Mietwagen Preisvergleich

Réunion – Ein Traum mit dem Mietwagen

Eine traumhafte Küste mit tollen Stränden, lebhafte Städte und ein Hinterland voller Naturschönheit machen Réunion zu einem wunderbaren Ziel für Mietwagenfahrer.

Wir möchten Sie bei der Buchung des Mietwagens und auf der Reise unterstützen und haben ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Zahlreiche Autoverleiher finden Sie am internationalen Flughafen von Réunion außerhalb des Ankunfts-Terminals. Sie sollten nur sicherstellen, dass auch Ihre Autovermietung dabei ist.

Hat sie Ihr Büro nämlich nur in Flughafennähe, kann es mitunter lange dauern, bis ein Sie ein Shuttle dorthin bringt.

Den richtigen Mietwagen buchen

Auf den schmalen und kurvigen Straßen von Réunion kommen Sie mit einem kleinen und wendigen Fahrzeug am besten voran. Achten Sie nur darauf, dass der Wagen eine Klimaanlage hat, damit Sie die Fahrt auch bei hohen Temperaturen unbeschwert genießen können.

Mietwagenpreise

Meist liegen die Preise für Mietwagen in Reúnion im mittleren Bereich. In einigen Orten, wie St. Pierre, wird aber manchmal deutlich mehr verlangt.

Am günstigsten fahren Sie meist, wenn Sie weit vor der Reise buchen und unseren praktischen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Reunion

Den Wagen richtig versichern

Schmale und zum teil schlecht ausgebaute Straßen sorgen dafür, dass in Réunion schnell einmal ein Unfall passieren kann.

Sichern Sie sich ab und buchen Sie einen Mietwagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Bei der Haftpflicht sollten Sie auf die Höhe der Deckungssumme achten.

Sie sollte mindestens eine Million Euro betragen, damit Sie auch noch einen gewissen Schutz genießen, wenn bei einem Unfall mehrere Fahrzeuge beschädigt oder Personen verletzt werden.

Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers nicht ausreichend, können Sie sich mit einer sogenannten Mallorca-Police zusätzlich absichern. Lassen Sie sich von Ihrer Versicherung beraten.

Altersgrenze

21 Jahre oder mindesten zwei Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins müssen bei fast allen Autovermietungen auf Réunion sein, um einen Wagen mieten zu können.

Und von Fahrern, die jünger als 25 Jahre sind, wird oft eine weitere Gebühr verlangt. Erkundigen Sie sich vor der Anmietung nach den Konditionen Ihrer Autovermietung.

Zubehör

Zubehör wie Navigationsgerät oder Kindersitze müssen Sie immer eigens bei Ihrer Autovermietung bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, damit die gewünschte Ausrüstung am Tag der Anmietung auch verfügbar ist.

Sprachbarriere

Wenn Sie gut französisch sprechen, werden Sie auf Réunion keine Probleme haben. Englischsprachige Mitarbeiter sind in den Verleihstationen hingegen manchmal nicht zu finden.

Notieren Sie sich die Telefonnummer der französischen Zentrale Ihres Verleihers, um zur Not dort um Übersetzungshilfe bitten zu können.

Freie Kilometer

Auch wenn Ihnen Réunion zunächst klein und übersichtlich erscheint, werden Sie doch viele Kilometer mit dem Mietwagen zurücklegen, um die Schönheit der Insel zu erkunden. Buchen Sie also lieben einen Wagen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Kaution

Achten Sie darauf, bei einem Verleiher zu buchen, der die Kaution auf Ihrer Kreditkarte nur blockt. Wird das Geld nämlich eingezogen, kann es lange dauern, bis der Betrag nach Rückgabe des Autos wieder auf Ihr Konto überwiesen wird.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Autovermietungen auf Réunion sehr zufrieden. Nur einige beklagen sich über längere Wartezeiten am Mietwagenschalter. Planen Sie also vor allem bei der Rückgabe ein großzügiges Zeitfenster ein, um nicht den Rückflug in die Heimat zu verpassen.

Auch der äußere Zustand einiger Autos wird von manchen Kunden bemängelt. Lassen Sie bei Übernahme des Wagens alle Schäden wie Kratzer oder Beulen in einem Fehlerprotokoll vermerken und bewahren Sie das Dokument gut auf. So können Sie bei der Rückgabe des Autos leicht beweisen, dass nicht Sie für die Schäden am Auto verantwortlich sind.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die Mietautos auf Réunion in der Regel verkehrssicher sind, sollten Sie vor der ersten Fahrt doch die Beleuchtung des Autos testen und auf dem Parkplatz des Verleihers einen kurzen Bremstest machen.

Verkehrsregeln Reunion

Allgemein:

Reunion hat mit der Ringstraße, die die wichtigtsen Punkte auf der ganzen Insel erschließt, eine der teuersten Straßenkonstruktionen innerhalb der Europäischen Union.

Im Nordwesten ist die Strecke zweispurig ausgebaut und zum Teil auf einem künstlichen Plateau vor der Steilküste angelegt. Durch die Hochebenen der beiden Vulkane verläuft eine Verbindungsstraße. Bei Regen unbedingt runter vom Gas.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung liegt dann etwa 10 Prozent unter dem Normalwert. Ausländischen Fahrern, die mit 40 km/h das Tempolimit überschreiten, wird sofort der Führerschein entzogen. Tankstellen schließen in Reunion nach Einbruch der Dunkelheit.

Führerschein:

Ein internationaler Führerschein ist nicht unbedingt erforderlich.

Promillegrenze:

Es gilt in ganz La Reunion, wie in Frankreich eine 0.5 Promillegrenze.

Bußgelder:

Alkohol kann hier recht teuer werden. Zwischen 0,5 und 0,79 Promille liegt die Strafe noch bei 750 Euro, danach bis zu 4500 Euro.
Geschwindigkeitsüberschreitung: ab 90 Euro
Rote Ampel: ab 90 Euro
Überholverbot missachtet: ab 90 Euro
Parkverbot: ab 10 Euro
Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung: 135 Euro

Sonstiges:

Es gelten ähnliche Verkehrsregeln wie überall in Europa. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen in Städten bei 50 km/h. Außerhalb geschlossener Ortschaften darf 90 und auf Schnellstraßen und Autobahnen 130 km/h gefahren werden. Telefonieren ist nur mit geeigneter Freisprecheinrichtung erlaubt.

Verkehrsschilder lesen

Auch wenn Sie nicht französisch sprechen, sollten Sie die Bedeutung dieser Verkehrsschilder kennen:

• Toutes Directions - alle Richtungen
• Rappel - Erinnerung, Mahnung (meist in Verbindung mit Tempolimits)
• Ralentir - langsam fahren
• Centre Ville - zur Stadtmitte
• Déviation - Umleitung
• Passage interdit - Durchfahrt verboten;
• Serrez à droite - Rechts halten
• Vous n‘avez pas la priorité - Sie haben keine Vorfahrt
• Fin d‘interdiction de dépasser - Ende des Überholverbots

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Saint-Denis: Liebe auf den zweiten Blick

Die Reise mit dem Mietwagen könnte in Saint-Denis beginnen. Auch wenn die Inselhauptstadt auf den ersten Blick einen etwas heruntergekommenen Eindruck macht, hat sie doch viel zu bieten.

Beginnen Sie Ihren Bummel beim Grand Marché. In den Markthallen wird seit 1866 Handel getrieben. Heute haben die Verkäufer in erster Linie Kunsthandwerk im Sortiment, so dass Sie sich auf dem Markt bestens mit Souvenirs versorgen können.

Nächste Station der Stadtbesichtigung ist die Grande Mosquée Noor al Islam. Bereits 1905 wurde die Moschee eröffnet und war damit das erste muslimische Gebetshaus Frankreichs.

Eine Vielfalt der Lebensmittel, die auf Réunion angebaut werden, können Sie bewundern, wenn Sie nun die Schritte zum Petit Marché lenken.

Von Gemüse bis zu Fisch und Fleisch reicht das Angebot der Händler. Zum Abschluss Ihres Bummels können Sie sich noch die von 1829 bis 1832 erbaute Kathedrale ansehen, die als ein Musterbeispiel für den neoklassizistischen Baustil gilt.

L'Hermitage-les-Bains: Den Garten Eden erleben

Weiter geht die Reise nach L'Hermitage-les-Bains. In einer knappen Stunde sind Sie dort. In Hermitage-les-Bains erwartet Sie neben einem zauberhaften Strand vor allem der beeindruckende botanische Jardin d'Eden, der seinen Namen nicht umsonst trägt. Neben exotischen tropischen Pflanzen und Gewürzen sind im "Garten Eden" auch oft Chamäleons zu sehen.

Sie können den Jardin d'Eden täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr besuchen. Lediglich an Weihnachten und am 1. Januar ist geschlossen. Nach dem Besuch des Jardin d'Eden können Sie sich zum Strand begeben, es den Einheimischen gleich tun und ein herzhaftes Picknick genießen.

Cilaos: Wandern im Bergland

Zum Abschluss einer ersten Fahrt mit dem Mietwagen können Sie noch das Inselinnere erkunden und nach Cilaos fahren. In etwa einer Stunde sind Sie dort und haben unzählige Kurven bewältigt. Der hübsche Thermalkurort wird bewacht vom Piton des Neiges, dem höchsten Berg der Insel mit 3071 Metern.

Cilaos ist ein hervorragender Standort für ausgedehnte Wanderungen in die wilde Umgebung oder für eine Besteigung des Piton des Neiges. Auch ein bezauberndes Hotel gibt es im Ort. Das Tsilaosa lockt mit gemütlicher Einrichtung, herzlichem Service und komfortablen Zimmern. Und während Sie dort die Ereignisse Ihres ersten Mietwagenausflugs Revue passieren lassen, können Sie schon die nächsten Stationen Ihrer Reise planen.

Fazit

Die wunderschöne Insel Réunion lässt sich bestens mit dem Mietwagen erkunden. Die Straßen sind meist gut ausgebaut und die meisten Ziele lassen sich problemlos erreichen.

Mit unserem praktischen Preisvergleich finden Sie immer ein passendes Fahrzeug zu einem günstigen Preis.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden