Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Athen erkunden

Einer der wohl ältesten Städte der Welt ist ohne Frage auch einer der bekanntesten Städte der Welt: Athen, die Hauptstadt Griechenlands ist mit über 2,6 Millionen Einwohner die größte Stadt im Land und aufgrund ihrer Geschichte in der Antike natürlich auch die bedeutendste.

Ein Besuch der antiken Stätten in Griechenlands Hauptstadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Wer dagegen durch die Straßen der Neustadt schlendert, trifft auf eine moderne und pulsierende Metropole. Athen, das ist eine Stadt der Kontraste, die den meisten Besuchern unvergesslich bleibt. Und wer seinen Mietwagen ins Umland lenkt, wird in kurzer Zeit auf viele weitere historische Orte treffen. Für Anmietung und Reise mit dem Mietfahrzeug haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Zahlreiche Verleiher finden Sie auf der Ankunftsebene des Hauptterminals. Sie sollten aber sicher Stellen, dass auch Ihr Verleiher seine Station im Flughafen hat. Es gibt nämlich auch Anbieter, deren Station sich nur in Flughafennähe befindet. Wenn Sie bei denen buchen, müssen Sie mitunter lange auf einen Shuttle warten, der Sie zur Mietwagenfirma bringt.

Und das kann Sie wertvolle Reisezeit kosten. Wenn Sie die ersten Tage des Urlaubs in Athen verbringen wollen, sollten Sie überlegen, den Mietwagen nur für die Rundfahrt zu buchen. Denn es ist kein Vergnügen, mit dem Auto durch die riesige griechische Hauptstadt zu fahren.

Den richtigen Mietwagen buchen

In griechischen Städten und Dörfern geht es oft recht eng zu. Nehmen Sie lieber einen kleinen und wendigen Wagen, um überall gut durchzukommen.

Aber überlegen Sie vor der Buchung, wie viele Gepäckstücke Sie auf die Reise mitnehmen wollen. Sonst stellen Sie bei Fahrzeugübernahme vielleicht fest, dass der Kofferraum des gebuchten Autos zu klein ist.

Mietwagenpreise

Die Mietwagenpreise in Athen bewegen sich im mittleren Bereich. Das günstigste Angebot erhalten Sie meist, wenn Sie den Wagen weit vor der Reise buchen und unseren komfortablen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Athen

Versicherung

Gerade wenn Sie mit Ihrem Mietwagen im Verkehrschaos Athens unterwegs sind, ist schnell ein kleiner Unfall passiert. Sichern Sie sich ab und schließen Sie eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung ab.

Bei der Haftpflicht sollten Sie darauf achten, dass die Deckungssumme mindestens eine Million Euro beträgt. Ist die Deckungssumme Ihres Verleihers zu niedrig, können Sie mit einer Mallorca-Police für weiteren Schutz sorgen. Ihre Versicherung berät Sie gerne.

Altersgrenze

Wie in den meisten Ländern, wird auch in Griechenland ein Mietfahrzeug meist nicht an Fahrer unter 21 Jahren vermietet.

Und Fahrer unter 25 Jahren zahlen meist eine zusätzliche Gebühr. Am besten informieren Sie sich vor Anmietung des Wagens bei Ihrem Verleiher über die Konditionen.

Zubehör

Mietwagen in Athen günstig buchen

Wenn Sie in Athen mit dem Mietwagen auf der Suche nach Ihrem Hotel sind, werden Sie ein Navigationsgerät zu schätzen wissen.

Dieses und anderes Zubehör sollten Sie immer gleich bei Anmietung des Wagens reservieren. Nur so können Sie sicher sein, dass es am Tag der Anmietung auch verfügbar ist.

Tankregelung

Viele Vermieter vergeben die Autos nicht mit vollem Tank. In diesem Fall müssen Sie sich den Füllstand des Tanks bestätigen lassen und geben dann den Wagen mit dem gleichen Füllstand wieder ab.

Einfacher ist es, gleich bei einem Verleiher zu buchen, der den Wagen vollgetankt übergibt und ihn dann vollgetankt wieder abzugeben.

Sprachbarriere

Auch wenn viele Mitarbeiter in den Verleihstationen gut englisch sprechen, kann es doch bei manchen Angestellten zu Verständigungsschwierigkeiten kommen.

Wenn Sie die Telefonnummer der griechischen Zentrale Ihres Verleihers im Handy abgespeichert haben, können Sie dort um Übersetzungshilfe bitten.

Freie Kilometer

Wenn Sie geplant haben, mit dem Mietwagen nur Athen und die nächste Umgebung zu erkunden, können Sie vielleicht einen Wagen mit begrenzten Kilometern zu einem günstigeren Tarif buchen.

Soll es aber auch ins weiter Umland gehen, sind Sie mit einem Mietwagen mit unbegrenzten Kilometern besser beraten.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Verleihern in Athen durchaus zufrieden. Einige beklagen die bereits erwähnte Tankregelung. Und einige bemängeln den äußeren Zustand der Fahrzeuge.

Sollten Ihnen bei Ihrem Mietwagen Fehler wir Beulen oder Kratzer auffallen, sollten Sie sich diese immer sofort schriftlich bestätigen lassen. Dann können Sie bei Rückgabe des Autos belegen, dass Sie für die Schäden nicht verantwortlich sind.

Sicherheit Fahrzeuge

Auch wenn die meisten Mietfahrzeuge in Athen durchaus verkehrssicher sind, sollten Sie vor der ersten Fahrt immer die Beleuchtung checken. Machen Sie zudem noch auf dem Parkplatz einen Bremstest.

Sehenswertes in Athen

Athinás-Straße: Buntes Markttreiben
Erste Station des Bummels könnte die Athinás-Straße sein, auf der täglich am Vormittag ein großer Markt abgehalten wird. An unzähligen Ständen verkaufen die Händler wirklich alles, was die Einwohner der Stadt zum Leben brauchen. Vor allem die Hallen, in denen die Fisch- und Fleischhändler ihre Waren anpreisen, bieten unvergessliche Eindrücke.

Akropolis: Fantastische Aussicht
Ein historisches Monument von Weltruf, das noch dazu einen fantastischen Blick über Stadt und Umland verspricht, erleben Sie, wenn Sie zur Akropolis hinaufsteigen. Weitenteils zwischen 467 und 406 vor Christus erbaut, finden Sie dort die ältesten Baudenkmäler der Stadt. Der größte Teil der Akropolis wurde unter Perikles gestaltet. Ihr Rundgang könnte am mächtigen, von Säulen gestützten Parthenon beginnen, der zwischen 447 und 438 vor Christus erbaut wurde. Es handelt sich hierbei um einen Tempel für die Stadtgöttin Pallas Athena Parthenos. Ein weiterer sehenswerter Tempel ist das Erechtheion, das zwischen 420 vor Christus und 406 vor Christus entstand. Besonders die sechs Koren, Mädchenfiguren, die anstelle von Säulen die Vorhalle stützen, ziehen die Blicke auf sich.

Dionysos-Theater: Antike Stätte
Ein großes Amphitheater können Sie besichtigen, wenn Sie die Schritte zum Dionysos-Theater lenken, das um 330 vor Christus in seiner heutigen Form erbaut wurde. In unmittelbarer Umgebung warten noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, eigene Akropolis-Führer geben hier detailliert Auskunft. Geöffnet ist das Gelände von April bis Oktober von 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr. Montags wird die Akropolis erst um 11:00 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten können Sie sich die historische Stätte täglich von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr ansehen. Die Eintrittskarte kostet zwölf Euro.

Pláka: Malerische Altstadt
Zurück in Athen haben Sie Gelegenheit, durch die malerischen Straßen der Pláka zu schlendern. Eine Vielzahl kleiner Geschäfte und gemütlicher Tavernen verführt die Besucher in diesem Stadtviertel zum Einkauf beziehungsweise zur Einkehr. Wenn es ein wenig mondäner zugehen soll, können Sie zur Ermou-Straße laufen. In dieser Fußgängerzone am nördlichen Rand der Plaka haben sich zahlreiche exklusive Boutiquen angesiedelt.

Ein gutes Restaurant finden

Die Einwohner Athens sind leidenschaftliche Schlemmer und auch die Touristen sorgen dafür, dass hier eine Vielzahl guter Restaurants zu finden ist. Wir empfehlen das „Hydra“, wo Sie eine moderne und leichte Interpretation der sonst oft schweren griechischen Küche genießen können.

Ein gutes Hotel entdecken

Auch an guten Hotels herrscht in Athen kein Mangel. Verwöhnte Besucher reservieren im Hotel Grande Bretagne, um stilvoll eingerichtete Zimmer und perfekten Service zu erleben.

Ein lohnendes Ziel in der Umgebung

Nach der Hektik der Stadt ist Ihnen vielleicht nach ein wenig Ruhe zumute. Dann können Sie den Mietwagen nach Loutráki lenken. In etwa einer Stunde sind Sie dort. In Loutráki erwartet Sie ein angenehmer Küstenort mit einer malerischen Hafenpromenade und einem langen Kiesstrand.

Legen Sie sich in die Sonne, genießen Sie das Rauschen der Wellen und überlegen Sie in aller Ruhe, wohin es als nächstes mit dem Mietwagen gehen soll.

Vorschlag einer Rundreise

Mietwagen in Athen günstig buchen

Marathon: Reise in die Antike
Erstes Ziel einer Rundfahrt könnte Marathon sein, Ursprungsort des Marathonlaufs. Ihr Mietwagen benötigt für die 45 Kilometer eine knappe Stunde. Im Nachbarort Vranas finden Sie das archäologische Museum mit antiken Fundstücken, die teilweise noch aus der Jungsteinzeit stammen.

Lávrio: Lebendiges Markttreiben
Nächste Station der Reise ist Lávrio. Mit Ihrem Mietwagen benötigen Sie für die Fahrt etwa eine Stunde. Einst lebte die Stadt vom Abbau von Silber. Und das verhalf den Bewohnern offenbar zu Wohlstand, wie Sie am neoklassizistischen Rathaus und an zahlreichen prächtigen Villen in der Stadt erkennen können. In Laviro lohnt es vor allem, das turbulente Treiben in den Markthallen zu beobachten, wo neben Gemüse und Fleisch in erster Linie Fisch angeboten wird.

Vouliagméni: Mondäner Badeort
Bevor Sie den Mietwagen wieder zurück nach Athen lenken, können Sie noch in Vouliagméni Station machen. Die Fahrt dauert etwa eine Dreiviertelstunde. In Vouliagméni treffen sich wohlhabende Athener, wenn es ihnen in den Sommermonaten in der griechischen Hauptstadt zu heiß wird. Dort können Sie die von Palmen gesäumte Uferpromenade entlang schlendern und in einem der zahlreichen Cafés einen kühlen Drink genießen. Eine Autofahrt von einer knappen halben Stunde trennt Sie nun noch von Athen, wo Sie die nächste Rundreise mit dem Mietwagen planen können.

Fazit

Obwohl schon Athen unendlich viel zu bieten hat, lohnt es doch, mit dem Mietwagen auch das Umland zu erkunden. Es gibt viele sehenswerte Orte zu entdecken, die mit dem Auto bequem zu erreichen sind. Und mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie immer ein günstiges Angebot für Ihren Mietwagen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden