Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Miami erkunden

Nicht erst seit „Miami Vice“ gilt Miami als Traumstadt vieler Amerikatouristen. Das Wetter ist ganzjährig mild. Am Strand stehen die Palmen und die Stadt lockt mit einer glitzernden Skyline. Ein pulsierendes Stadtleben, zahlreiche Museen und hervorragende Restaurants machen Miami zu einem abwechslungsreichen Reiseziel.

Doch auch das Umland will entdeckt werden. Ganz in der Nähe befindet sich etwa der berühmte Everglade-Nationalpark. Am besten erreicht man ihn mit dem Mietwagen. Für die Anmietung und die Fahrt haben wir ein paar Tipps für Sie.

Den Mietwagen übernehmen

Mit einer Bahn kommen Sie ganz einfach und kostenfrei zum Mietwagen-Zentrum in der Nähe des Flughafens. Sie finden die "MIA Mover" Station auf Level 3 vor dem Central Terminal.

Den richtigen Mietwagen wählen

Auf den breiten und gut ausgebauten Highways der USA reisen Sie mit einem großen Mietwagen am bequemsten. Zudem ist auch das Benzin in den USA immer noch recht günstig, so dass Sie diesen Kostenfaktor vernachlässigen können.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise in Miami liegen eher im mittleren Segment. Ein günstiges Angebot erwartet Sie meist, wenn Sie rechtzeitig buchen und unseren umfangreichen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Miami

Versicherung

Auch auf den komfortablen Straßen der USA kann es zu einem Unfall kommen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen haben. Dann haftet die Versicherung auch für kleinere Schäden an Ihrem Fahrzeug. Ebenfalls wichtig ist es, auf die Deckungssumme der Haftpflicht zu achten.

Sie kommt nämlich unter anderem bei Personenschäden auf. Und da kann es auch ganz schnell um Millionenbeträge gehen. Sollte Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig erscheinen, kann es lohnen, über eine sogenannte "Traveller-Police" nachzudenken. Sprechen Sie vor der Buchung mit Ihrer Versicherung.

Altersgrenze

Achten Sie auf die Konditionen, zu denen Ihr Verleiher die Autos vermietet. Viele verlangen Zusatzgebühren, wenn die Fahrer unter 25 Jahre alt sind. Und einige vermieten keine Autos an Fahrer unter 21. Bevor Sie den Wagen buchen, sollten Sie sich über die Bedingungen Ihres Verleihers erkundigen.

Zubehör

Vielleicht benötigen Sie für Ihre Rundreise Zubehör wie etwa einen Kindersitz. In diesem Fall sollten Sie rechtzeitig reservieren, damit Sie auch sicher einen bekommen. Und vergleichen Sie die Mietpreise. Oft können Sie so viel Geld sparen.

Freie Kilometer

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sollten auch die Kilometer unbegrenzt sein, die Sie mit Ihrem Mietwagen zurücklegen dürfen. Sieht Ihr Mietvertrag nämlich nur eine begrenzte Kilometerleistung vor, zahlen Sie für jeden zusätzlich gefahrenen Kilometer eine Gebühr. Und das kann richtig teuer werden.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Verleihern vor Ort zufrieden. Einige klagen jedoch darüber, dass versucht wurde, Ihnen zusätzliche und unnötige Versicherungen aufzuschwatzen. Sorgen Sie deshalb bereits bei der Buchung für ausreichenden Versicherungsschutz und weigern Sie sich, vor Ort weitere Versicherungen abzuschließen. Studieren Sie zudem vor der Buchung unsere Kundenbewertungen, um erst gar nicht an einen fragwürdigen Vermieter zu gelangen.

Sicherheit Mietwagen

In Miami können Sie normalerweise davon ausgehen, ein verkehrssicheres Fahrzeug zu erhalten. Trotzdem sollten Sie vor der ersten Fahrt immer Beleuchtung und Bremsen überprüfen. Vergessen Sie nicht, auch die Blinker und die Bremsleuchten zu checken. Und achten Sie darauf, dass sich ein Verbandskasten an Bord befindet.

Kaution

Entscheiden Sie sich für einen Verleiher, der die Kaution nur blockt und nicht tatsächlich von Ihrer Kreditkarte abbucht. Dann müssen Sie nach Rückgabe des Wagens nicht auf die Rückzahlung warten. Damit lassen sich manche Verleiher nämlich reichlich Zeit.

Sehenswertes in Miami

Metromover: Stadtrundfahrt umsonst
Wenn Sie zu Beginn Ihrer Stadtbesichtigung den sogenannten Metromover besteigen, können Sie sich einen guten Überblick über die Innenstadt verschaffen. Die Hochbahn fährt an vielen sehenswerten Orten vorbei, zum Beispiel dem Bicentennial Park und dem Freedom Tower. Sie müssen nicht einmal ein Ticket lösen, die Fahrt ist kostenfrei.

Historical Musem of Southern Florida: Die Geschichte erleben
Die Geschichte Floridas wird im Historical Museum of Southern Florida lebendig. 10 000 Jahre Landesentwicklung werden in der breit angelegten Ausstellung aufgearbeitet, die neben archäologischen Funden zum Beispiel auch eine Straßenbahn aus den 1920er Jahren präsentiert. Das Museum hat von Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. An jedem dritten Donnerstag des Monats können Sie die Ausstellung bis um 21:00 Uhr besichtigen. Ein Ticket kostet fünf Dollar.

Bayside Marketplace: Shoppingvergnügen und kühle Drinks
Am Bayside Marketplace haben die Möglichkeit, die Einkaufstaschen in zahlreichen Souvenirläden zu füllen. Sie können sich aber auch in eines der schicken Cafés setzen und bei einem kühlen Drink die Aussicht auf die Yachten im Hafen genießen.

Latin Amerika Museum: Auf nach Kuba
Kubanische und lateinamerikanische Künstler zeigen ihre Werke im Latin American Museum. Das hat von Dienstag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Samstag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Wenn Sie erfahren möchten, wie Zigarren hergestellt werden, können Sie die El Credito Cigar Factory besuchen. Dort haben Sie Gelegenheit, den Arbeitern bei der Produktion über die Schulter zu blicken.

South Beach: Schöne Menschen am langen Strand
Viele braungebrannte und durchtrainierte Menschen werden Ihnen begegnen, wenn Sie zum Abschluss der Stadtbesichtigung den South Beach ansteuern. An diesem endlos langen Strand können Sie herrlich entspannen und sich von der Stadtbesichtigung erholen.

Ein gutes Restaurant finden

Einwanderer aus aller Herren Länder machen es leicht, in Miami ein Restaurant für jeden Geschmack zu finden. Wir empfehlen das Puerto Sagua, in dem authentisch-kubanische Gerichte in einem rustikalen Rahmen serviert werden.

Ein gutes Hotel finden

Auch an guten Hotels herrscht in dieser Touristenhochburg kein Mangel. Vielleicht reservieren Sie Ihr Zimmer im Biltmore Hotel. Das prächtige Haus wurde bereits 1926 erbaut und verfügt über einen riesigen Pool und stilvolle Zimmer, die keine Wünsche offen lassen.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Vielleicht haben Sie Lust, dem hektischen Treiben Miamis den Rücken zu kehren und nach Fort Lauderdale zu fahren. Dort erwartet Sie ein stilvoller Ort mit prächtigen Villen und breiten Boulevards.

Im Museum of Arts können Sie Werke von Dalí und Picasso bewundern und dann am Anglin’s Fishing Pier eine Angel leihen und die Schnur zu Wasser lassen. Und während Sie entspannt warten, dass ein Fisch anbeißt, können Sie in aller Ruhe ihre weitere Mietwagentour rund um Miami planen.

Vorschlag einer Rundfahrt

Everglades: Subtropische Wildnis
Erstes Ziel einer Rundfahrt könnte der Everglade Nationalpark sein. In weniger als einer Stunde sind Sie dort. Im Everglade National Park erleben Sie einen faszinierenden Mix aus Seen, Flüssen, Sumpf und Grasland. Am besten lässt sich der Park mit einem Kanu oder Kajak erkunden. Lediglich von den hier lebenden Alligatoren sollten Sie einen respektvollen Abstand halten.

Miccosukee Village: Modernes Indianerdorf
In den Everglades finden Sie auch das Miccosukee Village. Dort können Sie ein Dorf des Stammes der Miccosukee-Indianer entdecken. Einige leben noch in traditionellen Chikee-Hütten. Die meisten gehen aber mit der Zeit und bevorzugen das Leben im Wohnwagen.

Naples: Mondänes Städtchen am schneeweißen Strand
Von den Everglades ist es nur eine Stunde Fahrt nach Naples. Der Kontrast zur Wildnis des Nationalpark könnte nicht größer sein. Naples ist ein gepflegter Villenort mit wunderbar angelegten Einkaufsmeilen. Hauptattraktion sind aber die endlos langen schneeweißen Strände, an denen Sie sich bestens von der Autofahrt erholen können. Und für die Rückfahrt nach Miami benötigen Sie nur noch knappe zwei Stunden.

Fazit

Das vielfältige Florida lässt sich bestens mit dem Mietwagen erkunden. Von unberührter Natur bis zur glitzernden Großstadt ist für jeden etwas dabei. Und mit unserem Preisbergleich finden Sie auch immer ein günstiges Mietfahrzeug.

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Leihwagen gekonnt durch den Stadtverkehr.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen die USA erkunden

Roadtrip USA - Teil 2