Mietwagen Preisvergleich

Road Trip - Chile von Norden nach Süden

Die Hauptstadt – eine Liebe auf den zweiten Blick

Beginnen Sie die Fahrt in der Hauptstadt Chiles. Auf den ersten Blick schockiert Santiago de Chile. Über fünf Millionen Einwohner drängen sich in der Metropole. Der Autoverkehr ist chaotisch. Stau ist der Normalzustand. Am besten entscheiden Sie sich, Ihren Mietwagen zunächst am Flughafen stehen zu lassen und mit dem Taxi in die Stadt zu fahren. Erst wenn man sich auf Santiago de Chile einlässt, erkennt man die verborgene Schönheit der Stadt.

Starten Sie Ihren Rundgang am Plaza de Armas. Hier wird die koloniale Vergangenheit lebendig. Einen Besuch wert ist die Kathedrale die im späten 18. Jahrhundert erbaut wurde. Danach sollten Sie ein wenig über den Platz schlendern und die weiteren Gebäude bewundern, etwa die Stadtverwaltung. Das Haus wurde ebenfalls im späten 18. Jahrhundert errichtet. Lassen Sie sich dann einfach treiben. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen in der Nähe. Aber vergessen Sie nicht, auch die Einheimischen zu beobachten und das moderne Chile zu erleben.

Fahrt durch den Garten Chiles

Am nächsten Tag geht die Fahrt Richtung Süden nach Rancagua. Genießen Sie die Aussicht auf den chilenischen Obst- und Weingarten. Immer wieder säumen Felder mit Weinstöcken und Obstplantagen die Straße. Im Hintergrund sieht man die majestätischen Gipfel der Anden.

In Rancagua angekommen sollten Sie das Museo Regional Historico besuchen. Das Gebäude gilt als Muster spanischer Kolonialarchitektur. Wenn Sie in den Monaten März/April Chile bereisen, sollten Sie versuchen, das Rodeo von Rancagua mitzuerleben. Immerhin werden hier alljährlich die chilenischen Meisterschaften ausgetragen.

Eine Weinprobe als willkommene Unterbrechung

Curico heißt das nächste Ziel. Hier sollten Sie unbedingt den Mietwagen stehen lassen und nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen. Rund um Curico haben sich nämlich einige der namhaftesten chilenischen Weingüter angesiedelt.

Besuchen Sie die Bodega Miguel Torres und die Vina San Pedro. Beide Weingüter bieten Führungen und Verkostungen für wenig Geld.

Chiles unberührte Natur erkunden

Nach einer der Weinprobe geschuldeten Pause führt der Road Trip weiter in den Nationalpark Altos de Lircay, der sich ca. 66 km östlich von Talca befindet. Hier erwartet den Besucher Natur pur.

Am besten schnüren Sie die Wanderstiefel und marschieren einfach los. Sie werden das spektakuläre Bergpanorama weitgehend ungestört genießen können. Der Park ist nicht touristisch überlaufen.

Entspannung in den heißen Quellen

Weiter geht die Tour nach Thermas de Chillán. In den dortigen Thermalbädern finden Sie Entspannung nach der Wanderung.

Im heißen Wasser liegend können Sie nun in aller Ruhe die weiteren Stationen Ihres Roadtrips Chile planen.

Mietwagen Preisvergleich Ausflug Mietwagen Chile

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Hitze - Für Leihwagen oft eine besondere Herausforderung.

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Viele Geländemietwagen haben ihre Besonderheiten.

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Chile von Norden nach Süden mit dem Mietwagen