Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Foggia erkunden

Orte an der Adria ziehen auch nach Jahrzehnten des erfolgreichen Tourismus in Italien noch die Besucher an, was an für sich kein Wunder ist, denn immerhin finden sich dort zweifelsfrei die schönsten Badeorte im Mittelmeer wieder.

Sehr beliebt als ein solches Urlaubsziel ist auch die Provinz Foggia mit der gleichnamigen Provinzhauptstadt.

Foggia ist für viele ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte Apuliens. Dabei hat der Ort einiges zu bieten.

Weite Teile der Altstadt wurden in den letzten Jahren herausgeputzt. Sie lädt zu einem gemütlichen Bummel. Und auch die Kathedrale des Ortes ist sehenswert.

Die Strände sind nicht weit und viele reizvolle Orte in der Umgebung lassen sich bestens mit dem Mietwagen erreichen. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Erkundigen Sie sich vor der Anmietung des Fahrzeugs, wo sich genau die Station Ihres Verleihers befindet. Einige Autovermietungen unterhalten ihre Büros am Stadtrand und es kann zum echten Abenteuer werden, dorthin zu gelangen.

Den richtigen Mietwagen buchen

Um im Verkehrsgewimmel von Foggia gut durchzukommen und leicht einen Parkplatz zu finden, sollten Sie einen möglichst kleinen Mietwagen buchen. Achten Sie nur darauf, dass der Kofferraum groß genug ist, um Ihr Gepäck zu fassen.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise liegen in Foggia meist im mittleren Bereich. Bevor Sie den Mietwagen buchen, sollten Sie genau die Mietbedingungen studieren. Viele Verleiher vor Ort verlangen zusätzliche Kosten, die aus einem vermeintlichen Schnäppchen ein teures Angebot werden lassen. Autos, die in unseren Augen zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden, haben wir mit dem Vermerk "Gutes Angebot" oder "Ausgezeichnetes Angebot" gekennzeichnet.

Mietwagen Preisvergleich Foggia

Den Wagen richtig versichern

Der heißblütige Fahrstil der Einheimischen und der ungewohnte Mietwagen sorgen dafür, dass schnell einmal ein Unfall passieren kann. Mit einer Vollkasko ohne Selbstbeteiligung sind Sie im Schadensfall gut abgesichert. Bei der Haftpflicht sollten Sie darauf achten, dass die Höhe der Deckungssumme bei mindestens einer Million Euro liegt.

Wenn bei einem Unfall nämlich Personen verletzt werden oder mehrere Fahrzeuge beteiligt sind, wird es schnell sehr teuer. Erscheint Ihnen die Höhe der Deckungssumme Ihres Verleihers nicht ausreichend, haben Sie die Möglichkeit, mit einer Mallorca-Police für weiteren Schutz zu sorgen. Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung.

Altersgrenze

19 Jahre müssen Sie bei vielen Verleihern in Foggia sein, um einen Wagen mieten zu können. Bei manchen Autovermietungen liegt die Altersgrenze auch bei 21 Jahren. Und einige verlangen Gebühren von Fahrern, die jünger als 25 Jahre sind. Informieren Sie sich vor der Fahrt über die Konditionen Ihrer Autovermietung.

Zubehör

Zubehör wie Navigationsgerät oder Kindersitz müssen Sie immer gesondert bei Ihrem Verleiher bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, damit die gewünschte Ausrüstung am Tag der Wagenübernahme auch verfügbar ist.

Sprachbarriere

Mietwagen in Foggia günstig buchen

Rechnen Sie nicht damit, dass alle Mitarbeiter der Autovermietungen in Foggia tadellos englisch sprechen. Bei Verständigungsproblemen, können Sie versuchen, die italienische Zentrale Ihrer Autovermietung anzurufen und dort um Übersetzungshilfe bitten. Notieren Sie sich vor der Reise die Telefonnummer.

Freie Kilometer

Um die reizvolle Umgebung Foggias ausgiebig erkunden zu können, sollten Sie einen Mietwagen buchen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Tankregelung

Achten Sie darauf, bei einem Verleiher zu buchen, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und vollgetankt wieder abgeben. So ersparen Sie sich bei der Rückgabe des Autos Diskussionen über den korrekten Füllstand des Tanks.

Kaution

Ebenfalls wichtig ist es, darauf zu achten, dass die Autovermietung die Kaution auf Ihrer Kreditkarte nur blockt. Wird der Betrag nämlich tatsächlich eingezogen, dauert es mitunter lange, bis das Geld wieder auf Ihr Konto zurück überwiesen wird.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Mietwagenfirmen in Foggia durchaus zufrieden. Trotzdem sollten Sie vor der ersten Fahrt den Mietwagen genau untersuchen und sich alle Mängel wie Beulen oder Kratzer schriftlich bestätigen lassen. So vermeiden Sie, bei Rückgabe des Autos für Schäden haftbar gemacht zu werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Mietautos in Foggia absolut verkehrssicher sind, sollten Sie doch bevor Sie losfahren, die komplette Beleuchtung des Fahrzeugs überprüfen. Vergewissern Sie sich auch, dass Verbandszeug, Warndreieck und Sicherheitswesten an Bord sind. Und machen Sie noch auf dem Parkplatz des Verleihers einen kurzen Bremstest.

Sehenswertes in Foggia

Cattedrale San Maria Icona Vetere: Prächtiger Barock
Ein Besuch der Cattedrale San Maria Icona Vetere könnte der Anfang eines Stadtbummels sein. Die erste Kirche fiel einem Erbeben zum Opfer, an selber Stelle wurde 1731 die Kathedrale errichtet. Wenn Sie sich den Sockel des Baus ansehen, werden Sie noch einige Reste des ursprünglichen Fundaments aus staufischer Zeit entdecken. Im Inneren erwartet Sie dann aber barocke Üppigkeit.

Museum: Moderne Gemälde und antike Ausgrabungen
Nach der Kathedrale können Sie dem städtischen Museum einen Besuch abstatten. Hier warten verschiedene Ausgrabungsfunde, darunter Vasen aus daunischer Zeit, aber auch eine Gemäldesammlung aus der Neuzeit. Das Museum befindet sich im Palazzo Arbi am Piazza V Nigri 1.

Via Arpi: Shoppingparadies
Auf der hübschen Via Arpi, die von barocken und klassizistischen Gebäuden gesäumt wird, lässt es sich hervorragend auf Shoppingtour gehen. Die Altstadt kann man gut auf eigene Faust erkunden und sich daran erfreuen, in einer typischen italienischen Stadt zu sein, die noch nicht von Touristenströmen überrollt wurde.

Ein gutes Restaurant finden

Da fast nur Einheimische die Restaurants der Stadt besuchen, müssen sich die Köche anstrengen, um die Stammkunden nicht zu vergraulen. Wir empfehlen die Trattoria Ambasciata Orsarese. Seit über 100 Jahren existiert dieses urige Lokal und bis heute werden hier beste Gerichte nach traditionellen Rezepten aufgetischt.

Ein gutes Hotel entdecken

Auch ein gutes Hotel lässt sich in diesem Städtchen finden. Steigen Sie im White House ab. Es erwartet Sie ein stilvolles Hotel mit liebevoll eingerichteten Zimmern, die keinen Komfort vermissen lassen. Die Preise sind angemessen. Ein Doppelzimmer ist bereits ab 120 Euro zu bekommen.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Trani: Zauberhafte Kathedrale
Steigen Sie in Ihren Mietwagen und fahren Sie nach Trani. Große Teile des Ortes sind aus hellem Kalkstein erbaut, was dem Stadtbild eine Atmosphäre der Leichtigkeit verleiht. Bis heute wird in Steinbrüchen rund um Trani dieser spezielle Kalkstein abgebaut. Besonders die prächtige Kathedrale zieht die Touristen an. Sie wurde zwischen 1097 und 1186 erbaut und besticht durch ihren klaren normannischen Stil.

Nach dem Besuch der Kathedrale können Sie noch das mächtige Kastell besuchen. Es wurde zwischen 1230 und 1233 errichtet und diente zuletzt, bis vor wenigen Jahrzehnten, als Gefängnis. Auch Mitglieder der Terrorgruppe Rote Brigaden waren hier inhaftiert.

Nun haben Sie Gelegenheit, durch die Gassen der Altstadt zu bummeln. Überall werden Sie auf hübsche Palazzos und reizvolle Piazzas stoßen, die zum Verweilen einladen. Setzen Sie sich in ein Café, bestellen Sie sich einen kühlen Drink und planen Sie, welche Ziele rund um Foggia Sie als nächstes mit dem Mietwagen entdecken wollen.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Benevento: Auf den Spuren der alten Römer
Erstes Ziel einer Reise mit dem Mietwagen könnte Benevento sein. In etwa zwei Stunden sind Sie dort. In Benevento erwartet Sie ein römisches Amphitheater, das im 2. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Aber auch das Museo del Sannio mit einer sehr umfangreichen archäologischen Ausstellung ist die Reise wert. Anschließend können Sie noch ein wenig durch die Straßen der Stadt schlendern und typisch italienisches Alltagsleben beobachten, denn Benevento wurde noch nicht von den Touristenmassen entdeckt.

Napoli: Quirlige Metropole
Nächstes Station der Fahrt ist Napoli, anderthalb Autostunden von Benevento entfernt. In der drittgrößten Stadt Italiens sollten Sie den Mietwagen so schnell wie möglich auf einem bewachten Parkplatz abstellen, denn der Straßenverkehr in der Metropole ist mörderisch und die Kriminalitätsrate ist hoch. Auch in Neapel können Sie sich an alten Kirchen und Museen mit vielfältigen Ausstellungen erfreuen, doch der eigentliche Reiz der Stadt liegt auf der Straße. Hier tobt das Leben, alles spielt sich im Freien ab.

Lassen Sie die Kultur also einfach beiseite, begeben Sie sich in die Altstadt und bestaunen Sie die süditalienische Lebenskunst, denn viele der Bewohner in Neapel sind bettelarm, lassen sich die Lebensfreude aber trotzdem nicht nehmen. Vergessen Sie bei Ihrem Bummel aber nicht, auf Ihre Wertsachen zu achten und behalten Sie den Straßenverkehr gut im Auge. Ein echter Neapolitaner fährt mit der Vespa nämlich auch durch Gassen, die eigentlich nur Fußgänger passieren können. Eine Fahrt von zwei Stunden trennt Sie nun noch von Foggia, wo Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit dem Mietwagen Revue passieren lassen können.

Fazit

Nicht nur in Foggia gibt es jede Menge zu sehen, auch das Umland lockt mit reizvollen Zielen, die alle problemlos mit dem Mietwagen erreicht werden können. Unser praktischer Preisvergleich hilft Ihnen, den passenden Wagen zu guten Konditionen zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden