Mietwagen Preisvergleich

Jerez de la Frontera – Mehr als nur Wein

Natürlich hat der berühmte Aperitif „Sherry“ diesen Ort berühmt gemacht. Doch Jerez de la Frontera, in der spanischen Region Andalusien, hat mehr zu bieten. Eine malerische Altstadt lockt zum Bummel.

In der Königlich-Andalusischen Reitschule lassen sich edle Pferde bewundern und das Umland bietet viele reizvolle Ziele, die sich problemlos mit dem Mietwagen entdecken lassen.

Den Mietwagen entgegennehmen

Zahlreiche Verleiher finden Sie direkt im Terminal des Flughafens. Bevor Sie Ihren Mietwagen buchen, sollten Sie sich nur vergewissern, dass auch Ihr Verleiher dabei ist. Manche Stationen befinden sich nämlich nur in Flughafennähe. Und dann kann es manchmal länger dauern, bis Sie ein Shuttle zu ihrem Mietwagen bringt.

Den richtigen Mietwagen wählen

Im dichten Verkehr von Jerez werden Sie froh sein, wenn Sie einen kleinen Mietwagen gewählt haben, mit dem Sie auch leicht einen Parkplatz finden.

Mietwagenpreise

Mietautos in Jerez de la Frontera bekommen Sie oft zu erstaunlich günstigen Preisen. Wenn das Auto aber zu billig vermietet wird, sollten Sie genau die Konditionen des Verleihers studieren. Oft verstecken sich im Kleingedruckten versteckte kosten, die aus einem günstigen Angebot einen teuren Mietwagen machen.

Mietwagen Preisvergleich Jerez

Versicherung

Auf den engen und turbulenten Straßen von Jerez de la Frontera ist schnell einmal ein kleiner Unfall passiert. Mit einer Vollkasko ohne Selbstbeteiligung sind Sie in diesem Fall bestens abgesichert.

Bei der Haftpflicht sollten Sie auf die Deckungssumme achten. Sie sollte mindestens eine Höhe von einer Million Euro haben.

Denn bei einem Unfall mit Personenschaden entstehen sehr schnell extrem hohe Kosten. Erscheint Ihnen die Deckungssumme Ihres Verleihers nicht ausreichend, haben Sie die Möglichkeit, mit einer Mallorca-Police für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Weitere Infos zum Thema Versicherung finden Sie in unserem Special.

Altersgrenze

In Jerez de la Frontera vermieten praktisch alle Verleiher keine Autos an Fahrer unter 21 Jahren. Und von Fahrern unter 25 Jahren wird häufig eine Zusatzgebühr verlangt. Bei einigen Verleihern können Senioren über 75 Jahren ebenfalls kein Auto buchen.

Tankregelung beachten

Es gibt Verleiher, die den Kunden verpflichten, die erste Tankfüllung gegen eine Servicegebühr zu kaufen. Dafür darf der Wagen dann mit leerem Tank wieder abgegeben werden. Lassen Sie sich auf so ein Angebot nicht ein.

Denn erstens ist die Servicegebühr meist recht hoch und zweitens wird es Ihnen nicht gelingen, den Wagen bis auf den letzten Tropfen leer zu fahren. Letztlich gewinnt bei dieser Variante immer der Verleiher.

Zubehör

Navigationsgerät oder Kindersitz sollten rechtzeitig bestellt werden, damit die gewünschte Ausrüstung am Tag der Fahrzeugübergabe auch verfügbar ist.

Sprachbarriere

In Jerez de la Frontera kann es Ihnen durchaus passieren, dass die Mitarbeiter bei einer Mietwagenstation nicht gut englisch sprechen. Gehen Sie auf Nummer sicher und notieren Sie sich vor der Reise die Telfonnummer der spanischen Zentrale Ihres Verleihers. Dort können Sie notfalls um Übersetzungshilfe bitten.

Freie Kilometer

Wenn Sie nur die nächste Umgebung von Jerez de la Frontera erkunden wollen, können Sie vielleicht einen günstigen Mietwagen mit begrenzten Kilometern buchen. Wollen Sie aber auch weiter entfernte Ziele entdecken, sollten Sie unbedingt einen Mietwagen nehmen, bei dem alle Kilometer frei sind.

Kaution

Erkundigen Sie sich vor der Anmietung bei Ihrem Verleiher, ob die fällige Kaution nur auf Ihrer Kreditkarte geblockt wird. Wird der Betrag nämlich tatsächlich eingezogen, kann es nach Rückgabe des Autos lange dauern, bis das Geld wieder zurück überwiesen wird.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Die meisten Kunden sind mit den Autovermietungen in Jerez de la Frontera sehr zufrieden. Einige bemängeln jedoch, dass vor Ort versucht wurde, weitere Zusatzversicherungen zu verkaufen. Versichern Sie Ihr Auto gleich bei der Buchung optimal und weigern Sie sich dann, in der Mietwagenstation weitere Versicherungen abzuschließen.

Sicherheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Mietautos in Jerez de la Frontera absolut verkehrssicher sind, sollten Sie vor der ersten Fahrt doch die Beleuchtung des Autos testen. Vergessen Sie auch Bremsleuchte und Blinker nicht. Nachdem Sie dann noch auf dem Parkplatz der Mietwagenfirma einen kurzen Bremstest gemacht haben, kann die Reise beginnen.

Sehenswürdigkeiten in Jerez de la Frontera

Kathedrale: Prächtiges Kirchenschiff

Beginnen Sie Ihren Rundgang bei der mächtigen Kathedrale. Einst stand hier eine Moschee, die im 17. und 18. Jahrhundert dem heutigen Bau weichen musste.

Das prächtige Kirchenschiff wird sie beeindrucken. Eine Besonderheit der Kirche ist ein Gemälde, das die Jungfrau Maria als Kind zeigt.

Mezquita: Letzte Moschee der Stadt

Auch die Festung neben der Kathedrale lohnt den Besuch. Sie wurde während der Maurenzeit im 12. Jahrhundert angelegt, danach aber mehrmals umgebaut.

Hier können Sie auch eine Moschee besichtigen, von denen es einst 18 in der Stadt gab. Die Mezquita ist heute die letzte davon.

Museo Taurino: Geschichte des Stierkampfs erleben

Nach der Besichtigung der Festung haben Sie die Möglichkeit, sich im Museo Taurino über den Stierkampf zu informieren. Danach können Sie sich einer friedlicheren Sportart widmen und in der Königlich-Andalusischen Reitschule eine Vorführung erleben. Wer dabei Durst bekommen sollte, lenkt seine Schritte im Anschluss am besten in eine der zahlreichen Bodegas.

Lernen Sie alles über die Kunst der Sherry-Herstellung und machen Sie danach eine ausgewählte Probe. Am Abend können Sie in einem der zahlreichen Restaurants echte andalusische Küche genießen. Die Auswahl ist groß, die meisten Restaurants authentisch und den Besuch wert.

Ein gutes Restaurant in Jerez finden

In Städten, in denen es guten Wein gibt, ist es immer leicht, ein gutes Restaurant zu finden. Besuchen Sie das Carboná und genießen Sie ausgezeichnete Grillspezialitäten in der entspannten Atmosphäre einer ehemaligen Bodega.

Ein gutes Hotel finden

In Jerez gibt es einige ausgezeichnete Hotels. Wir empfehlen das Palacio Garvey. Sie wohnen in einem Palast aus dem 19. Jahrhundert und genießen jeglichen Komfort der Neuzeit. Da das Hotel nur über 16 Zimmer verfügt, sollten Sie rechtzeitig reservieren.

Die Umgebung erkunden

Arcos de la Frontera: Malerische Altstadt

Arcos de la Frontera bietet sich für einen Ausflug mit dem Mietwagen an. Das bildschöne Städtchen ist nur 33 Kilometer von Jerez entfernt und über die A-382 und die A-389 in circa 40 Minuten zu erreichen.

Schlendern Sie durch die malerischen Gassen und lassen Sie sich von den Fassaden der schneeweiß getünchten Häuser blenden.

Die Straßen in der Altstadt sind sehr schmal und schlecht zu befahren. Parken Sie Ihr Auto lieber in der Tiefgarage am Paseo Andalucía. Wenn Sie das Auto abgestellt haben, sollten Sie zunächst zum Balcón de Arcos gehen.

Dort finden Sie den Aussichtspunkt Mirador de la Peña Nueva, der einen traumhaften Ausblick auf Umgebung und Stadt bietet. Danach lohnt ein Besuch des Palacio del Mayorazgo.

In diesem prächtigen Palast erfahren Sie, wie reiche spanische Familien im 17. Jahrhundert lebten. Bei einem abendlichen Bummel durch die Stadt können sie nun die entspannte Atmosphäre des Ortes genießen.

Rota: Endlose Strände genießen

Ein weiterer schöner Tagesausflug könnte Sie an die Küste führen. Die Costa de la Luz lockt mit traumhaften Stränden und kristallklarem Wasser. Besuchen Sie etwa das Städtchen Rota und legen Sie Ihr Badetuch auf einen der kilometerlangen feinsandigen Strände.

Wenn Sie abends noch ein wenig durch die Altstadt Rotas geschlendert sind, lockt ganz bestimmt eine Bar, um den Tag bei einem kühlen Drink Revue passieren zu lassen.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Hitze - Für Leihwagen oft eine besondere Herausforderung.

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Mietwagen Spanien erkunden