Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Taranto erkunden

In Italien gibt es viele geschichtsträchtige Orte, welche bis in die Antike reichen und deren Blütezeit mit erlebt haben.

So ist es auch bei der Stadt Taranto in der gleichnamigen Provinz in Italien.

Ein faszinierendes archäologisches Museum, eine pittoreske Altstadt sowie eine hübsche Strandpromenade sind nur einige gute Gründe, die schönste Zeit des Jahres Zeit in Taranto zu verbringen.

Obendrein gibt es im Umland viele reizvolle Ziele, die sich besonders mit dem Mietwagen gut erreichen lassen. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Die meisten Reisenden erreichen Taranto über den Flughafen von Brindisi. Dort befindet sich die Mietwagenzentrale in der Nähe des Ankunftsterminals. Bevor Sie einen Mietwagen buchen, sollten Sie nur sicherstellen, dass auch Ihr Anbieter sich direkt am Flughafen befindet. Betreibt er seine Station nämlich nur in der Umgebung, kann es passieren, dass Sie lange warten müssen, ehe ein Shuttle kommt, um Sie abzuholen und zum Mietwagen zu bringen.

Den richtigen Mietwagen buchen

Mehr als 200.000 Einwohner leben in Taranto und entsprechend turbulent ist der Straßenverkehr. Buchen Sie also lieber einen kleinen und wendigen Mietwagen, um überall durchzukommen und leichter einen Parkplatz zu finden. Bevor Sie sich für einen Wagen entscheiden, sollten Sie nur bedenken, wie viele Gepäckstücke Sie mit auf die Reise nehmen wollen. Denn oft stellen Kunden nach Übernahme Ihres Autos fest, dass der Kofferraum ihres Mietwagens zu klein ist, um das Urlaubsgepäck zu fassen.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise in Taranto und Brindisi liegen meist im mittleren Bereich. Wenn in der Hauptsaison aber die Touristenmassen in die Region strömen, kann es zu Engpässen bei den Mietwagen kommen. Und dann steigen auch die Preise. Oft können Sie ein besonders günstiges Angebot ergattern, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Taranto

Den Wagen richtig versichern

In Taranto tobt der Verkehr, ein Unfall ist dort schnell passiert. Mit einer Vollkasko ohne Selbstbeteiligung sind Sie im Schadensfall gut versichert. Bei der Haftpflicht ist es wichtig, auf die Höhe der Deckungssumme zu achten. Sie sollte bei mindestens einer Million Euro liegen. Denn wenn bei einem Unfall Personen verletzt werden, kommen oft hohe Kosten auf Sie zu. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig, können Sie mit einer sogenannten Mallorca-Police für weiteren Schutz sorgen. Lassen Sie sich von Ihrer Versicherung beraten.

Altersgrenze

Mindestens 21 Jahre alt müssen Sie bei den meisten Autovermietungen in Taranto und Brindisi sein, um einen Wagen anmieten zu können. Und von Fahren unter 25 Jahren wird oft eine zusätzliche Gebühr verlangt. Auch Senioren, die älter als 75 Jahre sind, gehen bei vielen Autoverleihern leer aus. Bevor Sie den Wagen mieten, sollten Sie sich über die Konditionen Ihrer Autovermietung informieren.

Zubehör

Mietwagen in Taranto günstig buchen

Wenn Sie Zubehör wie ein Navigationsgerät oder Kindersitze benötigen, müssen Sie die Gegenstände gesondert bei Ihrer Autovermietung bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, um sicherzustellen, dass die gewünschte Ausrüstung am Tag der Fahrzeugübernahme auch verfügbar ist.

Sprachbarriere

In Brindisi und Taranto ist es keineswegs gewiss, dass alle Mitarbeiter an den Verleihstationen gutes Englisch sprechen. Wenn Sie sich vor der Fahrt die Telefonnummer der italienischen Zentrale Ihrer Autovermietung notiert haben, können Sie dort mit Glück einen Mitarbeiter erreichen, der dolmetschen kann.

Freie Kilometer

Rund um Taranto gibt es so viele reizvolle Ziele, dass Sie unbedingt einen Mietwagen mit freien Kilometern buchen sollten, um die Umgebung ausgiebig kennen lernen zu können.

Tankregelung

Achten Sie darauf, bei einem Verleiher zu buchen, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und mit vollem Tank wieder abgeben. Dann müssen Sie sich bei Rückgabe des Autos nicht über den korrekten Füllstand des Tanks streiten.

Kaution

Verleiher, welche die fällige Kaution tatsächlich von der Kreditkarte abbuchen, lassen sich gerne länger Zeit, ehe Sie den Betrag nach Rückgabe des Autos wieder auf Ihr Konto überweisen. Buchen Sie lieber bei einer Autovermietung, die den Betrag nur blockt. Und achten Sie darauf, das Ihr Kreditrahmen ausreicht, um die Kaution zu bezahlen.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Autovermietungen in Brindisi und Taranto durchaus zufrieden. Einige beklagen jedoch lange Warteschlangen, vor allem am Flughafen von Brindisi. Wenn Sie den Wagen wieder abgeben, sollten Sie ausreichend Zeit einplanen, um nicht das Flugzeug in die Heimat zu verpassen. Auch der äußere Zustand mancher Fahrzeuge wird von einigen Kunden bemängelt. Wenn Sie an Ihrem Auto Schäden wie Kratzer oder Beulen bemerken, sollten Sie sich die Mängel in einem Fehlerprotokoll schriftlich bestätigen lassen. Bewahren Sie das Dokument gut auf, um bei der Fahrzeugrückgabe nicht für Schäden verantwortlich gemacht zu werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Sicherheit Mietwagen

Die meisten Mietautos in Brindisi und Taranto sind durchaus verkehrstauglich. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie trotzdem vor der ersten Fahrt die komplette Beleuchtung des Fahrzeugs testen. Vergessen Sie auch Blinker und Bremslicht nicht. Stellen Sie sicher, dass Verbandszeug, Warndreieck und Warnwesten für alle Passagiere an Bord sind. Und machen Sie noch auf dem Parkplatz des Verleihers einen kurzen Bremstest.

Sehenswertes in Taranto

Archäologisches Nationalmuseum: Reise in die Antike
Beginnen Sie Ihren Bummel beim Archäologischen Nationalmuseum. Hier erwarten Sie zahlreiche Fundstücke aus der Antike, als die Griechen den Ort noch beherrschten. Dazu gehören Statuen von der Insel Paros oder das marmorne Haupt der Liebesgöttin Aphrodite. Im Anschluss an den Museumsbesuch haben Sie Gelegenheit, sich im Stadtpark (Villa Peripato) zu entspannen.

Chiesa S. Domenico Maggiore: Gotisches Portal
Nach der Ruhepause könnte ein Besuch der Chiesa S. Domenico Maggiore auf dem Programm stehen. Sie wurde ab dem Jahr 1302 erbaut. Besonders das gotische Portal und die schöne Fensterrose aus dem 14. Jahrhundert beeindrucken die Besucher.

Piazza Fontana: Paradies für Fischliebhaber
Vielleicht haben Sie nun Lust, das lebhafte Treiben im Fischerviertel zu verfolgen. Rund um die Piazza Fontana gibt es viele Fischgeschäfte aber auch gute Trattorien, in denen Sie sich für die weitere Erkundung der Stadt stärken können. Nach dem Mahl empfehlen wir einen Spaziergang zu den beiden Säulen des ehemaligen Poseidon-Tempels. Sie stammen aus dem sechsten Jahrhundert vor Christus.

Via Tommaso Nicolo D’Aquino: Shopping-Paradies
Ein Bummel über die Via Tommaso Nicolo D’Aquino könnte den Stadtbummel beschließen. Die Straße ist Fußgängerzone. Hier können Sie in eleganten Geschäften nach Herzenslust Ihrer Shoppingleidenschaft frönen.

Ein gutes Restaurant finden

Da Taranto jenseits der großen Touristenströme liegt, sind die Einheimischen in den Restaurants oft unter sich. Das tut der Küche gut, denn sie ist authentisch und von exzellenter Qualität, um die Stammgäste zu halten. Versuchen Sie doch einmal die Köstlichkeiten, die Ihnen im Ristorante Al Canale aufgetischt werden. Das Lokal liegt direkt am Canale navigabile. Durch die Fenster oder von der Terrasse schauen Sie den vorbeifahrenden Schiffen nach, während Sie die feinen Fischgerichte genießen.

Ein gutes Hotel finden

Der Mangel an Touristen erklärt auch die begrenzte Auswahl an Hotels. Wir empfehlen das Isola Blu. Sie wohnen in einem Haus aus dem 19. Jahrhundert. Die herzliche Besitzerin kümmert sich liebevoll um das Wohl der Gäste. Die gemütlichen Zimmer sind individuell eingerichtet, und das Zentrum der Stadt ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Castellaneta: Erinnerung an Rodolfo Valentino
Cineasten sollten den Mietwagen nach Castellaneta lenken. Sie erreichen den 40 Kilometer entfernten Ort in einer knappen Stunde. Castellaneta ist der Geburtsort des Leinwandstars Rodolfo Valentino, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Hollywood Weltruhm erlangte. Ihm zu Ehren existiert das Museo Rodolfo Valentino, in dem alles an das Leben des Schauspielers erinnert. Das Museum hat im Sommer von Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis um 12:30 sowie von 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie die Ausstellung von 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr bewundern. Ab dem 1. Oktober bis zum 1. Mai entfallen an Werktagen die Öffnungszeiten am Nachmittag.

Nach dem Museumsbesuch können Sie noch stilecht in der Osteria Rodolfo Valentino köstliche lokale Spezialitäten genießen und planen, wohin der nächste Ausflug mit dem Mietwagen gehen soll.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Gallipoli: Bezaubernde Altstadt
Eine Reise mit dem Mietwagen könnte Sie zunächst nach Gallipoli führen. In knapp zwei Stunden sind Sie dort. In Gallipoli erwartet Sie eine reizenden Altstadt mit verwinkelten Gassen, die auf einer kleinen Insel liegt und durch einen Damm mit der Neustadt verbunden ist. Am Kai können Sie die Fischer beobachten, die ihre Netze flicken. Und auf dem turbulenten Fischmarkt der Stadt können Sie sehen, was der letzte Fang an Beute eingebracht hat. Wenn Sie anschließend in die Neustadt schlendern, können Sie in zahlreichen Boutiquen ausgiebig shoppen und den Kofferraum Ihres Mietwagens mit der neuesten italienischen Mode füllen.

Leuca: Der tiefe Süden
Weiter geht die Reise in einer Dreiviertelstunde nach Leuca. Sie befinden sich dort im äußersten Süden Apuliens, wo adriatisches und ionisches Meer zusammenfließen. Der ansprechende Urlaubsort mit seinen weißen Mauern und den kubischen Gebäuden, macht auf den ersten Blick einen arabischen Einfluss. Auf der Promenade des Ortes lässt es sich herrlich schlendern und die umliegenden schönen Strände laden zum Sonnenbad.

Santa Cesarea Terme: Mondänes Kurbad
Bevor Sie den Mietwagen wieder zurück nach Taranto lenken, können Sie noch in Santa Cesarea Terme Station machen. Sie erreichen das Thermalbad in weniger als einer Stunde. In Santa Cesarea Terme können Sie die warmen Schwefelquellen genießen und sich im Kurzentrum bei einer Fangopackung von den Strapazen der Autofahrt erholen. Anschließend lohnt noch ein Bummel durch die mondänen Straßen des Ortes, ehe Sie Ihr Mietwagen in etwa zwei Stunden wieder nach Taranto zurückbringt. Während der Fahrt haben Sie ausreichend Gelegenheit, zu überlegen, wohin es als nächstes mit dem Leihwagen gehen soll.

Fazit

Taranto eignet sich hervorragend als Basisstation für eine Rundreise mit dem Mietwagen. Die Stadt hat viel zu bieten und ringsum liegen zahlreiche reizvolle Ziele, die sich bestens mit dem Auto erreichen lassen. Mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie leicht den zu Ihnen passenden Wagen zu günstigen Konditionen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden