Mit dem Mietwagen Atlanta erkunden

Nahe der Ostküste in den Vereinigten Staaten liegt die Stadt Atlanta, die Hauptstadt des Bundesstaates Georgia. Knapp eine halbe Million Menschen leben direkt in der Stadt, etwa 4,5 Millionen Menschen gehören zur Metropolregion Atlantas.

Das größte Aquarium der Welt, zahlreiche sehenswerte Museen aber auch gute Restaurants und Bars machen Atlanta zu einem lohnenden Reiseziel. Und auch im Umland gibt es viel zu entdecken, am besten mit dem Mietwagen. Für die Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Zahlreiche Autovermietungen finden Sie im Rental Car Center des Internationalen Flughafens von Atlanta. Erkundigen Sie sich einfach bei der Information.

Bevor Sie einen Mietwagen buchen, sollten Sie nur sicherstellen, dass auch Ihr Verleiher vor Ort ist. Befindet er sich nämlich nur in Flughafennähe, kann es mitunter länger dauern, bis ein Shuttle Sie dorthin bringt.

Den richtigen Mietwagen buchen

Die teils sehr weiten Entfernungen in den USA überbrücken Sie bequemer, wenn Sie einen möglichst großen und komfortablen Mietwagen buchen.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise in Atlanta liegen meist im mittleren Bereich. Besonders günstige Angebote erhalten Sie oft, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren komfortablem Preisvergleich nutzen.

Den Wagen richtig versichern

Fast eine halbe Million Einwohner, von denen viele ein Auto besitzen, sorgen dafür, dass es in der Rush Hour in Atlanta auch mal turbulent zugehen kann. Mit einem fremden Mietwagen ist da schnell einmal ein Unfall passiert. Sichern Sie sich ab und buchen Sie einen Wagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung.

Bei der Haftpflicht ist es wichtig, auf die Höhe der Deckungssumme zu achten. Bei einer Million Euro sollte sie mindestens liegen. Denn bei einem Unfall mit Personenschaden kommen schnell hohe Kosten auf Sie zu. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig, haben Sie die Möglichkeit, mit einer sogenannten Traveller-Police für weiteren Schutz zu sorgen. Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung und vergessen Sie nicht, zu erwähnen, dass die Reise in die USA gehen sollt

Altersgrenze

21 Jahre alt müssen Sie bei den meisten Autovermietungen in Atlanta sein, um ein Auto anmieten zu können. Und Fahrer, die jünger als 25 Jahre sind zahlen meist eine zusätzliche Gebühr. Erfragen Sie vor der Anmietung des Autos die Konditionen Ihres Verleihers.

Zubehör

Mietwagen in Atlanta günstig buchen

Wenn Sie in den Straßen der Großstadt Atlanta auf der Suche nach Ihrem Hotel sind, kann ein Navigationsgerät unschätzbare Dienste leisten.

Dieses und weiteres Zubehör müssen Sie immer gesondert bei Ihrem Verleiher bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, um sicher gehen zu können, dass Ihre Wunschausrüstung am Tag der Fahrzeugübernahme auch verfügbar ist.

Freie Kilometer

Wenn Sie sich nur in Atlanta bewegen, können Sie vielleicht ein paar Dollar sparen, wenn Sie einen Wagen buchen, bei dem die Kilometer begrenzt sind.

Wollen Sie aber auch nur die nähere Umgebung erkunden, sollten Sie unbedingt einen Wagen mit freien Kilometern wählen. Denn die Entfernungen zwischen den einzelnen Zielen rund um Atlanta sind oft sehr groß.

Kaution

Bei der Kautin sollten Sie darauf achten, bei einem Verleiher zu buchen, der den Betrag auf Ihrer Kreditkarte nur blockt. In diesem Fall steht Ihnen das Geld sofort nach Rückgabe des Autos wieder zur Verfügung.

Bucht der Verleiher hingegen die Summe tatsächlich von Ihrer Kreditkarte ab, müssen Sie mitunter länger warten, bis das Geld wieder auf Ihr Konto überwiesen wird. Bevor Sie die Reise antreteten, sollten Sie noch sicherstellen, dass der Kreditrahmen Ihrer Karte ausreicht, um Kaution sowie Hotel- und Restaurantrechnungen zu begleichen.

Sehenswertes in Atlanta

Atlanta History Center: Ausflug in die Vergangenheit

Vielleicht beginnen Sie Ihren Stadtbummel beim Atlanta History Center. Es liegt in einem malerischen Park und informiert umfassend über die Geschichte der Stadt. Nach der Besichtigung haben Sie die Möglichkeit, durch die weite Parkanlage zu schlendern.

Atlanta Cyclorama: Beeindruckendes Gemälde

Vielleicht machen Sie sich anschließend auf den Weg zum Atlanta Cyclorama. Hier sehen Sie ein riesiges Rundgemälde, das die Schlacht um Atlanta im Jahr 1864 zeigt. Damals gelang es dem Unionsgeneral William T. Sherman, die von den Truppen der Südstaaten evakuierte Stadt einzunehmen. Die Einnahme Atlantas gilt als wichtiger Wendepunkt im amerikanischen Bürgerkrieg. Sie soll ein Grund für die Wiederwahl Abraham Lincolns gewesen sein und damit die amerikanische Geschichte maßgeblich beeinflusst haben.

CNN: Am Puls der Zeit

Heute wird Politik in nicht geringem Maße von den Nachrichtensendern gestaltet. Wie genau das geht, erfahren Sie bei einer Führung durch das Center des weltumspannenden Nachrichtensenders CNN. Führungen finden täglich in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt und kosten 15 Dollar.

Georgia Aquarium: Dem Wahlhai ganz nah

Nächstes Highlight der Stadtbesichtigung ist das Georgia Aquarium. Es ist das größte Aquarium der Welt und bietet rund 100.000 Tieren eine Heimat, darunter auch vier Walhaien die circa fünf Meter lang sind. Tickets sind für 35 Dollar zu haben. Das Aquarium hat täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Samstags können Sie Neptuns Reich sogar von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr besuchen.

Martin Luther King jr. NHS: Dem Bürgerrechtler auf der Spur

Der schwarze Bürgerrechtler Martin Luther King jr. wurde 1929 in Atlanta geboren. An seinen heroischen Kampf gegen Rassismus und für die Bürgerrechte der schwarzen Bevölkerung erinnert die Ausstellung im Martin Luther King jr. NHS. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung hat täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

World of Coca Cola: Das Kultgetränk erleben

Auch für eine Limonade kann man ein Museum einrichten, zumindest wenn Sie so erfolgreich ist, wie Coca Cola. Von Atlanta aus startete die koffeinhaltige Brause ihren Siegeszug rund um die Welt. In der World of Coca Cola erfahren Sie alles rund um das Getränk – nur das geheime Rezept wird nicht verraten.

Margaret Mitchell House: Vom Winde verweht

Cineasten können zum Abschluss des Stadtrundgangs noch das Margaret Mitchell House besuchen. Margaret Mitchell schrieb den Südstaatenklassiker „Vom Winde verweht“, der 1939 mit Vivien Leigh und Clark Gable verfilmt wurde. Im Haus erinnert alles an das Leben der Schriftstellerin.

Ein gutes Restaurant finden

Eine Vielzahl guter Restaurants macht in Atlanta die Wahl zur Qual. Wir empfehlen Hal’s on Old Ivy. Besonders Steaks werden hier hervorragend zubereitet, aber auch die Fischgerichte lohnen den Versuch.

Ein gutes Hotel finden

Wenn Sie hoch hinaus wollen, sollten Sie ein Zimmer im Atlanta Marriott Marquis buchen. Allein das Atrium erstreckt sich über 47 Stockwerke. Und auch die 1675 stilvoll eingerichteten Zimmer sind groß und verfügen über jeglichen Komfort. Gerade in den oberen Stockwerken haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Savannah: Das Flair der Südstaaten

Savannah ist ein hübsches Ziel für einen Ausflug mit dem Mietwagen. Für die 399 Kilometer benötigen Sie in etwa vier Stunden, eine durchaus übliche Strecke für einen US-Amerikaner. In dieser bezaubernden Südstaatenstadt mit ihren historischen Häusern können Sie sich von der Hektik Atlantas erholen. Am besten bummeln Sie die Bull Street hinab, um den Reiz der Altstadt zu erleben.

Sehenswert ist das 1816 erbaute Owen Thomas House in der Abercorn Street. Hier wurde auch das Interieur im alten Stil belassen. Für 20 Dollar können Sie das Haus besichtigen. Im Savannah History Museum erfahren Sie dann noch viel über die Geschichte der Stadt. Und auf der Rückfahrt haben Sie ausreichend Zeit, sich zu überlegen, welche reizvollen Ziele rund um Atlanta Sie als nächstes mit dem Mietwagen besuchen möchten.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Dahlonega: Zauberhafte Natur
Dahlonega ist ein schönes erstes Ziel für eine Reise mit dem Mietwagen. Von Atlanta aus erreichen Sie den malerischen Ort in einer guten Stunde. Dahlonega erblühte zur Zeit des Goldrausches Anfang des 18. Jahrhundert und noch heute hat sich das Städtchen viel vom Flair vergangener Tage bewahrt. Rund um den Ort gibt es zahlreiche Wander- und Radwege, auf denen Sie die zauberhafte Natur genießen können.

Athens: Lebendige Universitätsstadt
Weiter geht die Fahrt nach Athens. In etwa anderthalb Stunden sind Sie dort. Es erwartet Sie eine lebendige Universitätsstadt mit schicken Restaurants, hippen Bars und originellen Geschäften. Im State Botanical Garden of Georgia, mit schön angelegten Wanderwegen, können Sie eine Vielzahl teils seltener Pflanzen bewundern. Und das Georgia Museum of Art bringt Ihnen mit wechselnden Ausstellungen die moderne Kunst nahe.

Columbia: Geschichtsträchtiger Ort
Bevor Sie mit dem Mietwagen wieder zurück nach Atlanta fahren, können Sie noch in Columbia Station machen, das Sie in gut zweieinhalb Stunden erreichen. In der Hauptstadt South Carolinas können Sie im South Carolinas State Museum viel über die Geschichte des Staates erfahren. Anschließend lohnt noch ein Besuch des South Carolina State House, das zwischen 1855 und 1907 erbaut wurde.

In der Fassade sind Sterne eingelassen, die an Einschläge von Artilleriegeschossen erinnern als am 17. Februar 1865 General Sherman mit den Unions-Troups in die Stadt einzog. Anschließend lohnt noch ein Bummel durch die ruhigen Straßen der Innenstadt, wo Sie sich in typischen kleinen Läden mit Souvenirs aus der Region eindecken können. Eine Fahrt von drei Stunden trennt Sie nun noch von Atlanta. Dort können Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen und die nächste Tour mit dem Mietwagen planen.

Fazit

Reisende, die ein wenig Zeit mitbringen, können von Atlanta aus wunderbare Reisen mit dem Mietwagen unternehmen. Und auch in der Stadt selbst gibt es jede Menge zu sehen. Unser Preisvergleich hilft Ihnen, einen passenden Mietwagen zu günstigen Konditionen zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen die USA erkunden

Roadtrip USA - Teil 2

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »