Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Brescia erkunden

Die italienische Stadt Brescia, die zweitgrößte Stadt der Lombardei, hat dem Urlauber einiges zu bieten.

Hier gibt es Ruinen aus der Römerzeit zu entdecken, prächtige Kirchen zu erkunden und eine reizvolle Altstadt zu erobern.

Auch das Umland ist überaus reizvoll und wartet darauf, mit dem Mietwagen entdeckt zu werden. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Viele Reisende, die Ihren Urlaub in Brescia verbringen, erreichen die Stadt über den Flughafen von Mailand. Von dort dauert die Reise mit dem Mietwagen nur noch eine gute Stunde. Am Flughafen finden Sie zahlreiche Autovermietungen im Ankunftsterminal.

Bevor Sie Ihren Wagen buchen, sollten Sie aber sichergehen, dass auch Ihr Verleiher sich am Flughafen befindet. Hat er sein Büro nämlich nur in Flughafennähe, kann es mitunter länger dauern, bis ein Shuttle Sie dorthin bringt.

Den richtigen Mietwagen buchen

Turbulenter Stadtverkehr in Brescia und chronischer Parkplatzmangel lassen es ratsam erscheinen, einen möglichst kleinen Mietwagen zu buchen. Damit kommen Sie überall durch und können auch enge Parklücken nutzen.

Vor der Anmietung sollten Sie nur überlegen, wie viel Gepäck Sie mit auf die Reise nehmen wollen. Sonst kann es Ihnen passieren, dass Sie vor Ihrem Mietwagen stehen und feststellen müssen, dass der Kofferraum zu klein für die zahlreichen Gepäckstücke ist.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise in Brescia liegen meist im mittleren Bereich. Günstiger wird es oft, wenn Sie den Wagen in Mailand buchen. Unser praktischer Preisvergleich hilft Ihnen, ein günstiges Angebot für die Reise zu finden.

Mietwagen Preisvergleich Brescia

Den Wagen richtig versichern

Im lebhaften italienischen Straßenverkehr ist schnell einmal ein kleiner Unfall passiert. Mit einer Vollkasko ohne Selbstbeteiligung sind Sie im Schadensfall gut versichert. Bei der Haftpflicht sollten Sie auf die Höhe der Deckungssumme achten.

Sie sollten mindestens eine Million Euro betragen, damit Sie wenigstens einen gewissen Schutz genießen, wenn bei einem Unfall Personen verletzt werden oder mehrere Fahrzeuge verwickelt sind. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig, können Sie sich mit einer sogenannten Mallorca-Police zusätzlich absichern. Lassen Sie sich von Ihrer Versicherung beraten.

Altersgrenze

Mietwagen in Brescia günstig buchen

19 Jahre und seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheins müssen Sie bei den meisten Autovermietungen in Brescia und Mailand sein, um einen Wagen mieten zu dürfen.

Und zahlreiche Anbieter verlangen zusätzliche Gebühren, wenn der Fahrer jünger als 25 Jahre ist. Wieder andere vermieten keine Autos aus Fahrer, die älter als 75 sind. Informieren Sie sich vor der Buchung über die Konditionen Ihres Verleihers.

Zubehör

Wenn Sie in Brescia auf der Suche nach Ihrem Hotel sind, werden Sie die Hilfe eines Navigationsgeräts zu schätzen wissen. Dieses und weiteres Zubehör, wie Kindersitze müssen Sie immer gesondert bei Ihrem Verleiher bestellen.

Reservieren Sie rechtzeitig. Nur so können Sie sicher stellen, dass die gewünschten Gegenstände an dem Tag, an dem Sie den Wagen reservieren, in Ihrer Mietwagenstation auch verfügbar sind.

Sprachbarriere

Es ist nicht garantiert, dass die Mitarbeiter Ihrer Mietwagenstation fehlerfrei englisch oder gar deutsch sprechen. Notieren Sie sich vor der Reise lieber die Telefonnummer der italienischen Zentrale Ihrer Mietwagenfirma. Dort findet sich bei Sprachschwierigkeiten mit glück ein Mitarbeiter, der übersetzen kann.

Freie Kilometer

Um die wunderschöne Landschaft rund um Brescia ausgiebig kennenlernen zu können, sollten Sie einen Wagen buchen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Tankregelung

Bei den meisten Verleihern in Brescia und Mailand erhalten Sie den Wagen vollgetankt und geben den Wagen auch vollgetankt wieder zurück. Da dies die sauberste und fairste Lösung ist, sollten Sie darauf achten, dass auch Ihre Autovermietung so verfährt.

Kaution

Ebenfalls wichtig ist es, darauf zu achten, wie Ihre Autovermietung mit der Kaution verfährt. Einige buchen den Betrag von der Kreditkarte ab und lassen sich nach Rückgabe des Autos dann Zeit, bevor Sie das Geld wieder zurückzahlen.

Buchen Sie lieber bei einem Verleiher, der den Betrag auf der Kreditkarte nur blockt. Und achten Sie darauf, dass Ihr Kreditrahmen auch ausreicht, um die Kaution zu begleichen.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Verleihern in Brescia und Mailand durchaus zufrieden. Einige bemängeln aber den äußeren Zustand der Fahrzeuge. Lassen Sie sich Mängel wie Kratzer oder Beulen gleich bei der Fahrzeugübernahme schriftlich bestätigen. Nur so können Sie sicher sein, bei Rückgabe des Autos nicht für Mängel belangt zu werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Mietautos in Brescia und Mailand durchaus verkehrssicher sind, sollten Sie vor der ersten Fahrt doch die Beleuchtung Ihres Autos überprüfen.

Sehens Sie zudem nach, ob Verbandszeug, Warnwesten und Warndreieck an Bord sind. Und machen Sie noch auf dem Parkplatz Ihrer Autovermietung einen kurzen Bremstest. Wenn Sie den nämlich erst auf der Straße machen, riskieren Sie einen Auffahrunfall.

Sehenswertes in Brescia

Domplatz: Prächtige Kirchen
Der Domplatz ist ein guter Punkt, um einen Bummel durch Brescia zu beginnen. Hier gibt es gleich zwei Kirchen zu bewundern. Während der Duomo Nuovo aus dem 18. Jahrhundert mit seiner klassizistischen Fassade riesig wirkt, erscheint der Duomo Vecchio aus dem 12. Jahrhundert daneben klein und wie in den Boden versunken.

Im Inneren des alten Doms können Sie noch Teile des Mosaikbodens einer römischen Thermenanlage sehen, die früher an seiner Stelle stand. Und auch die runde Form des Gotteshauses ist interessant. Sie wurde der Grabeskirche in Jerusalem nachempfunden. Im Volksmund heißt der Duomo Vecchio auch Rotonda , der Runde.

Manasteria di Santa Giulia: Auf Zeitreise
Wie im Mittelalter werden Sie sich fühlen, wenn Sie sich die Manasteria di Santa Giulia ansehen. Kirchen aus drei Epochen gibt es hier zu bewundern. Die Basilika San Salvadore ist langobardischen Stils. Die Kirche Santa Maria in Salario wurde zur Zeit der Romanik erbaut und Santa Giulia stammt aus der Renaissance.

Herzstück der Anlage ist aber das Stadtmuseum. Hier sind über 11.000 Ausstellungsstücke zu besichtigen, welche die Stadtgeschichte von der Prähistorie bis ins 18. Jahrhundert zeigen.

Pinacoteca Tosio-Martinego: Bezaubernde Kunstwerke
Wenn Sie sich über die Kunststile vom Mittelalter bis zum Barock informieren wollen, sollten Sie die Pinacoteca Tosio-Martinego besuchen. Hier gibt es viele Gemälde der Maler aus Brescia und anderer Künstler zu sehen.

Das gute Restaurant finden

Viele Touristen lassen Brescia links liegen, die Einheimischen sind weitgehend unter sich. Das tut der Küche gut, die sich nicht dem internationalen Massengeschmack anpassen muss. Wir empfehlen das Restaurant La Sosta. Sie speisen in einem Palast aus dem 17. Jahrhundert und genießen unverfälschte lombardische Gerichte.

Das gute Hotel finden

Wir empfehlen das Hotel Ambasciatore. Das Haus ist zentral gelegen, die Zimmer sind komfortabel und gemütlich eingerichtet. Gute Alternativen sind ohnehin rar.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Sirminone: Mediterrane Atmosphäre
Lenken Sie den Mietwagen nach Sirmione, am Südufer des Gardasees. Sie erreichen den 41 Kilometer entfernten Ort in weniger als einer Stunde mit dem Mietwagen. In Sirmione erwartet Sie eine bezaubernde Altstadt, die Ihnen das Gefühl gibt, sich im tiefen Süden Italiens zu befinden. Der Blick auf den Gardasee, der hier mediterrane Leichtigkeit versprüht, ist fantastisch. Palmen säumen das Ufer, Windsurfer ziehen ihre Bahnen und in der Ferne sieht man die imposante Kulisse der Alpen.

Fresken aus dem 13. und 14. Jahrhundert können Sie in der Kirche San Pietro in Mavino bewundern. Ansonsten hat der Ort nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Sie können hier in aller Ruhe durch die malerischen Gassen schlendern, in einer Gelateria ein Eis genießen und die Urlaubsatmosphäre auf sich wirken lassen. Danach lohnt sich noch ein Restaurantbesuch, vielleicht m Il Grifone. Hier werden beste Fischspezialitäten serviert, einige davon direkt aus dem See. Während Sie auf Ihr Essen warten, können Sie in aller Ruhe planen, welche Ziele rund um Brescia Sie sich als nächstes besuchen wollen.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Cremona: Metropole des Geigenbaus
Eine schöne Rundfahrt mit dem Mietwagen könnte Sie zunächst nach Cremona führen. In einer Dreiviertelstunde sind Sie dort. Cremona ist eines der Zentren des Violinenbaus in Italien. Nicht umsonst ist der berühmte Geigenbauer Antonio Stradivari vermutlich in Cremona geboren und hatte dort auch seine Werkstatt.

Heute können Sie im Museo del Violino viel über die Kunst des Violinenbaus erfahren. Anschließend lohnt es, den Turm des prächtigen Doms zu erklimmen. Von oben genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt.

Langhirano und Parma: Schinkenparadies
Genießer sollten nun den Mietwagen in etwa anderthalb Stunden nach Langhirano in der Nähe von Parma lenken. Dort informiert ein lohnendes Museum über die Herstellung des luftgetrockneten Parmaschinkens, der rund um die Welt seine Anhänger gefunden hat.

Anschließend haben Sie noch Gelegenheit, in die lebhafte Studentenstadt Parma zu fahren und in einem urigen Laden einen schönen Schinken für die italienischen Abende daheim zu erwerben.

Modena: Köstlicher Essig und prächtiger Dom
Letzte Station der Reise mit dem Mietwagen könnte Modena sein, das Sie von Parma aus in weniger als einer Stunde erreichen. In Modena wird eine weitere italienische Köstlichkeit produziert. Der ausgesprochen milde Aceto Balsamico di Modena verfeinert nicht nur Salate, sondern auch Braten und sogar Süßspeisen.

Doch nicht nur der legendäre Essig macht Modena zu einer lohnenden Etappe. In der Stadt steht auch einer der prächtigsten Dome der Region, der als Musterbeispiel des romanischen Baustils gilt. Ihr Mietwagen bringt Sie in guten anderthalb Stunden wieder zurück nach Brescia, wo Sie sich von den Erlebnissen Ihrer Mietwagenrundreise erholen können.

Fazit

Brescia ist als Standort für eine Reise mit dem Mietwagen ideal. Zahlreiche spannende Ziele liegen in der Umgebung und lassen sich problemlos mit dem Mietwagen erreichen. Und mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie immer ein passendes Auto zu einem guten Preis.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden