Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Parma entdecken

Mietwagen in Parma günstig buchen

Parma ist mit knapp 180.000 Einwohnern auf einer Fläche von 260 Quadratkilometern eine Großstadt im nördlichen Oberitalien in der Region Emilia-Romagna.

Parma zählt mit Mailand, Bologna und Turin zu den wichtigsten Wirtschaftszentren auf dem italienischen Stiefel. Hier liegt der Focus vor allem im Nahrungsmittelbereich, wovon der weltberühmte Parmaschinken zeugt. Doch Parma hat mehr als nur Schinken zu bieten.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen den Aufenthalt in der Stadt zum Vergnügen. Und im Umland gibt es viele reizvolle Ziele, die sich wunderbar mit dem Mietwagen erreichen lassen. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Viele Mietwagenkunden erreichen Parma über die Flughäfen in Mailand und Bologna. In Bologna finden Sie zahlreiche Autovermietungen im Terminal. Dort können Sie die Formalitäten erledigen und anschließend Ihren Mietwagen im Parkhaus 2 auf der Ebene –1 oder im Erdgeschoss von P3 übernehmen.

Auch in Mailand haben viele Autovermietungen Ihre Stationen in einem der beiden Ankunftsterminals. Bevor Sie Ihren Mietwagen buchen, sollten Sie nur sicherstellen, dass sich auch Ihre Autovermietung direkt am Flughafen befindet. Autovermietungen in der Nähe müssen nämlich meist mit einem Shuttle angefahren werden. Und das kann viel Zeit in Anspruch nehmen.

Den richtigen Mietwagen buchen

In einer Großstadt wie Parma sind Parkplätze oft Mangelware. Deshalb ist es ratsam, zu einem kleinen Auto zu greifen, mit dem Sie auch enge Parklücken nutzen können.

 

Mietwagenpreise

In Parma und bei den beiden genannten Flughäfen liegen die Mietwagen meist im mittleren Preisbereich, wobei Sie in Mailand und Bologna oft mit günstigeren Angeboten rechnen können. Mit Glück ergattern Sie ein besonders gutes Angebot, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Parma

Den Wagen richtig versichern

Der turbulente Straßenverkehr Parmas und der ungewohnte Mietwagen sorgen dafür, dass schnell einmal ein Unfall entstehen kann. Im Schadensfall gut versichert sind Sie, wenn Sie einen Wagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung mieten. Bei der Haftpflicht ist es wichtig, auf die Höhe der Deckungssumme zu achten. Sie sollte bei mindestens einer Million Euro liegen. Denn wenn bei einem Unfall Personen zu Schaden kommen, wird es schnell richtig teuer. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihrer Mietwagenfirma nicht ausreichend, können Sie mit einer sogenannten Mallorca-Police für weiteren Schutz sorgen. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter.

 

Altersgrenze

Mindesten 19 oder 21 Jahre müssen Sie bei praktisch allen Autovermietungen in Parma, Bologna und Mailand sein, um einen Wagen anmieten zu können. Und die meisten verlangen eine zusätzliche Gebühr von Fahrern, die jünger als 25 Jahre sind. Erkundigen Sie sich vor der Anmietung nach den Konditionen Ihres Verleihers.

 

Zubehör

Zubehör wie Navigationsgerät oder Kindersitz müssen Sie immer eigens bei Ihre Autovermietung bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, damit das gewünschte Equipment am Tag der Fahrzeugübernahme auch verfügbar ist.

Sprachbarriere

An vielen Mietwagenstationen in Parma, Bologna und Mailand ist es keineswegs gewiss, dass die Mitarbeiter fließend englisch sprechen. Notieren Sie sich vor der Reise besser die Telefonnummer der italienischen Zentrale Ihres Verleihers, um dort zur Not um Übersetzungshilfe bitten zu können.

Freie Kilometer

Rund um Parma gibt es so viele reizvolle Orte, dass Sie unbedingt einen Mietwagen buchen sollten, bei dem alle Kilometer frei sind. So können Sie Ihre Ausflüge unbeschwert genießen ohne dauernd an den Kilometerstand denken zu müssen.

Tankregelung beachten

In Parma, Bologna und Mailand gibt es Autovermietungen, die ihre Kunden verpflichten, die erste Tankfüllung gegen eine hohe Servicegebühr zu kaufen. Dafür "darf" der Wagen dann leer zurückgegeben werden, was den meisten Mietwagenkunden natürlich nicht gelingt. Die Servicegebühr und das restliche Benzin kann die Autovermietung als Gewinn verbuchen. Mieten Sie Ihren Wagen lieber bei einem seriöseren Verleiher, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und mit vollem Tank wieder abgeben.

Kaution

Auch bei der Kaution machen einige Autovermietungen Gewinn, indem Sie den Betrag von der Kreditkarte abbuchen und dann nach Rückgabe des Wagens erst mit Verzögerung wieder zurück zahlen. Versuchen Sie, bei einem Verleiher zu buchen, der den Betrag auf der Kreditkarte nur blockt. Dann steht Ihnen das Geld sofort nach Fahrzeugrückgabe wieder zur Verfügung. Bevor Sie die Reise antreten, sollten Sie sich unbedingt vergewissern, dass der Kreditrahmen Ihrer Karte ausreicht, um die Kaution zu begleichen.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Kunden mit den Mietwagenstationen in Parma, Bologna und Mailand durchaus zufrieden sind, beklagen einige doch sehr lange Wartezeiten an den Mietwagenschaltern. Planen Sie vor allem bei der Rückgabe des Autos ausreichend Zeit ein, um nicht Flugzeug oder Bahn zu verpassen.

Manche Kunden bemängeln auch den äußeren Zustand der Fahrzeuge. Wenn Sie an Ihrem Mietwagen Beulen oder Kratzer entdecken, sollten Sie sich die Schäden immer schriftlich in einem Fehlerprotokoll bestätigen lassen. Bewahren Sie das Dokument gut auf. Nur so haben Sie die Gewähr, bei Rückgabe des Autos nicht für Schäden haftbar gemacht zu werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Sicherheit Mietwagen

Die meisten Mietautos in Parma und Umgebung sind verkehrssicher. Doch es kann auch Ausnahmen geben. Überprüfen Sie vor der ersten Fahrt die komplette Beleuchtung des Wagens und machen Sie auf dem Parkplatz des Verleihers einen kurzen Bremstest. Sehen Sie zudem nach, ob Warndreieck, Warnwesten und ein Verbandskasten an Bord sind.

 

Sehenswertes in Parma

Mietwagen in Parma günstig buchen

Palazzo della Pilotta: "Verspielter" Prachtbau
Erste Siedlungsspuren weisen in Parma bis in die Zeit der Etrusker zurück, und sie wurde als Stadt schließlich im Jahre 184 v. Chr. von den Römern gegründet. Im Laufe ihrer Geschichte hatte Parma zahlreiche, wechselnde Herrscher, was sich vor allem sehr deutlich in der Stadtarchitektur widerspiegelt. In erster Linie ist hier der Palazzo della Pilotta aus dem Jahre 1583 zu nennen. Der Stammsitz der Familie Farnese wurde nach dem gleichnamigen Ballspiel "Pilotta" benannt, welches von den Adeligen eifrig betrieben wurde.

Piazza Garibaldi: Paradies für Feinschmecker
Nicht weniger imposant ist der Palazzo del Governatore und die elegante Häuserfront des Muncipio an der belebten Piazza Garibaldi. Hier befinden sich auch die vielen kleinen Delikatessläden mit den regionalen Spezialitäten, für die Parma so berühmt ist und etliche, gemütliche Straßencafes.

Madonna della Steccata: Imposantes Renaissancegebäude
Etwas nördlich der Piazza Garibaldi liegt die älteste Renaissancekirche von Parma mit beeindruckender Dachkonstruktion und reich verziertem Innenraum , die Madonna della Steccata.

Piazza del Duomo: Beeindruckender Platz
Mit einem Spaziergang durch die Fußgängerzone erreicht man von hier aus in kürzester Zeit den äußerst pittoresken Domplatz, die Piazza del Duomo. Dieser wird vor allem von den mächtigen Kuppeln des Gotteshauses und seinem prächtigen Backsteinturm dem Ghirlandina bestimmt. Direkt gegenüber liegt der mittelalterliche Bischofssitz von Parma, der Palazzo del Vescovado, mit einer einzigartigen Taufkirche in filigraner rosa-weißer Marmorstruktur.

Das besondere Restaurant finden

Kreative Küche, die trotzdem die regionalen Wurzeln nicht verleugnet wird Ihnen im Ristorante Parizzi serviert. Nicht umsonst wurde das elegante Restaurant vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet.

Ein gutes Hotel entdecken

Komfortable Zimmer und ein erstklassiger Service erwarten Sie, wenn Sie im Grand Hotel de la Ville reserviert haben. Das Hotel liegt unweit des Zentrums, so dass sich alle Sehenswürdigkeiten leicht zu Fuß erreichen lassen.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Modena: Romanische und kulinarische Hochkultur.
Eine Rundreise mit dem Mietwagen könnte Sie zunächst in einer halben Stunde nach Modena führen. Dort entsteht eine Spezialität, die dem Parmaschinken zu neuem kulinarischem Glanz verhelfen kann, der Aceto Balsamico di Modena. Aber nicht nur Schinken, auch Vanilleeis kann mit diesem köstlichen Balsamessig veredelt werden.

Achten Sie beim Kauf nur darauf, dass auf dem Fläschchen "Tradizionale" steht, denn nur dann haben Sie es mit der echten Spezialität der Stadt zu tun. Doch nicht nur Feinschmecker, auch Kulturliebhaber finden in Modena ihr Glück. Immerhin steht dort eine prächtige Kathedrale, die als Musterbeispiel romanischer Baukunst gilt und von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt wurde.

Ferrara: Mächtiges Kastell
Ferrara heißt das nächste Ziel der Reise, dass Sie in etwa anderthalb Stunden mit dem Mietwagen erreichen. Ferrara liegt mitten in der Poebene, kein Hügel hinderte die Stadtplaner, die meisten Straßen schnurgerade auszurichten. Viele Straßen werden von reizenden Palazzi aus der Zeit der Renaissance gesäumt.

Besuchen Sie das mächtige Castello Estense dass im wesentlichen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entstand. Besonders die hübschen Fresken im Innern ziehen die Besucher in ihren Bann. Bevor Sie Ferrara den Rücken kehren, können Sie sich noch die prächtige Kathedrale ansehen, die mit ihrem reich verzierten Kirchenschiff verzaubert.

Carpi: Unentdeckte Schönheit
Bevor Sie mit dem Mietwagen wieder zurück nach Parma fahren, können Sie noch in Carpi Station machen. In etwa anderthalb Stunden sind Sie dort. Auch in der Altstadt von Carpi können Sie noch einige Renaissancegebäude entdecken. Da die Touristenströme das Städtchen aber bisher noch nicht entdeckt haben, haben Sie in Carpi die Chance, unverfälschtes italienisches Alltagsleben zu beobachten. In einem Café oder einer Bar kommen Sie sicher schnell mit den Einheimischen ins Gespräch und erhalten wertvolle Tipps für die nächste Reise mit dem Mietwagen.

Fazit

Die Nähe zu zwei Flughäfen, die Vielfalt der Stadt und die lohnenden Ziele in der Umgebung machen Parma zu einem idealen Standort für eine Reise mit dem Mietwagen. Wenn Sie unseren praktischen Preisvergleich nutzen finden Sie schnell ein passendes Auto zu günstigen Konditionen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden