuchen, zusätzliche Versicherungen zu verkaufen oder sonstige vermeintliche Zusatzgebühren einzutreiben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mietwagen schon bei der Buchung ausreichend versichert ist und weigern Sie sich konsequent, vor Ort weitere Versicherungen abzuschließen.

Auch der äußere Zustand vieler Fahrzeuge lässt in den Augen einiger Kunden zu wünschen übrig. Lassen Sie sich Kratzer und Beulen immer bei Übernahme in einem Fehlerprotokoll schriftlich bestätigen. Und lesen Sie vor der Buchung des Mietwagens die Kundenbewertungen auf diesem Portal um zu vermeiden, an einen unseriösen Anbieter zu geraten.

Sicherheit Fahrzeuge

Auch der technische Zustand einiger Fahrzeuge lässt nach Kundenmeinung zu wünschen übrig. Wenn Ihnen Mängel auffallen, welche die Verkehrssicherheit mindern, sollten Sie auf einem Ersatzfahrzeug bestehen. Vor der ersten Fahrt sollten Sie immer die Beleuchtung Ihres Mietfahrzeugs testen und einen Bremstest machen. Und überprüfen Sie alle Sicherheitsgurte des Fahrzeugs.

Kaution

Wenn Ihr Vermieter die fällige Kaution nicht blockt, sondern tatsächlich von der Kreditkarte abbucht, kann es mitunter lange dauern, bis das Geld nach Fahrzeugrückgabe wieder zurück überwiesen wird. Informieren Sie sich vor der Buchung über die Konditionen.

In die Stadt kommen

Über die Autobahntangente A56 kommen Sie vom Flughafen in die Stadt. Ab hier können Sie sich im Straßengewirr Neapels leicht verfahren. Wir empfehlen, einen Wagen mit Navigation zu buchen. Dann brauchen Sie nur noch die Adresse Ihres Zielorts einzugeben und eine freundliche Stimme geleitet Sie dorthin.

Wenn Sie einmal falsch abbiegen ist das kein Problem. Die neue Route wird in Sekunden berechnet. Wenn Sie einen Wagen mit mobilem Navigationsgerät haben, sollten Sie darauf achten, die „Navi“ immer mitzunehmen, wenn Sie das Auto verlassen. Navigationsgeräte sind begehrtes Diebesgut. Und reservieren Sie die Navi rechtzeitig, damit sie an Ihrem Anmiettag auch wirklich vorhanden ist.

Den Wagen richtig parken

Wenn Ihr Hotel nicht über einen eigenen Parkplatz verfügt, sollten Sie Ihr Mietauto immer auf einem bewachten Parkplatz oder in einem bewachten Parkhaus abstellen. Die Kriminalitätsrate in Neapel ist sehr hoch. Die Kosten für die Parkgebühren sind niedrig im Vergleich zu dem Ärger, den es bedeutet, wenn Ihr Wagen gestohlen wird.

Ein gutes Hotel finden

Eine Unzahl von Hotels werben um die Gunst der Touristen. Wir empfehlen das Hotel Excelsior, ein Grand Hotel in bester Altstadtlage, das keine Wünsche offen lässt. Von vielen Zimmern aus genießen Sie den Blick aufs Mittelmeer.

Wenn ein Aufenthalt im Excelsior die Reisekasse sprengt, sollten Sie im Vorfeld der Reise eines der großen Hotelvergleichsportale besuchen. Hier berichten Reisende von ihren Erfahrungen im Hotel. Diese Berichte sind meist deutlich ehrlicher, als die Beschreibungen auf den Werbeprospekten der Häuser und Reiseveranstalter.

Das besondere Restaurant finden

Viele Restaurants in Neapel sind Touristenfallen mit schlechter Küche. Lassen Sie sich Zeit bei der Wahl Ihres Restaurants. Schlendern Sie durch die Gassen und suchen Sie nach einem Lokal, in dem die Gäste in erster Linie italienisch sprechen. Hier haben Sie die besten Chancen, auf unverfälschte neapolitanische Küche zu stoßen. Gerade den frischen Mozzarella sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Sehenswertes in Neapel

Museo Archeologico Nazionale: Reise in die Antike
Vielleicht beginnen Sie Ihren ersten Stadtbummel im Museo Archeologico Nazionale. Dort finden Sie eine Sammlung von Fundstücken aus der römischen und griechischen Antike, die weltweit ihresgleichen sucht. Das Museum hat täglich von 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Ein Ticket kostet 8 Euro.

Via San Biagio dei Librai: Shoppingparadies
Wenn Sie sich mit originellen Souvenirs eindecken möchten, können Sie sich nun zur Via San Biagio dei Librai begeben. Dort finden Sie zahlreiche Kunsthandwerkbetriebe. Unter anderem werden die berühmen neapolitanischen Krippen hergestellt.

Kathedrale
Letzte Station eines ersten Rundgangs könnte der mächtige Kathedrale Neapels sein. Sie wurde im 14. Jahrhundert erbaut und begeistert mit ihrer prächtigen Fassade. Im Innenraum zieht vor allen die Kassettendecke mit ihren zahlreichen Verzierungen die Blicke der Besucher auf sich.

 

Vorschlag einer Rundfahrt

Salerno: Schöner Ausblick vom Castello
Eine erste Rundfahrt mit dem Mietwagen könnte Sie zunächst nach Salerno führen. In einer knappen Stunde sind Sie dort. In Salerno können Sie das Castello Di Arechi besteigen und einen fantastischen Blick über die Umgebung genießen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit in einer der typischen Trattorien der Altstadt typische Landesküche zu genießen.

Avellino: Im rauen Bergland
Nächste Station der Reise könnte Avellino sein. Für die Fahrt von Salerno aus sollten Sie eine gute halbe Stunde einkalkulieren. Von Avellino aus lassen sich wunderbare Wandertouren in die gebirgige Umgebung unternehmen. Wenn Sie den Monte Vergine besteigen, können Sie mit ein wenig Wetterglück bis nach Neapel sehen.

Ercolano: Auf den Spuren der Antike
Bevor Sie nun wieder zurück nach Neapel fahren, haben Sie vielleicht Lust, noch in Ercolano zu stoppen. Für die Fahrt benötigen Sie etwa eine Stunde. Dort können Sie mit dem Herculaneum die Ausgrabung einer antiken Stadt bewundern. Einige Gebäude sind noch recht gut erhalten. Es wird Ihnen leicht fallen, sich vorzustellen, wie die Menschen damals lebten, ehe die Stadt 79 nach Christus beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Von Ercolano aus haben Sie nur noch eine Fahrt von etwa 15 Minuten vor sich, ehe Sie den Mietwagen in Neapel abstellen und sich von der Rundreise erholen können.

Fazit

Für den Aufenthalt in Neapel ist sicherlich kein Mietwagen nötig. Wer aber das reizvolle Umland mit zahlreichen historischen Städten erkunden möchte, kommt mit einem Leihauto am besten voran. Und mit unserem Preisvergleich finden Sie auch immer ein günstiges Angebot und einen für Sie passenden Wagen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden