MIT DEM MIETWAGEN DETROIT ERKUNDEN

Detroit im Bundesstaat Michigan ist die Autostadt schlechthin und trägt daher auch den Spitznamen "The Motor City" oder auch kurz "Motown".

Gegründet wurde sie Anfang 1700, also als Autos noch ein Fremdwort waren, von einem Franzosen namens "Cadillac".

Auch wenn die einst so reiche Stadt kürzlich Insolvenz anmelden musste, ist Detroit mit zahlreichen Museen, schönen Parks und guten Restaurants immer noch ein lohnendes Reiseziel.

Und im Umland gibt es viele malerische Orte zu entdecken, die sich problemlos mit dem Mietwagen erreichen lassen.

SEHENSWERTES IN DETROIT

Mietwagen in Detroit günstig buchen

Vielleicht beginnen Sie Ihren Stadtbummel beim Motown Museum. In diesen Gebäuden wurde die legendäre Plattenfirma Motown gegründet, der es gelang, Stars wie Stevie Wonder, Michael Jackson oder Diana Ross an sich zu binden. Im Museum können Sie die glanzvolle Vergangenheit des Plattenlabels Revue passieren lassen. Das Museum hat von Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarte kostet zehn Dollar.

Nächste Station des Stadtbummels könnte das Wright Museum of African American History sein. Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über die grausame Zeit der Sklaverei. Zusätzlich erfahren Sie etwas über die kulturellen und wirtschaftlichen Leistungen der schwarzen Bevölkerung in den USA. Das Museum hat von Dienstag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie es von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr besuchen. Tickets kosten 8 Dollar.

Heute ist Detroit verarmt, doch einst zählte die Stadt zu den reichsten Orten der USA. Zu verdanken hatte Detroit dieses Hoch der boomenden Autoindustrie. Über diese goldenen Jahre informiert die Ausstellung im Henry Ford Museum. Um es zu besuchen, müssen Sie Detroit verlassen und in den 16 Kilometer entfernten Vorort Dearborn fahren. Das Museum hat täglich von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Tickets kosten 17 Dollar.

Die gute alte Zeit wird wieder lebendig, wenn Sie anschließend das Village besuchen, das sich in der Nähe des Museums befindet. Dort schlendern Sie durch ein hübsches Ensemble alter Häuser, die aus allen Teilen des Landes hierher gebracht und wieder aufgebaut wurden. Sie können sich aber auch mit einem Oldtimer durch die Straßen fahren lassen. Ein Ticket kostet 24 Dollar. Vom 15. April bis zum 3. November hat das Museum täglich von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Vom 8. November bis zum 1. Dezember können Sie das Village nur von Freitag bis Sonntag besuchen. In den Wintermonaten ist es geschlossen.

Der Erfolg Henry Fords beruht zu weiten Teilen auf der Erfindung der Massenproduktion. Wie Produkte am Fließband entstehen, können Sie bei der Rouge Factory Tour sehen. Erleben Sie mit, wie Ford F-150 Pickups gebaut werden. Die Factory Tour können Sie von Montag bis Samstag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr besuchen. Die letzte Tour startet um 15:00 Uhr. Ein Ticket kostet 12,75 Dollar.

Zurück in Detroit haben Sie die Möglichkeit, eine interessante Sammlung moderner Kunst im Detroit Institute of Arts zu besuchen. Das Museum hat von Dienstag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Am Freitag können Sie die Ausstellung von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr besuchen. Am Wochenende ist von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarte kostet acht Dollar.

EIN GUTES RESTAURANT FINDEN

Die Stadt mag arm sein, gute Restaurants lassen sich trotzdem finden. Wir empfehlen das Green Dot Stables. Dort erhalten Sie typische amerikanische Burger und Sandwiches in hoher Qualität zu günstigen Preisen.

 

EIN GUTES HOTEL FINDEN

Auch gute Hotels gibt es. Wenn Sie Ihr Zimmer im Detroit Marriot reservieren, sollten Sie bei der Buchung angeben, dass Sie möglichst weit oben wohnen möchten. Dann genießen Sie nicht nur Ihr stilvolles und sehr komfortables Zimmer, sondern auch einen sensationellen Blick über die Stadt. Das Hotel hat 78 Stockwerke.

 

EIN LOHNENDES ZIEL IN DER UMGEBUNG

Sollten Sie sich von der Hektik der Großstadt erholen wollen, können Sie den Mietwagen nach Ann Arbor lenken. In der ruhigen Universitätsstadt können Sie durch das malerische Zentrum schlendern, in kleinen Läden originelle Souvenirs erstehen und danach im Mathei Botanical Garden durch eine hübsch angelegte Gartenanlage flanieren. Auf dem Rückweg nach Detroit können Sie sich überlegen, welche Ziele Sie als nächstes mit dem Mietwagen ansteuern möchten.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen die USA erkunden

Roadtrip USA - Teil 2

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »