Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Trapani erkunden

Trapani gehört zu den wohl beeindruckendsten Städten Siziliens und das nicht nur aufgrund seiner kulturellen Vergangenheit.

Schon in vorchristlicher Zeit war Trapani als Ort bekannt, damals allerdings unter dem Namen "Drepanon" (griechisch), oder "Drepanum" (Latein).

Prächtige Palazzi aus der Zeit des Barock, eine Basilika mit einem Kampanile aus dem 16. Jahrhundert und reizvolle Museen machen die siebtgrößte Stadt Siziliens zu einem abwechslungsreichen Urlaubsziel.

Und auch im Umland schlummern viele malerische Orte, die sich problemlos mit dem Mietwagen erreichen lassen. Für Ankunft, Übernahme und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen entgegennehmen

Die meisten Besucher Trapanis nehmen ihren Mietwagen am Flughafen von Palermo entgegen. Dort befindet sich das Mietwagenzentrum direkt vor dem Terminal und ist gut ausgeschildert. Sie sollten aber darauf achten, dass auch Ihr Verleiher seine Station direkt im Mietwagenzentrum hat. Es gibt nämlich auch Anbieter, deren Station sich nur in der Nähe des Terminals befinden. In diesem Fall werden Sie mit dem Shuttle zum Anbieter gebracht. Oft sind diese Shuttles aber völlig überlastet und Sie müssen sehr lange warten, ehe Sie den Mietwagen entgegennehmen können.

Den richtigen Mietwagen nehmen

Da es auf den Straßen Siziliens häufig recht turbulent zugeht, empfehlen wir, zu einem kleineren und wendigen Auto zu greifen. Damit kommen Sie auch auf engen Dorfgassen zum Ziel.

Mietwagenpreise

Allzu tief müssen Sie in Trapani meist nicht in die Tasche greifen, um einen Mietwagen zu buchen. Am günstigsten fahren Sie meist, wenn Sie den Mietwagen weit im Vorfeld reservieren und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Trapani

Versicherung

Viele Fahrer auf Sizilien pflegen einen robusten Fahrstil. Da ist schnell ein kleiner Unfall passiert. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie für Ihren Mietwagen eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen haben. Bei der Haftpflicht sollten Sie auf den Selbstbehalt achten. Eine Million Euro sollten es schon sein, damit Sie geschützt sind, wenn bei einem Unfall mehrere Fahrzeuge oder Personen zu Schaden kommen.

Altersgrenze

Achten Sie bei der Anmietung des Fahrzeugs auf eine mögliche Altersgrenze. Fast alle Verleiher vermieten nur an Fahrer, die mindestens 21 Jahre alt sind. Und die meisten verlangen Zusatzgebühren für Fahrer unter 25.

Zubehör

Wenn Sie Zubehör, wie etwa eine Navi benötigen, sollten Sie das Ihren Verleiher rechtzeitig wissen lassen. Nur so können Sie sicher sein, dass der gewünschte Gegenstand bei Fahrzeugübernahme auch wirklich verfügbar ist.

Sprachbarriere

Es kann Ihnen auf Sizilien durchaus passieren, dass Sie in der Verleihstation einem Angestellten gegenübersitzen der nicht gut englisch spricht. Speichern Sie sich auf alle Fälle die Telefonnummer der italienischen Zentrale Ihres Verleihers ins Handy. Dann können Sie zur Not telefonisch um Hilfe bitten.

Freie Kilometer

Sizilien ist eine riesige Insel. Um in Ihrem Urlaub möglichst viel mit Ihrem Mietwagen erleben zu können, sollten Sie einen Wagen buchen, mit dem Sie unbegrenzt viele Kilometer fahren dürfen ohne zusätzlich zahlen zu müssen.

Kundenbewertung Mietwagen

Von Kleinigkeiten abgesehen, sind die meisten Kunden mit den Mietwagenstationen zufrieden. Einige bemängeln, dass viele Autos recht verkratzt und verbeult sind. Lassen Sie sich in diesem Fall alle erkennbaren Schäden in einem Fehlerprotokoll beschädigen. Dann können Sie bei Rückgabe des Wagens beweisen, das eine bemängelte Beule schon bei der Fahrzeugübernahme vorhanden war. Viele Kunden beklagen sich auch über den bereits erwähnten langwierigen Shuttle-Service zu den Stationen.

Sicherheit Mietwagen

Auf Sizilien können Sie meist davon ausgehen, dass Sie ein verkehrssicheres Fahrzeug erhalten. Da aber auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen, sollten Sie vor der ersten Fahrt die komplette Beleuchtung testen und noch auf dem Parkplatz der Mietwagenfirma einen Bremstest machen.

Kaution

Mieten Sie bei Verleihern, welche die fällige Kaution auf Ihrer Kreditkarte nur blocken. Geraten Sie nämlich an einen Anbieter, der den Betrag tatsächlich einzieht, müssen Sie mitunter lange warten, ehe der Betrag nach Rückgabe des Fahrzeugs wieder zurück überwiesen wird.

Sehenswertes in Trapani

Basilica Santuario di Maria Santissima Annunziata: Madonna erwartet Sie
An der Basilica Santuario di Maria Santissima Annunziata könnte der Stadtbummel beginnen. Ursprünglich wurde sie von 1315 bis 1332 errichtet und nach ihrer Zerstörung im Jahr 1760 wieder aufgebaut. Besonders die Marmorstatue der Madonna mit Kind, die Sie im Innenraum finden, begeistert die Besucher.

Museo Regionale Populi: Reizvolle Korallenschnitzereien
Nächstes Ziel der Stadtbesichtigung könnte das Museo Regionale Populi sein. Hier erwartet Sie eine umfangreiche Sammlung von Korallenschnitzereien. Früher war die Verarbeitung von Korallen eine der Haupterwerbsquellen der Stadt. Da Korallenriffe aber inzwischen dem Washingtoner Artenschutzabkommen unterliegen, konzentrieren sich die Einwohner Trapanis heute eher auf die Salzgewinnung und den Fischfang.

Kathedrale: Prächtiges Deckenfresko
Nach dem Museumsbesuch haben Sie Gelegenheit, sich die mächtige Kathedrale der Stadt näher anzusehen. Sie wurde im 17. Jahrhundert erbaut, die reich verzierte barocke Fassade stammt aber aus dem 18. Jahrhundert. Im Innenraum sollten Sie es nicht versäumen, einen Blick nach oben zu werfen. Dann sehen Sie das prächtige Deckenfresko, das der Kirche einen besonderen Zauber verleiht.

Palazzo Senatorio: Barocke Pracht
Ganz in der Nähe der Kathedrale liegt ein weiteres Schmuckstück aus der Zeit des Barock, der Palazzo Senatorio. 1672 wurde der Grundstein für dieses Gebäude gelegt. Sehr lohnend ist auch der Besuch der Chiesa del Purgatorio mit ihren Holzfiguren, die die Passion Christi nachstellen. Diese Skulpturen werden während der Osterfeiertage in einer feierlichen Prozession durch die Stadt getragen.

Via Garibaldi: Auf Souvenirjagd
Ein Spaziergang über die Via Garibaldi könnte den Stadtbummel abrunden. Die Fußgängerzone der Stadt wird gesäumt von gepflegten mediterranen Gebäuden und barocken Palazzi. Viele kleine Geschäfte bieten die Möglichkeit, hübsche Souvenirs zu erwerben.

Das gute Restaurant finden

An guten Restaurants herrscht in Trapani kein Mangel. Typisch sizilianische Gerichte bekommen Sie in der Cantina Siciliana. Seit 1958 existiert diese hübsche Trattoria, die auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist.

Ein gutes Hotel entdecken

Die meisten Touristen zieht es an die sizilianischen Strände, die Auswahl an Hotels in Trapani ist begrenzt. Wir empfehlen das Ai Lumi Bed & Breakfast. Sie wohnen in einem alten Palazzo im Herzen der Altstadt und werden vom freundlichen Personal umsorgt. Alle Zimmer sind individuell und stilvoll eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wir Air-Condition oder WiFi.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Lenken Sie den Mietwagen nach Erice. Der Ort liegt nur 12 Kilometer entfernt und ist in weniger als einer halben Stunde erreichbar. In Erice erwartet Sie eine malerische Altstadt die Sie in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt.
Besuchen Sie das Kastell aus dem 13. Jahrhundert.

Sie haben von dort einen spektakulären Blick auf die Umgebung und hinunter nach Trapani; denn Erice liegt auf einer Höhe von 751 Metern. Anschließend können Sie durch die schmalen Gassen der Altstadt schlendern, sich in einer Bar einen kühlen Drink bestellen und überlegen, welche spannenden Ziele rund um Trapani Sie als nächstes mit Ihrem Mietwagen entdecken wollen.

Vorschlag einer Rundreise

Palermo: Pulsierende Hauptstadt
Ein erste Ausfahrt mit Ihrem Mietwagen könnte Sie zunächst nach Palermo führen. In anderthalb Stunden sind Sie dort. In Palermo erwartet Sie eine pulsierende Inselhauptstadt mit bedeutenden Kulturdenkmälern und quirligen Märkten. Ein besonderes Highlight ist der Markt Ballaró auf dem Sie vom riesigen Schwertfisch bis zur lebendigen Ziege so ziemlich alles kaufen können.

Bagheria: Zeuge glanzvoller Zeiten
Als nächste Station bietet sich Bagheria an. Von Palermo aus benötigen Sie eine Fahrtzeit von einer halben Stunde. In Bagheria stehen noch zahlreiche Villen aus der Zeit, in der die wohlhabenden Einwohner Palermos den Ort als Naherholungsziel nutzten. Inzwischen sind viele Villen verfallen, doch die glanzvolle Vergangenheit lässt sich immer noch erspüren.

Trapani: Heilende Quellen
Bevor Sie mit dem Mietwagen wieder zurück nach Trapani fahren, sollten Sie noch in Terme Segestane Station machen. In anderthalb Stunden sind Sie dort und können sich im warmen Heilwasser von den Strapazen der Fahrt erholen. Jetzt liegt nur noch eine gut halbstündige Reise vor Ihnen, ehe Sie den Mietwagen wieder in Trapani abstellen können.

Fazit

Trapani ist ein lohnendes Ziel für eine Reise mit dem Mietwagen. Viele interessante Orte sind in der Nähe uns lassen sich bestens mit dem Auto erreichen. Und mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie immer ein günstiges Angebot und ein zu Ihnen passendes Fahrzeug.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden