Mit dem Mietwagen Daytona Beach erkunden

Daytona Beach liegt an der Ostküste Floridas an der Lagune des Halifax-Flusses und direkt am atlantischen Ozean. Im Innenstadtbereich leben etwa 70.000 Menschen, im direkten Umfeld rund 550.000.

Ein 37 Kilometer langer Strand, an dem amerikanische Studenten alljährlich den legendären Spring Break feiern, macht Daytona Beach zu einem lohnenden Ziel für einen ausgedehnten Badeurlaub.

Und im Umland gibt es viele reizvolle Orte, die sich bestens mit dem Mietwagen erreichen lassen.

Den Mietwagen übernehmen

Am Flughafen von Daytona Beach finden Sie zahlreiche Autovermietungen auf dem ersten Level gegenüber des Gepäckbandes. Bevor Sie einen Mietwagen buchen, sollten Sie nur sicher stellen, dass auch Ihr Verleiher dabei ist. Befindet er sich nämlich nur in Flughafennähe, kann es passieren, dass Sie lange auf ein Shuttle warten müssen, das Sie zu Ihrem Mietwagen bringt.

Den richtigen Mietwagen buchen

Es macht großen Spaß, in einer komfortablen Limousine über die amerikanischen Highways zu cruisen. Entscheiden Sie sich also am besten für einen möglichst großen Wagen. Am besten ist ein Cabriolet. Damit können Sie die Sonne Floridas auch während der Fahrt genießen.

Mietwagenpreise

Im Vergleich zum Rest des Landes ist es in Daytona Beach oft relativ günstig, einen Wagen zu mieten. Die besten Angebote erhalten sie meist, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Den Wagen richtig versichern

Auch wenn der Straßenverkehr rund um Daytona Beach meist gemächlich fließt, kann mit einem ungewohnten Mietwagen doch einmal ein Unfall passieren. Wenn Sie einen Mietwagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiliung gebucht haben, sind Sie im Schadensfall gut geschützt. Bei der Haftpflicht ist es wichtig, auf die Deckunssumme zu achten. Sie sollte bei mindestens einer Million Euro liegen.

Dann haben Sie wenigstens eine gewisse finanzielle Absicherung, wenn bei einem Unfall Personen zu Schaden kommen oder mehrere Fahrzeuge verwickelt sind. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers nicht ausreichend, können Sie mit einer sogenannten Traveller-Police für weiteren Schutz sorgen. Lassen Sie sich von Ihrer Versicherung beraten und achten Sie darauf, keine Mallorca-Police abzuschließen, die nur in Europa Gültigkeit hat.

Altersgrenze

21 Jahre müssen Sie bei praktisch allen Verleihern in Daytona Beach sein, um einen Wagen mieten zu können. Teurere Autos werden sogar oft nur an Fahrer verliehen, die mindestens 25 Jahre alt sind. Und Fahrer unter 25 Jahren zahlen häufig eine zusätzliche Gebühr. In den Mietbedingungen können Sie sich über die Konditionen Ihres Verleihers informieren.

Zubehör

Mietwagen in Daytona Beach günstig buchen

Denken Sie daran, Zubehör wie Navigationsgerät oder Kindersitze rechtzeitig bei Ihrem Verleiher zu bestellen. Nur so haben Sie die Gewähr, dass die gewünschte Ausrüstung am Tag der Fahrzeugübernahme in Daytona Beach auch verfügbar ist.

Freie Kilometer

Rund um Daytona Beach gibt es so viele reizvolle Ziele zu entdecken, dass Sie unbedingt zu einem Mietwagen greifen sollten, bei dem alle Kilometer frei sind.

Tankregelung

Bei den meisten Verleihern in Daytona Beach erhalten Sie den Wagen mit vollem Tank und geben ihn vollgetankt wieder ab. Da dies eine faire und transparente Lösung ist, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Verleiher ebenso verfährt.

Kaution

Wenn die Katuion für den Mietwagen auf der Kreditkarte nur geblockt wird, steht Ihnen das Geld nach Rückgabe des Autos sofort wieder zur Verfügung. Zieht Ihr Verleiher den Betrag hingegen tatsächlich ein, müssen Sie sich mitunter länger gedulden, bis das Geld wieder auf Ihr Konto überwiesen wird. Vor der Reise sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Kreditrahmen ausreicht, um Kaution und Reisekosten zu decken.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Mietwagenstationen in Daytona Beach äußerst zufrieden. Nur ganz wenige bemängeln den äußeren Zustand mancher Fahrzeuge.

Wenn Sie an Ihrem Auto Schäden wie Kratzer oder Beulen bemerken, sollten Sie sich die Schäden immer schriftlich in einem Fehlerprotokoll vermerken lassen. So vermeiden Sie, bei Rückgabe des Autos für Schäden haftbar gemacht zu werden, die einer der Vormieter verursacht hat.

Sicherheit Mietwagen

Üblicherweise sind die Mietautos in Daytona Beach verkehrssicher. Da es aber immer auch mal zu Ausnahmen kommen kann, sollten Sie vor der ersten Fahrt die Beleuchtung Ihres Fahrzeugs überprüfen. Denken Sie auch an Blinker und Bremslicht. Und machen Sie auf dem Parkplatz einen kurzen Bremstest, bevor Sie sich auf die Straße wagen.

Sehenswertes in Daytona Beach

Marine Science Center: Stachelrochen streicheln
Am Marine Science Center könnte der Stadtbummel beginnen. In der Ausstellung erfahren Sie viel über die Flora und Fauna der Region. Sie können lebende Stachelrochen streicheln oder Meeresschildkröten beobachten. Das Museum hat von Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnet die Ausstellung erst um 12:00 Uhr. Ein Ticket kostet fünf Dollar.

Halifax Historical Museum: Reise in die Geschichte
Die Geschichte der Region bringt Ihnen das Halifax Historical Museum näher. Die Ausstellung befasst sich mit Themen wie dem Bürgerkrieg in Florida oder dem Leben in einem viktorianischen Haushalt. Beeindruckend sind auch die großen Wandgemälde mit der Darstellung lokaler Sehenswürdigkeiten. Das Museum hat von Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Am Samstag wird schon um 16:00 Uhr geschlossen. Ein Ticket kostet ebenfalls fünf Dollar.

Museum of Art and Science: Ein riesiges Faultier entdecken
Eine bunte Sammlung an Exponaten bietet das Museum of Art and Science. Die Ausstellung zeigt etwa das Skelett eines Riesenfaultiers, das es immerhin auf eine Körpergröße von fünf Metern brachte und vor 130.000 Jahren in Florida gelebt hat. Sie können in diesem Museum aber auch kubanische Kunst bewundern und im dazugehörenden Planetarium den Sternenhimmel neu entdecken. Das Museum hat von Dienstag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie es erst ab 11:00 Uhr besuchen. Die Eintrittskarte kostet 12,95 Dollar.

Southeast Museum of Photography: Beeindruckende Landschaftfotografien
Nächster Punkt der Stadtbesichtigung könnte das Southeast Museum of Photography sein. Dort erwarten Sie eindrucksvolle Landschafts- und Porträtfotos aus verschiedenen Jahrzehnten. Das Museum hat von Dienstag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Am Mittwoch können Sie es sogar bis 19:00 Uhr besuchen. Dafür ist am Wochenende nur von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Daytona International Speedway: Paradies für Motorsportfans
Motorsportfreunde sollten sich den Daytona International Speedway nicht entgehen lassen. Dort finden alljährlich viele renommierte Motorsportevents statt, so auch das spektakuläre Nascar-Rennen.

Die Stände: Das Meer vom Mietwagen aus erleben
Kein Besuch Daytonas wäre komplett, ohne ausgedehnte Strandbesuche. Dazu müssen Sie theoretisch nicht einmal ihren Mietwagen verlassen, da Teile des Strandes mit dem Auto befahren werden dürfen – ein einmaliges Erlebnis.

Ein gutes Restaurant finden

Wir empfehlen Frappes North. Es liegt im Nachbarort von Daytona, in Orlando Beach. Exzellentes Seafood wird in einer entspannten Atmosphäre serviert.

Ein gutes Hotel finden

An guten Hotels herrscht in Daytona Beach kein Mangel. Vielleicht reservieren Sie Ihr Zimmer im Hilton Daytona Beach Resort. Sie wohnen direkt am Strand in geräumigen Zimmern mit viel Komfort und genießen erstklassigen Service.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Orlando ist ein lohnendes Ziel für einen Mietwagenausflug. Sie erreichen die 82 Kilometer entfernte Stadt in etwa einer Stunde. In Orlando haben Sie vor allem die Möglichkeit, die Walt Disney World zu besuchen.

Vier Themen- und zwei Wasserparks warten mit einer Vielzahl spektakulärer Attraktionen. Fahren Sie etwa mit einer historischen Bahn durch den Wilden Westen oder treiben Sie Ihren Adrenalinpegel nach oben, wenn Sie mit dem Astro Orbiter durch die Lüfte rasen. Wenn Sie nach einigen erlebnisreichen Tagen zurück nach Daytona Beach fahren, können Sie in Ruhe überlegen, welche Orte Sie als nächstes mit dem Mietwagen ansteuern möchten.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

St. Augustine: Historischer Boden
Eine Reise mit dem Mietwagen könnte in St. Augustine beginnen. In etwa einer Stunde sind Sie dort. Wenn Sie aus Ihrem Mietwagen steigen, betreten Sie historischen Boden, denn St. Augustine ist eine für us-amerikanische Verhältnisse uralte Siedlung, die bereits 1565 vom spanischen Admiral Pedro Menéndez de Avilés gegründet wurde. Bis heute hat sich St. Augustine das Flair längst vergangener Zeiten bewahrt.

Besuchen Sie das Castillo de San Marcos National Monument. Die Festung wurde zwischen 1672 und 1695 erbaut und könnte in dieser Form auch in Europa stehen. Auch das Oldest Wooden School Houses lohnt den Besuch. In der uralten Schule erwecken animierte Figuren die Vergangenheit zum leben. Wer die Stadt genauer kennen lernen will, kann sich einem der geführten St. Augustine City Walks anschließen, die unterschiedliche Themenbereiche behandeln.

Jacksonville: Riesige Stadt
Weiter geht die Reise nach Jacksonville, das Sie in einer knappen Stunde mit dem Mietwagen erreichen. In den kontinentalen USA ist Jacksonville die flächenmäßig größte Stadt mit einer Ausdehnung von 2.264 Quadratkilometern. Kaum zu glauben, dass dort nur etwas mehr als 800.000 Einwohner leben. Zumindest Ihr Beifahrer wird sich freuen, wenn Sie zunächst die Anheuser-Busch Brewery ansteuern.

Dort können Sie an einer Brauereiführung teilnehmen und anschließend das Bier verkosten. Ebenfalls lohnend ist das Cummer Museum of Art & Gardens mit einer beeindruckenden Sammlung europäischer, amerikanischer und asiatischer Kunst. Moderne Kunstwerke können Sie noch bewundern, wenn Sie zum Abschluss Ihres Bummels das Jacksonville Museum of Modern Art besuchen.

Amelia Island: Entspanntes Inselleben
Bevor Sie mit dem Mietwagen nach Daytona Beach zurückkehren, können Sie noch in Amelia Island Station machen, das etwa eine halbe Autostunde von Jacksonville entfernt liegt. Auf der etwas verschlafenen Insel finden Sie zahlreiche historische Gebäude, aber auch lange Sandstrände und hervorragende Restaurants.

Wenn Sie sich über die Geschichte der Insel informieren wollen, können Sie das Amelia Island Museum of History besuchen. Eine Fahrt von 2 Stunden trennt Sie nun noch von Daytona Beach, wo Sie den Mietwagen abstellen und die nächsten Reisen mit dem Auto planen können.

Fazit

Für eine Reise mit dem Mietwagen ist Daytona Beach als Standort wunderbar geeignet. Die Stadt hat viel zu bieten und nicht allzu weit entfernt liegen zahlreiche reizvolle Orte, die sich alle bestens mit dem Mietwagen erreichen lassen. Nutzen Sie unseren praktischen Preisvergleich, um einen für Sie passenden Wagen zu günstigen Konditionen zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen die USA erkunden

Roadtrip USA - Teil 2

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »