Mietwagen Preisvergleich

Brindisi mit dem Mietwagen entdecken

Brindisi, apulische Hafenstadt weit im Süden Italiens, ist für viele Touristen eine Liebe auf den zweiten Blick.

Zunächst finden Sie eine stark von Industrialisierung geprägte Stadt mit zahlreichen Bausünden.

Wenn Sie aber durch die Straßen bummeln, entdecken Sie viele Baudenkmäler aus längst vergangener Zeit, interessante Museen, schöne Märkte und elegante Fußgängerzonen.

Und auch das Umland hat viel zu bieten und lässt sich hervorragend mit dem Mietwagen erkunden. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Am Flughafen von Brindisi befinden sich zahlreiche Verleiher in der Mietwagenstation in der Nähe des Ankunftsterminals. Sie sollten vor Buchung des Autos aber sicherstellen, dass auch Ihre Autovermietung dabei ist. Wenn sich ihr Büro nämlich nur in der Umgebung des Flughafens befindet, kann viel Zeit vergehen, ehe ein Shuttle Sie dorthin bringt.

Den richtigen Mietwagen buchen

Schmale Straßen, temperamentvolles Fahrverhalten der Einheimischen und ein chronischer Parkplatzmangel in den Städten lassen es ratsam erscheinen, einen kleinen und wendigen Mietwagen zu buchen.

Damit kommen Sie überall durch, können in brenzligen Situationen schnell reagieren und finden leichter ein Parklücke. Achten Sie bei der Buchung nur darauf, dass der Kofferraum Ihres Mietagens große genug ist, um das Urlaubsgepäck zu fassen.

Mietwagenpreise

Die Mietpreise für einen Wagen in Brindisi liegen meist im mittleren Bereich. Die günstigsten Konditionen erhalten Sie oft, wenn Sie lange vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Brindisi

Den Wagen richtig versichern

Der Fahrstil vieler Einwohner von Brindisi ist eher unorthodox. Ein Unfall ist hier schnell passiert. Gut versichert sind Sie, wenn Sie einen Mietwagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung buchen. Achten Sie bei der Haftpflicht auf die Höhe der Deckungssumme. Sie sollte bei mindestens einer Million Euro liegen.

Denn wenn bei einem Unfall Verletzte zu beklagen sind, wird es schnell sehr teuer. Wenn Sie sich zusätzliche absichern wollen, können Sie mit einer sogenannten Mallorca-Police für weiteren Schutz sorgen. Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung.

Altersgrenze

Mietwagen in Brindisi günstig buchen

21 Jahre müssen Sie bei den meisten Autovermietungen in Brindisi sein, um einen Wagen mieten zu können. Und Fahrer unter 25 Jahren zahlen oft eine zusätzliche Gebühr. Einige Autoverleiher vermieten keine Fahrzeuge an Personen, die älter als 75 Jahre sind. Erkundigen Sie sich vor der Buchung nach den Konditionen Ihres Anbieters.

Zubehör

Ein Navigationsgerät kann Ihnen die Reise durch Süditalien sehr erleichtern. Und wenn Kinder mit auf Reisen gehen, gehören passende Kindersitze an Bord. Egal, welches Zubehör Sie benötigen, Sie müssen die Ausrüstung immer frühzeitig bei Ihrem Verleiher bestellen. Nur so können Sie sicher sein, dass die gewünschten Gegenstände am Tag der Anmietung auch verfügbar sind.

Sprachbarriere

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mitarbeiter an Mietwagenstationen in Brindisi nur schlecht englisch sprechen. Mit Glück können Sie telefonisch einen Mitarbeiter der italienischen Zentrale Ihrer Mietwagenfirma erreichen, der Übersetzungshilfe leisten kann. Notieren Sie sich vor der Reise die Telefonnummer der Zentrale.

Freie Kilometer

Apulien ist eine wunderschöne aber auch weitläufige Region. Buchen Sie einen Mietwagen, bei dem alle Kilometer frei sind, um möglichst viel entdecken zu können.

Tankregelung beachten

Achten Sie darauf, bei einem Verleiher zu buchen, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und vollgetankt wieder abgeben. So vermeiden Sie, sich bei Rückgabe des Autos über den korrekten Füllstand des Tanks streiten zu müssen. 

Kaution

Gut beraten sind Sie, wenn Sie bei einer Autovermietung buchen, welche die fällige Kaution auf Ihrer Kreditkarte nur blockt. Wird der Betrag nämlich tatsächlich eingezogen, kann es manchmal länger dauern, bis das Geld nach Rückgabe des Autos wieder auf Ihr Konto überwiesen wird.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Kunden mit den Autovermietungen in Brindisi recht zufrieden sind, beklagen einige doch lange Wartezeiten. Vor allem bei Rückgabe des Autos sollten Sie also ein großzügiges Zeitpolster einplanen, um nicht das Flugzeug zu verpassen. Auch über den äußeren Zustand mancher Fahrzeuge gibt es Klagen.

Untersuchen Sie Ihr Fahrzeug bei der Übernahme genau und lassen Sie sich Schäden, wie Kratzer oder Beulen immer schriftlich bestätigen. Bewahren Sie das Protokoll während der Reise gut auf. Nur so können Sie bei Rückgabe des Fahrzeugs beweisen, dass nicht Sie für die Schäden am Fahrzeug verantwortlich sind.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Mietautos in Brindisi durchaus verkehrssicher sind, gibt es auch Ausnahmen. Vor der ersten Fahrt sollten Sie die komplette Beleuchtung Ihres Autos kontrollieren. Vergessen Sie auch Bremsleuchte und Blinker nicht.

Vergewissern Sie sich, dass Verbandszeug, Warnweste und Warndreieck im Auto sind. Überprüfen Sie das Profil der Reifen und den Ölstand. Machen Sie noch auf dem Parkplatz einen kleinen Bremstest. Und testen Sie an der ersten Tankstelle den Luftdruck der Reifen.

Sehenswertes in Brindisi

Monumentum al Marinaio: Mahnmal mit Aussicht
Ein hübscher Rundgang durch die Stadt könnte am Monumentum al Marinaio beginnen. Die Faschisten errichteten diesen Koloss, der auf den ersten Blick eher abstoßend wirkt. Das Mahnmal, das zwischen 1932 und 1933 zum Gedenken an die im ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten errichtet wurde, hat aber den Vorteil, dass man mit einem Fahrstuhl bis auf die Spitze fahren kann. Von hier bietet sich ein fantastischer Ausblick auf Stadt und Umgebung.

Colonne Romane: Römische Säule
Weit in die Geschichte Brindisis reisen Sie, wenn Sie die Colonne Romane besuchen. Die mächtige Säule stammt aus dem zweiten Jahrhundert nach Christus. Ursprünglich standen hier zwei Säulen und markierten das Ende der Via Appia.

Museo Archeologico: Die Vergangenheit erleben
Einen umfangreichen Überblick über die Geschichte der Stadt und der Region erhalten Besucher im Museo Archeologico. Hier erwarten Sie unter anderem Votivfiguren aus Terracotta, darunter eine Venus aus dem dritten Jahrhundert vor Christus. In der Chiesa San Giovanni al Sepolcro haben Sie Gelegenheit, eine uralte Kirche zu bewundern. Sie wurde um 1100 nach Christus nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem erbaut.

Piazzo Mercato: Reges Markttreiben
Auf dem Piazzo Mercato können Sie dann das pralle Leben genießen. Händler verkaufen hier Lebensmittel aus der Region und aller Herren Länder. Danach haben Sie noch die Möglichkeit, auf dem eleganten Corso Garibaldi, einer großen Fußgängerzone, eine ausgiebige Shoppingtour zu unternehmen.

Ein gutes Restaurant finden

Es ist kein Problem, in Brindisi ein gutes Restaurant mit regionaler Küche zu finden. Besonders die Meeresspezialitäten sind hier ganz hervorragend. Besuchen Sie die Pescatore laccato. In schlichtem Ambiente werden hier beste Fischgerichte serviert.

Ein gutes Hotel finden

Da die meisten Touristen nur kurz in der Stadt stoppen, gibt nur wenige Hotels. Wir empfehlen das Hotel Internazionale. Es wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut und besticht durch seine Eleganz. Die Zimmer sind komfortabel, die Lage ist zentral.

Ein reizvolles Ziel in der Umgebung entdecken

Ostuni: Reizende Urlaubsstadt
Lenken Sie Ihren Mietwagen in das zauberhafte Städtchen Ostuni. Sie erreichen den 38 Kilometer entfernten Ort in nur 40 Minuten, befinden sich dann aber in einer anderen Welt. Erscheint Brindisi zunächst laut und hektisch, umgibt Sie in Ostuni der Charme einer typischen Urlauberdestination. Die Gassen sind gesäumt von weißgekalkten Häusern. Oft sind sie so schmal, dass man sie nur zu Fuß erkunden kann. Rings um Ostuni erstrecken sich malerische Olivenhaine und ganz in der Nähe kann man an langen feinsandigen Dünenstränden die Seele baumeln lassen.

In der Stadt selbst sollten Sie unbedingt die Kathedrale besuchen. Sie wurde ab 1435 erbaut und ist ein Musterbeispiel des spätgotischen Baustils. Nun haben Sie noch Gelegenheit, durch die schmalen Gassen zu schlendern, in einem der kleinen Lädchen ein schönes Andenken finde, in einer Bar einen Drink zu genießen und in aller Ruhe zu planen, welche Ziele rund um Brindisi Sie als nächstes besuchen wollen.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Monopoli: Urlaubsziel der Italiener
Erste Station einer Mietwagenreise von Brindisi aus könnte Monopoli sein. In einer knappen Stunde sind Sie dort. Die "einzige Stadt" besticht durch malerische kleine Buchten, hervorragende Restaurants, einen zauberhaften Hafen und die pittoreske Altstadt. Die großen Touristenströme haben Monopoli noch nicht entdeckt. Hier sind die italienischen Urlauber noch weitgehend unter sich und feiern in den Sommermonaten das Dolcefarniente.

Bari: Shopping-Paradies
Weiter geht die Reise in einer Dreiviertelstunde nach Bari. Hier werden vor allem Shopaholics glücklich, denn in der modernen Neustadt reiht sich Boutique an Boutique. Alle italienischen Designermarken aber auch internationale Label sind vertreten. Wer es lieber gemütlich angeht kann durch die Gassen der Altstadt schlendern wo die Familien wie eh und je vor den Häusern sitzen, plaudern und in Handarbeit die für die Region typischen Orecchiette-Nudeln formen.

Taranto: Bedeutendes Museum
Bevor Sie mit dem Mietwagen wieder zurück nach Brindisi fahren, könnten Sie noch Station in Taranto machen. In einer guten Stunde haben Sie das Ziel erreicht. Taranto ist vor allem für geschichtlich Interessierte ein lohnendes Ziel, denn hier gibt es ein archäologische Museum, das zu den bedeutendsten Italiens zählt.

Entdecken Sie ein Italien aus der Zeit, als die Griechen noch die Kultur bestimmten und als Taranto die Hauptstadt Großgriechenlands war. Das Museum hat täglich von 08:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Ein Ticket kostet 7,50 Euro. In einer knappen Stunde bringt Sie Ihr Mietwagen wieder zurück nach Brindisi, wo Sie die Ereignisse des Tages Revue passieren lassen können.

Fazit

Die Nähe zum Flughafen und die zahlreichen lohnenden Ziele in der Umbebung machen Brindisi zu einem idealen Standort für eine Reise mit dem Mietwagen. Und mit unserem praktischen Preisvergleich wird es Ihnen nicht schwer fallen, einen passenden Wagen zu guten Konditionen zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Italien erkunden