Mit dem Mietwagen Dallas erkunden

Dallas ist die drittgrößte Stadt Texas und einer der größten der USA überhaupt. Das Stadtgebiet, einschließlich der Vororte, erstreckt sich auf eine Fläche von knapp 1000qm².

Die Fernsehserie „Dallas“ machte die Stadt weltberühmt und tatsächlich ist Dallas mit zahlreichen Museen, hübschen Parks und guten Restaurants ein lohnendes Reiseziel.

Auch im Umland locken viele Ausflugsziele, die sich bequem mit dem Mietwagen erreichen lassen.

Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Am Flughafen von Dallas finden Sie Shuttle-Busse in der "Pick-Up-Area" im unteren Bereich des Ankunftsterminals. 24 Stunden am Tag bringen die Sie zu Ihrer Mietwagenstation. Vergewissern Sie sich nur vor der Buchung, dass auch Ihr Verleiher einen Shuttle-Service anbietet. Befindet er sich nämlich nur in der weiteren Umgebung des Flughafens, kann es passieren, dass Sie ein kostspieliges Taxi nehmen müssen, um zu Ihrem Mietwagen zu gelangen.

Den richtigen Wagen buchen

Die weite Landschaft rund um Dallas können Sie ganz entspannt erkunden, wenn Sie einen möglichst großen und komfortablen Wagen buchen.

Mietwagenpreise

Ein wenig teurer ist es schon, in Dallas einen Wagen zu mieten. Dafür sind die Preisunterschiede zwischen Kleinwagen und Luxusklasse enorm gering. Die besten Angebote erhalten Sie meist, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Den Wagen richtig versichern

In der Millionenmetropole Dallas kann mit einem unbekannten Mietwagen schnell einmal ein Unfall passieren. Im Schadensfall gut versichert sind Sie, wenn Sie einen Mietwagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung gebucht haben. Bei der Haftpflicht sollten Sie darauf achten, dass die Deckungssumme bei mindestens eine Million Euro liegt.

Denn wenn bei einem Unfall Personen verletzt werden, wird es schnell sehr teuer. Ist die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig, können Sie mit einer Traveller-Police für weiteren Schutz sorgen. Ihre Versicherung berät Sie gerne. Bevor Sie den Versicherungsvertrag unterzeichnen, sollten Sie nur sicherstellen, dass Ihre Police auch in den USA gilt.

Altersgrenze

21 Jahre müssen Sie mindestens sein, um in Dallas einen Wagen mieten zu können. Einige höhere Fahrzeugklassen sind oft nur Fahrern vorbehalten, die mindestens 25 Jahre alt sind. Und Fahrer unter 25 Jahren zahlen meist eine zusätzliche Gebühr. In den Mietbedingungen finden Sie die Konditionen Ihres Verleihers.

Zubehör

Mietwagen in Dallas günstig buchen

Wenn Sie Zubehör wie Kindersitze oder Navigationsgerät benötigen, müssen Sie die gewünschten Gegenstände immer gesondert und frühzeitig bei Ihrem Verleiher bestellen. Nur so haben Sie die Gewähr, dass Ihre Wunschausrüstung am Tag der Anmietung in Dallas auch verfügbar ist.

Freie Kilometer

Zwischen den einzelnen Zielen rund um Dallas liegen oft sehr weite Strecken. Buchen Sie immer einen Wagen, bei dem alle Kilometer frei sind, um die Ausflüge mit dem Mietwagen unbeschwert genießen zu können.

Tankregelung

Wenn Sie bei einem Verleiher buchen, bei dem Sie den Wagen mit vollem Tank erhalten und vollgetankt wieder abgeben sparen Sie sich eine Servicegebühr für die erste Tankfüllung.

Kaution

Manche Verleiher buchen die Kaution für den Mietwagen tatsächlich von Ihrer Kreditkarte ab und lassen sich dann mit der Rückzahlung des Geldes lange Zeit. Buchen Sie lieber bei einer Autovermietung, die den Betrag nur blockt.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Verleihstationen in Dallas durchaus zufrieden. Nur einige bemängeln, dass versucht wurde, vor Ort Zusatzleistungen zu verkaufen. Achten Sie schon bei der Buchung des Wagens darauf, dass Ihr Fahrzeug ausreichend versichert ist. Und weigern Sie sich dann in Dallas konsequent, weiter Verträge abzuschließen.

Bevor Sie die Reise beginnen, sollten Sie Ihren Mietwagen genau inspizieren. Wenn Ihnen Mängel wie Kratzer oder Beulen auffallen, sollten Sie sich diese schriftlich von Ihrem Verleiher bestätigen lassen. Bewahren Sie das Dokument gut auf um bei der Rückgabe des Wagens beweisen zu können, dass nicht Sie für die Schäden am Fahrzeug verantwortlich sind.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Mietautos in Dallas absolut verkehrstauglich sind, kann es doch immer auch Ausnahmen geben. Überprüfen Sie vor der ersten Fahrt zu ihrer eigenen Sicherheit die komplette Beleuchtung des Wagens und machen Sie noch auf dem Parkplatz einen kurzen Bremstest.

Sehenswertes in Dallas

Southfork Ranch: Wiedersehen mit J. R.
Mit einem Besuch der Southfork Ranch könnte die Stadtbesichtigung beginnen. Fans der Fernsehserie „Dallas“ werden sich erinnern, dass von hier aus J. R. Ewing seine Intrigen spann.

Die Ranch kann täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr besichtigt werden. Tickets kosten 13,50 Dollar. Southfork Ranch liegt circa 48 Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums und kann problemlos mit dem Mietwagen erreicht werden.

Sixth Floor Museum: Auf Kennedys Spuren
Zurück in Dallas könnten Sie sich das Sixth Floor Museum ansehen. Hier erfahren Sie alles über die Ermordung John F. Kennedys im Jahr 1963. Das Museum hat von Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie die interessante Ausstellung ab 12:00 Uhr besuchen.

Museum of Art: Spektakuläre Kunstausstellung
Kunstliebhaber steuern anschließend vielleicht das Museum of Art an. Von der Antike bis zur modernen Kunst reicht das Spektrum dieser sehenswerten Schau. Sie können das Museum von Dienstag bis Sonntag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr besuchen. Am Donnerstag ist sogar bis 21:00 Uhr geöffnet. Tickets kosten 16 Dollar.

Dallas World Aquarium: In Neptuns Reich
Besonders für Familien mit Kindern ist das Dallas World Aquarium ein lohnendes Ziel. Dort können Sie durch einen tropischen Regenwald schlendern, exotische Vögel beobachten und in einem Unterwassertunnel die Haie verfolgen, die direkt über Ihnen entlang schwimmen. Das Museum hat täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Ein Ticket kostet 20,95 Dollar.

Fair Park: Grüne Oase
Der Fair Park ist ein guter Ort, um sich in der Natur von der anstrengenden Stadt- und Museumsbesichtigung zu erholen.

Museum of Natural History: Naturgeschichte erleben
Abschließend lohnt dann noch ein Besuch des Museum of Natural History. In elf Hallen werden in interaktiven Ausstellungen so unterschiedliche Themenbereiche wie die Welt des Sports oder die Entstehung von Naturkatastrophen behandelt.

Das Museum hat von Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie die Ausstellung erst ab 12:00 Uhr besuchen. Ein Ticket kostet 15 Dollar.

Ein gutes Restaurant finden

Die texanische Küche ist bodenständig aber gut. Mexikanische Einflüsse geben einigen Gerichten Schärfe. Wir empfehlen Chuy’s Restaurant. Dort erhalten Sie beste Tex-Mex-Gerichte in lockerer Atmosphäre.

Ein gutes Hotel finden

In der Stadt der Ölbarone gibt es auch einige sehr gute Hotels. Vielleicht reservieren Sie Ihr Zimmer im Hotel Za Za. Dort erwarten Sie farbenfrohe und stilvoll eingerichtete Räume, die keinen Komfort vermissen lassen.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Mietwagen in Dallas günstig buchen

Für die 557 Kilometer nach Lubbock benötigen Sie etwas mehr als sechs Stunden. Die endlose Weite der texanischen Landschaft entschädigt aber für die lange Fahrt. In Lubbock wurde der berühmte Musiker Buddy Holly geboren.

Im Buddy Holly Center wird die Karriere des Rock ‘n‘ Rollers in einer sehenswerten Ausstellung beleuchtet. Der Eintritt kostet fünf Dollar. Das Museum ist von Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag wird erst um 12:00 Uhr aufgesperrt.

Echte Buddy Holly Fans werden anschließend den Grabstein des Künstlers besuchen, ehe sie sich auf den Rückweg nach Dallas machen. Während der Fahrt haben Sie ausreichend Zeit, sich im Reiseführer weitere Ausflugsziele zu suchen. Dank Mietwagen ist trotz der Weite des Landes alles gut erreichbar.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Denton: Lebendige Universitätsstadt
Eine Reise mit dem Mietwagen könnte Sie zunächst nach Denton führen. In einer Dreiviertelstunde sind Sie dort. In der Universitätsstadt mit etwas mehr als 100.000 Einwohnern können Sie die lebendige Atmosphäre genießen und bei einem Bummel über den Campus der University of North Texas amerikanisches Studentenleben beobachten.

Fort Worth: Den Wilden Westen erleben
Weiter geht die Fahrt nach Fort Worth, dass Sie in einer Dreiviertelstunde mit dem Mietwagen erreichen. Fort Worth ist eine etwas raue Stadt, die Ihre Vergangenheit als Cowboy-Metropole nicht verleugnet. Im Stockyards können Sie sich mit zünftiger Westernkleidung ausstatten und anschließend in einem Steakhouse eine üppige Fleischportion genießen.

Anschließend können Sie im National Cowgirl Museum erfahren, dass nicht nur die Männer in engen Jeans und Karohemden eine gute Figur machten. Kunstwerke aus dem Wilden Westen erwarten Sie, wenn Sie zum Abschluss Ihres Besuchs im Amon Carter Museum vorbeischauen.

Waxahachie: Malerischer Ort
Bevor Sie mit dem Mietwagen zurück nach Dallas fahren, können Sie noch in Waxahachie Station machen. Wieder benötigen Sie für die Fahrt nur eine Dreiviertelstunde. Sie erreichen einen bildhübschen Ort, dessen Straßen von Häusern im viktorianischen Stil gesäumt sind. Besonders sehenswert ist das Courthouse, welches in Anlehnung an den romanischen Baustil errichtet wurde. Eine Fahrt von einer halben Stunde trennt Sie nun noch von Dallas, wo sie den nächsten Ausflug mit dem Mietwagen planen können.

Fazit

Dallas ist ein wunderbarer Standort für eine Reise mit dem Mietwagen. In der Stadt gibt es viel zu erleben und ringsum locken reizvolle Orte, die sich alle bestens mit dem Auto erreichen lassen. Unser praktischer Preisvergleich hilft Ihnen, einen guten Wagen zu günstigen Konditionen zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen die USA erkunden

Roadtrip USA - Teil 2

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »