Mietwagen Preisvergleich

Mentalitätsunterschiede zwischen Slowaken und Deutschen

Die Slowakei und Deutschland weisen mit einer Entfernung von 800 Kilometern keine große Distanz auf und auch hinsichtlich der Mentalität gibt es einige Gemeinsamkeiten. Es existiert jedoch die eine oder andere Verhaltensweise, die auf einen deutschen Reisenden befremdend wirken kann. Bereits im Gespräch mit dem Servicepersonal in der Mietwagenzentrale können sich diese Unterschiede offenbaren. Wer weiß, worauf er sich einzustellen hat, kann besser damit umgehen und einen entspannenden Aufenthalt in der Slowakei verbringen.

Freundlich und etwas zurückhaltend – die Servicequalität in der Slowakei

Die Servicequalität in der Slowakei ist in der Regel gut und von einer zurückhaltenden Freundlichkeit geprägt. Nachdem der Kunde die Mietwagenzentrale betreten hat, wird er von dem Personal freundlich begrüßt. Aus Gründen der Höflichkeit sollte sich die Hand gereicht werden, da die Slowaken auf Förmlichkeiten Wert legen. Das Händeschütteln wird mit einem „Guten Tag“ bzw. „Dobrý´den" begleitet. Danach sollte der Kunde seinen vollständigen Namen nennen. Häufig spricht das Personal Deutsch, da ungefähr 50 % der Schüler Deutsch als erste oder zweite Fremdsprache in der Schule hatten. Ansonsten sind meist Englischkenntnisse vorhanden, damit sich mit den Gästen aus dem Ausland verständigt werden kann. Insbesondere in den Mietwagenzentralen der internationalen Anbieter ist mit soliden Sprachkenntnissen zu rechnen. In aller Ruhe wird der Kunde bedient. Dieser Prozess mag sich für deutsche Reisende etwas in die Länge ziehen, aber häufig wird in der Slowakei mit mehr Ruhe gearbeitet. Dabei ist der Angestellte stets nett, aber gibt sich selten überschwänglich freundlich. Diese Zurückhaltung ist kein Zeichen von Arroganz oder einer Missachtung des Gegenübers, sondern stellt vielmehr eine mentalitätsbedingte Zurückhaltung dar. Im beruflichen Leben wirkt ein Slowake zu unbekannten Kunden nur in Ausnahmefällen sehr herzlich, da sich beide Parteien nicht hinreichend kennen.

Problemlösung und Pünktlichkeit

Treten bezüglich des Mietwagens Probleme auf, wird der Angestellte stets Rücksprache mit seinem Vorgesetzten halten. Slowaken sind von ihrem Chef meist einen autoritären Führungsstil gewohnt, da er als alleiniger Anweisungs- und Entscheidungsträger fungiert. Dies kann bei Unstimmigkeiten und Extrawünschen zu Verzögerungen führen. Hinsichtlich der Pünktlichkeit muss der Kunde in der Regel nicht damit rechnen, innerhalb der offiziellen Öffnungszeiten vor verschlossenen Türen zu stehen. Lediglich minimale Verspätungen, die insbesondere nach wichtigen Feiertagen auftreten können, sollten in die persönliche Zeitplanung integriert werden. Vom Kunden wird ebenfalls erwartet, dass er pünktlich ist. Zur Verabschiedung wird sich erneut die Hand gereicht und freundlich gelächelt. Nur im familiären und freundschaftlichen Kreis umarmen sich Slowaken.

Die versteckte Herzlichkeit in der Beratungsleistung

Wer im Rahmen seiner Mietwagenanmietung sich mit dem Personal eingehender unterhält, wird überrascht über die verborgene Herzlichkeit der Slowaken sein. Als Eisbrecher können dafür Kenntnisse über die slowakische Sprache oder Kultur dienen, da die Einheimischen sich über ein Interesse an ihrem Land ehrlich freuen. Sie sind sehr beziehungsorientiert und zeigen sich bei beidseitiger Sympathie von einer sehr herzlichen Seite. Typische Themen für einen Small Talk wie das Wetter oder die Anreise sollten jedoch vermieden werden. Auch Informationen aus dem Privatleben wie Familie, Hobby und Urlaube sind für ein erstes Gespräch nicht angebracht. Selbstverständlich sollten auch Reizthemen wie die ungarische Minderheit, der Nationalismus mit Vladimir Meciar und die Roma vermieden werden. Wer sich hingegen über den lokalen Fußball oder die lokalen Eishockeymannschaften informiert hat, kann im ersten Gespräch punkten. Auch Nachfragen hinsichtlich möglicher Ausflugsziele und Restaurantstipps werden mit Freude beantwortet. Fühlt sich der Slowake im Gespräch wohl, wird er ebenfalls vorsichtig Fragen stellen. Die meisten Einheimischen sind sehr interessiert an anderen Kulturen und erfahren gern mehr von ihrem ausländischen Besuch, auf den sie stolz sind.

Jetzt direkt die

Mietwagen-Preise

vergleichen!

Zur Eingabemaske »

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Roadtrip Slowakei - Kleines Land mit vielen Facetten