Feiertage in Tunesien

Tunesien

In Tunesien sind 98 Prozent der Bevölkerung Muslime. Alle großen islamischen Feiertage wie das Opferfest, der Geburtstag Mohammeds sowie Anfang und Ende des Fastenmonats Ramadan bestimmen daher den Feiertagskalender.

Die Feiertage werden nach dem Mondkalender berechnet und haben deshalb bewegliche Termine. Darüber hinaus gelten internationale Daten wie Neujahr und der Tag der Arbeit am 1. Mai als Feiertage sowie staatliche Gedenktage zu politischen Anlässen. So gibt es einen Gedenktag des vergessenen Blutes der Märtyrer des 9. April 1938 und ganz neu den Tag der Revolution 2011.

Übersicht

Neujahr – 1. Januar

Tag der Revolution und Jugend – 14. Januar

Geburtstag des Propheten Mohammed – Februar/März

Unabhängigkeitstag -20. März

Tag der Märtyrer – 9. April

Tag der Arbeit -1. Mai

Tag der Republik – 25. Juli

Beginn des Ramadan – August

Tag der Frau – 13. August

Fastenbrechfest (Ende des Ramadan) – September

Opferfest – November

Islamisches Neujahr – Dezember

Wissenswertes zu ausgewählten Feiertagen

Ramadan

Der Fastenmonat Ramadan im Hochsommer muss zwar nur von Muslimen eingehalten werden, seine strengen Beschränkungen betreffen aber durchaus auch die Urlauber in Tunesien. So haben viele Hotels und Restaurants zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang geschlossen. Alkohol und Zigaretten sind tagsüber auch für nichtmuslimische Touristen untersagt. Speisen und Getränke nimmt sich der Reisende während des Ramadan am taktvollsten mit auf sein Zimmer. Das Ende des Fastenmonats wird mit einem ein- bis mehrtägigen Fest gefeiert.

Opferfest

Für die Tunesier ist das Opferfest im November der größte islamische Feiertag. Die als Opfertiere ausgewählten Schafe werden am Vortag des Opferfestes von den Kindern liebevoll mit bunten Bändern geschmückt und durch die Straßen geführt. Am frühen Morgen des Opferfestes werden die Schafe geschlachtet. Zum Frühstück gibt es traditionell Lammspieße, dann Lamm gegrillt und zum Abschluss Osbane, eine runde Wurst – das typische tunesische Opferfest-Gericht.

Tag der Republik

Der Tag der Republik ist Nationalfeiertag in Tunesien. Häuser und Straßen werden am 25. Juli mit Flaggen geschmückt, Straßensperren kündigen den Besuch des Präsidenten an, der an diesem Tag durch das Land fährt. Er hält Reden und wird mit Jubelrufen und Blumen begrüßt, an den Strandpromenaden wird ausgelassen gefeiert und getanzt. Am 25. Juli 1957 wurde die Republik Tunesien proklamiert. Ein Jahr zuvor hatte Tunesien seine Unabhängigkeit von Frankreich erreicht.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Hitze - Für Leihwagen oft eine besondere Herausforderung.

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »