Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Ancona erkunden

Ancona, in der Provinz Marken an der italienischen Adriaküste gelegen, ist eine Hafenstadt mit circa 100.000 Einwohnern. Den Touristen erwartet hier eine moderne Stadt, mit schönen Einkaufsstraßen und liebevoll gestalteten Plätzen.

Da die Altstadt im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde und weitere Teile der Stadt im Jahr 1972 einem Erdbeben zum Opfer fielen, sucht man allerdings vergebens nach einen historischen Kern.

Dennoch hat Ancona Sehenswertes zu bieten. Einzelne Baudenkmäler aus der Geschichte der Stadt sind noch erhalten und viele reizvolle Ziele im Umland lassen sich gut mit dem Mietwagen erkunden. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Am Flughafen von Ancona finden Sie zahlreiche Autovermietungen direkt im Terminal. Bevor Sie Ihren Mietwagen buchen, sollten Sie nur sicherstellen, dass auch Ihre Autovermietung dabei ist. Wenn sich Ihr Autovermieter nämlich nur in der Nähe des Flughafens befindet, kann es mitunter länger dauern, bis ein Shuttle Sie dorthin bringt.

Den richtigen Wagen buchen

Der turbulente Verkehr in Ancona und der Mangel an Parkplätzen lässt es ratsam erscheinen, einen möglichst kleinen Wagen zu buchen. Damit kommen Sie überall durch und finden auch leicht eine Parklücke.

Mietwagenpreise

Ganz günstig ist es nicht, in Ancona einen Mietwagen zu leihen. Die günstigsten Angebote erhalten Sie meist, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Ancona

Den Wagen richtig versichern

Der temperamentvolle Fahrstil vieler Italiener sorgt dafür, dass schnell einmal ein Unfall passieren kann. Sichern Sie sich ab und buchen Sie einen Wagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Bei der Haftpflicht ist es wichtig, auf die Deckungssumme zu achten. Sie sollte mindestens bei einer Million Euro liegen.

Denn wenn Sie mit dem Mietwagen in einen Unfall mit Personenschaden verwickelt sind, kann es schnell sehr teuer werden. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers nicht ausreichend, können Sie mit einer sogenannten Mallorca-Police für weiteren Schutz sorgen. Ihre Versicherung berät Sie gerne.

Altersgrenze

Mietwagen in Ancona günstig buchen

21 Jahre müssen Sie bei den meisten Autovermietungen in Ancona sein, um einen Mietwagen zu buchen. Und von Fahrern, die jünger als 25 Jahre sind, wird oft eine zusätzliche Gebühr verlangt. Informieren Sie sich vor der Buchung über die Konditionen Ihres Verleihers.

Zubehör

Auf der Suche nach Ihrem Hotel in Ancona wird Ihnen ein Navigationsgerät gute Dienste leisten. Und wenn Kinder Sie auf die Reise begleiten, gehören passende Kindersitze ins Auto.

Ihr Zubehör müssen Sie immer gesondert bei Ihrer Autovermietung bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig um sicherzustellen, dass die gewünschte Ausrüstung am Tag der Fahrzeugübernahme auch verfügbar ist.

Tankregelung

Achten Sie darauf, in Ancona bei einem Verleiher zu buchen, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und vollgetankt wieder abgeben.

Wird der Wagen nämlich nur mit teilweise gefülltem Tank vermietet, gibt es bei der Rückgabe oft Streit über den korrekten Füllstand.

Sprachbarriere

In Ancona kann es Ihnen durchaus passieren, dass die Mitarbeiter an einer Verleihstation nur schlecht englisch sprechen. Wenn Sie sich vor der Reise die Telefonnummer der italienischen Zentrale Ihrer Autovermietung notiert haben, haben Sie gute Chancen, dort einen Mitarbeiter zu finden, der Übersetzungshilfe leisten kann.

Freie Kilometer

Wollen Sie nur Ancona und die direkte Umgebung erkunden, kann es sein, dass Sie günstiger fahren, wenn Sie einen Wagen mit begrenzten Kilometern mieten. Soll die Fahrt aber auch ins weitere Umland gehen, sollten Sie auf alle Fälle zu einem Wagen greifen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Kaution

Verleiher, welche die fällige Kaution tatsächlich von der Kreditkarte abbuchen, lassen sich manchmal lange Zeit, bevor Sie das Geld nach der Rückgabe des Autos wieder zurück überweisen. Buchen Sie lieber bei einer Autovermietung, die den Betrag nur auf der Kreditkarte blockt.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Autovermietungen in Ancona sehr zufrieden. In ganz vereinzelten Fällen wird über den äußeren Zustand der Fahrzeuge geklagt.

Nehmen Sie den Wagen bei der Übernahme genau unter die Lupe und lassen Sie sich alle Mängel wie Beulen oder Kratzer in einem Fehlerprotokoll schriftlich bestätigen. Bewahren Sie das Dokument gut auf. Nur so können Sie vermeiden, bei der Rückgabe für Schäden haftbar gemacht zu werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn Sie in Ancona meist davon ausgehen können, einen verkehrssicheren Mietwagen zu erhalten, sollten Sie vor der ersten Fahrt doch die komplette Beleuchtung Ihres Autos prüfen.

Vergessen Sie auch Bremsleuchte und Blinker nicht. Und sehen Sie nach, ob Verbandszeug, Warndreieck und Warnwesten an Bord haben. Nachdem Sie dann noch auf dem Parkplatz Ihres Verleihers einen kurzen Bremstest gemacht haben, kann die Reise beginnen.

Sehenswertes in Ancona

Lebhafter Hafen mit Triumphbögen

Ein Stadtbummel könnte am lebendigen Hafen beginnen. Der Hafenbereich ist frei zugänglich und es macht Spaß, dem Ein- und Auslaufen der großen Containerschiffe zuzusehen. Hier kann man auch den Arco di Traiano besichtigen. Der Triumphbogen wurde 115 nach Christus zu Ehren des Kaisers Trajan errichtet. Ein weiterer Triumphbogen in der Nähe ist deutlich jüngeren Datums. Der Arco Clementino wurde im Jahr 1738 erbaut und erinnert an Papst Clemens XII.

Loccia de Mercanti: Venezianische Gotik entdecken

Im Hafenviertel lohnt auch die Loccia de Mercanti des Palazzo Benincasa den Besuch. Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut und beindruckt mit prächtig verzierten Fensterbögen im Stil der venezianischen Gotik.

Santa Maria del la Piazza und Palazzo del Senato: Reise in die Vergangenheit

Weiter in die Vergangenheit reisen Sie, wenn Sie die Kirche Santa Maria del la Piazza besichtigen. Sie entstand im 13. Jahrhundert und besitzt viele romanische Stilelemente. Doch es gibt in Ancona noch ein älteres Gebäude zu bestaunen. Der Palazzo del Senato entstand um 1200 und entführt den Besucher in die Zeit des Mittelalters.

Mercato Pubblico: Turbulentes Markttreiben

Ein Bummel durch den Mercato Pubblico könnte den Stadtbummel abrunden. Die große Markthalle wurde 1926 im Stil der Gründerzeit errichtet. Bis heute versorgen sich viele Einwohner der Stadt mit frischen Lebensmitteln. Schlendern Sie von Stand zu Stand und staunen Sie über die Vielfalt der angebotenen Waren.

Das gute Restaurant finden

Wenn Sie nach dem Besuch der Markthallen der Hunger gepackt hat, sollten Sie das Restaurant Passetto aufsuchen. Seit Jahrzehnten werden hier hervorragende Fischspezialitäten in edlem Ambiente serviert.

Aber auch Fleischliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Das gute Hotel finden

Da die Touristenströme an Ancona vorbeiziehen, ist die Auswahl guter Hotels begrenzt. Wir empfehlen das Grand Hotel Palace. Sie residieren in einem Palast aus dem 18. Jahrhundert und genießen jedweden Komfort der Neuzeit. Ein weiterer Vorteil des Hotels ist seine zentrale Lage in Hafennähe.

Mit dem Mietwagen die Umgebung erkunden

Fano: Mittelalterliche Altstadt

Steuern Sie den Mietwagen nach Fano. Sie erreichen den 62 Kilometer entfernten Ort in einer knappen Stunde. In Fano können Sie durch eine mittelalterlich geprägte Altstadt schlendern, die für den Straßenverkehr gesperrt ist. Sie betreten das historische Zentrum durch den Arco d’Augusto. Er stammt aus dem 9. Jahrhundert und erinnert an Kaiser Augustus und die Epoche der Römer.

Weiter geht die Reise ins Mittelalter, wenn Sie sich den Palazzo della Ragione ansehen. Er wurde 1299 erbaut, lediglich der Turm ist jüngeren Datums, da der ursprüngliche Campanile im Krieg zerstört wurde. Danach können Sie einfach über die von Fassadenfronten unterschiedlicher Epochen gesäumte Piazza XX Settembre bummeln, um dann in eine der Gassen der Altstadt einzubiegen. Stöbern Sie in den reizvollen Läden, setzen Sie sich in eine Bar und genießen Sie eine Tasse Espresso, bevor Sie sich wieder in den Mietwagen setzen.

Pesaro: Reiseziel mit Flair

Pesaro ist Ihr nächstes Ziel, das Sie in einer Viertelstunde mit dem Mietwagen erreichen. In der attraktiven Stadt mit etwa 90.000 Einwohnern, können Sie am vier Kilometer langen Strand entspannen, anschließend die Strandpromenade entlang schlendern und dann in den weitgehend autofreien Gassen der Altstadt auf die Jagd nach originellen Souvenirs gehen. Da Pesaro von den ganz großen Touristenströmen bisher verschont geblieben ist, können Sie dort noch authentisches italienisches Alltagsleben entdecken.

Perugia: Studentenstadt mit reicher Geschichte

Bevor Sie mit dem Mietwagen wieder zurück nach Ancona fahren, können Sie noch in Perugia Station machen. In etwa zwei Stunden sind Sie dort. Die Hauptstadt von Umbrien ist dank zahlreicher Studenten eine lebendige und quirlige Großstadt, die sich aber auch in weiten teilen eine mittelalterliche Atmosphäre bewahrt hat. Besuchen Sie den mächtigen Dom San Lorenzo.

Es dauerte von 1345 bis 1490 ehe der Bau vollendet war. Trotz der langen Bauzeit, mussten die Schöpfer Abstriche machen. Eigentlich war geplant, die gesamte Fassade mit Marmor zu verkleiden, doch außer ein paar zaghaften Anfängen ist von diesem Vorhaben nichts zu sehen. Doch es ist genau diese Unfertigkeit, die den Reiz des Domes ausmacht. Vor der Kathedrale wird Sie der Brunnen Fontana Maggiore begeistern. Das dreistöckige Kunstwerk wurde im Jahr 1275 von Frau Bevignate entworfen und beeindruckt durch seinen Facettenreichtum.

Den Abschluss Ihres Bummels könnte ein Besuch der Umbrischen Nationalgalerie bilden wo Sie Werke von Piero della Francesca, Pietro Vannucci oder Benozzo Gozzoli bewundern können, die alle im 15. Jahrhundert wirkten. Zwei Stunden sollten Sie nun noch für die Rückfahrt nach Ancona einplanen. Dort können Sie in aller Ruhe überlegen, wohin es als nächstes mit dem Mietwagen gehen soll.

Fazit

Ancona eignet sich besten für eine Rundreise mit dem Mietwagen. Der Flughafen mit zahlreichen Autovermietungen ist nicht weit und die Ziele in der Umgebung lassen sich bestens mit dem Wagen erreichen. Mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie leicht ein passendes Autos zu einem günstigen Preis.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden