Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Budapest entdecken

Budapest ist mit knapp 1,7 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 525 Quadratkilometern eine Metropole an der malerischen Donau im Herzen Ungarn.

Ursprünglich teilte sich die ungarische Hauptstadt Budapest in die Orte Buda und Pest, die aber schon 1873 vereint worden sind, wobei allerdings die zahlreichen Thermalquellen der Region vor allem in Buda zu finden sind.

Die Stadt ist reich an Attraktionen, doch auch im Umland gibt es allerhand zu entdecken. Am besten geht das mit dem Mietwagen. Für Anmietung und Reise haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Zahlreiche Mietwagenfirmen finden Sie am Flughafen von Budapest im sogenannten "bud:skycourt". Sie sollten nur sicherstellen, dass auch die Mietwagenfirma dabei ist, bei der Sie buchen wollen. Befindet sich nämlich die Station ihres Verleihers außerhalb des Flughafens, kann es lange dauern, bis ein Shuttle Sie dorthin bringt.

Den richtigen Mietwagen wählen

Der Straßenverkehr in Budapest ist dicht, Parkplätze sind rar. Wählen Sie lieber einen kleinen Wagen, mit dem Sie gut navigieren können und mit dem Sie auch leichter einen Parkplatz finden

Mietwagenpreise

Mietautos sind in Budapest selten billig zu bekommen. Die günstigsten Angebote erhalten Sie meist, wenn Sie rechtzeitig buchen und unseren bequemen Preisvergleich nutzen.

Mietwagen Preisvergleich Budapest

Versicherung

Schnell ist im dichten Straßenverkehr Budapests ein kleiner Unfall passiert. Sichern Sie sich ab und mieten Sie einen Wagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung.

Altersgrenze

21 Jahre alt müssen Sie bei den meisten Verleihern sein, um einen Wagen anmieten zu können. Und viele Verleiher vermieten keine Autos an Fahrer, die älter als 75 Jahre sind.

Von Fahrern unter 25 Jahren wird häufig eine zusätzliche Gebühr verlangt. Informieren Sie sich vor Anmietung des Fahrzeugs über die Konditionen Ihres Verleihers.

Zubehör

Ein Navigationsgerät kann Ihnen im Straßengewirr Budapests unschätzbare Dienste leisten. Sie sollten die Navi und weiteres Zubehör wie Kindersitze aber rechtzeitig reservieren.

Nur so stellen Sie sicher, dass die gewünschten Gegenstände am Tag der Fahrzeugübernahme auch verfügbar sind.

Sprachbarriere

Um in der Mietwagenstation nicht mit Verständigungsschwierigkeiten zu kämpfen zu haben, sollten Sie sich die Telefonnummer der ungarischen Zentrale Ihres Verleihers notieren. Dort können Sie im Notfall um Übersetzungshilfe bitten.

Freie Kilometer

Wollen Sie sich mit dem Mietwagen nur im Stadtgebiet Budapests und der näheren Umgebung bewegen, können Sie zu einem günstigeren Mietwagen mit begrenzten Kilometern greifen. Sollen aber auch entfernte Ziele erkundet werden, lohnt es, ein Auto zu buchen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Kaution

Achten Sie darauf, dass Sie bei einem Verleiher buchen, der die Kaution nur auf Ihrer Kreditkarte blockt. Wird der Betrag nämlich tatsächlich abgebucht, dauert es mitunter lange, bis das Geld nach der Reise wieder auf Ihr Konto zurück überwiesen wird.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Mietwagenverleihern in Budapest zufrieden. Einige beklagen sich aber über lange Wartezeiten. Planen Sie genügend Zeit ein und lesen Sie vor der Buchung des Mietwagens die Kundenbewertungen auf diesem Portal, um nicht ausgerechnet bei einem schwarzen Schaf der Branche zu mieten.

Sicherheit Mietwagen

Einige Autos in Budapest haben schon eine höhere Laufleistung. Zudem werden die Fahrzeuge nicht unbedingt so gut gewartet, wie hierzulande.

Testen Sie vor der Fahrt die komplette Beleuchtung Ihres Fahrzeugs und machen Sie noch auf dem Parkplatz einen kurzen Bremstest.

Sehenswertes in Budapest

Donau: Majestätische Brücken
Die hautsächliche Attraktion in Budapest ist eigentlich die Donau selber und ihre neun Brücken, die sie imposant überspannen.

In erster Linie ist hier das Wahrzeichen der Stadt, die Kettenbrücke, zu nennen. Majestätisch ragen die beiden Pfeiler der Brücke aus dem Wasser und an den Enden thronen zwei gewaltige Löwen.

Der Bildhauer dieser beiden Tiere soll sich übrigens umgebracht haben, nachdem er bemerkte, dass er die Zungen bei den Katzen vergessen hatte.

Váci Utca: Berühmte Einkaufsmeile
Fast alle weiteren Sehenswürdigkeiten von Budapest befinden sich ebenfalls an den Ufern des stadtbildprägenden Flusses.

So auch die Fischerbastei und das pittoreske Burgviertel von Buda, das sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Auf Pester Seite sollte man auf keinen Fall einen Besuch der Markthallen und der Váci Utca, der beliebtesten Flaniermeile von Budapest, die parallel zur Donau verläuft, versäumen.

Andrassy-Straße: Prächtige Allee
Eine wahre Prunkallee ist die Andrassy-Straße, die seit 2002 auch zum Weltkulturerbe gehört. Äußerst beeindruckend säumen hier zahlreiche Wohnpaläste die 2,4 Kilometer lange Straße.

Ebenfalls befindet sich hier die Ungarische Staatsoper und das im Neorenaissancestil errichtete Museum "Haus des Terrors", welches an die Verbrechen während der kommunistischen Diktatur in Ungarn erinnert.

Vorschlag einer Rundreise

Siófok: Badevergnügen am Balaton
Vielleicht fahren Sie mit Ihrem Mietwagen zunächst nach Siófok am Balaton, den viele auch als Plattensee kennen. In einer Stunde sind Sie dort.

Im Balaton können Sie in den Sommermonaten ein entspanntes Bad genießen. In der übrigen Zeit lässt es sich entlang des Ufers herrlich wandern.

Sie können den Spaziergang aber auch im See unternehmen, denn im Plattensee müssen Sie sich weit vom Ufer entfernen, ehe das Wasser Schwimmtiefe erreicht.

Székesfehérvár: Stammsitz der Könige
Nächste Station Ihrer Reise könnte Székesfehérvár sein. In einer guten halben Stunde sind Sie dort. In der bereits 972 gegründeten Stadt, lebten die ersten ungarischen Könige. Heute lohnt ein Bummel rund um den Rathausplatz, wo Sie noch einige historische Gebäude finden.

Velence: Ungarns Badewanne
Ehe Sie nun den Mietwagen zurück nach Budapest lenken, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um in Velence Station zu machen. Ihr Mietwagen bringt Sie in weniger als einer halben Stunde dorthin. Auch in Velence können Sie Badefreuden genießen, denn der Velencer See gilt als wärmster Europas.

In den Sommermonaten können Sie sich im 26 bis 28°Celsius warmen Wasser wie in der Badewanne entspannen. Die Fahrt nach Budapest dauert nun noch eine Dreiviertelstunde. Dort können Sie Ihren Mietwagen abstellen und bei einem Glas Tokajer die nächste Reise mit dem Mietwagen planen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Leihwagen gekonnt durch den Stadtverkehr.

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden