Mietwagen Preisvergleich

Roadtrip Dominikanische Republik – Mehr als nur „All Inclusive“

Santo Domingo – Pulsierende Metropole

Beginnen Sie Ihre Fahrt in Santo Domingo. In der Hauptstadt der Dominikanischen Republik erleben Sie karibisches Leben in konzentrierter Form. Santo Domingo ist eine Millionenstadt, die nur an wenigen Stellen mit Schönheit überzeugt. Vermeiden Sie die wild wuchernden Vorstädte und versuchen Sie, möglichst zielgerichtet die Zona Colonal zu erreichen. Hier können Sie entspannt flanieren und ein wenig koloniale Vergangenheit schnuppern. Besuchen Sie das Denkmal zu Ehren von Christoph Kolumbus im Parque de Colón. An diesem Platz befindet sich auch die Kathedrale. Sie war die erste Kathedrale der neuen Welt und wurde um 1540 fertiggestellt.

Nach der Besichtigung des Gotteshauses empfiehlt es sich, durch das alte Viertel zu schlendern, und sich dann in ein Café zu setzen. Bestellen Sie ein Glas Rum oder ein eiskaltes Bier und beobachten Sie das bunte Treiben. Die karibische Lebensfreude wird Sie schnell erfassen. Der Road Trip kann beginnen.

Azua – Reise in die Vergangenheit

Am nächsten Tag geht es los. Azua, eine der ältesten Ortschaften des amerikanischen Kontinents ist das erste Ziel. Bereits 1504 siedelten sich die ersten Bewohner an. Immer wieder wurde die Stadt Opfer von Überfällen. Zuerst kamen die Piraten und als die Bewohner beschlossen, die Stadt weiter ins Landesinnere zu verlegen, wurden Sie oft Opfer haitianischer Überfälle. Heute ist Azua ein beschauliches Städtchen. Bummeln Sie durch die Straßen und bewundern Sie die bunten Holzhäuser rund um den Parque Central.

Barahona – Der Traumstrand wartet

Barahona heißt das nächste Ziel der Reise. Sie verlassen jetzt endgültig die ausgetreten touristischen Pfade. Dieser Teil des Landes wird wenig bereist. Die Stadt Barahona hat keine kulturellen Superlative zu bieten. Viele Häuser sind verfallen und so macht der Ort einen etwas tristen Eindruck. Die Strände in der Nähe lohnen jedoch die weite Anfahrt. Besuchen Sie den Playa San Rafael. Der traumhafte, von dichtem Wald gesäumte Strand liegt sehr einsam. Mit ein wenig Glück sind Sie der einzige Badegast und können Sich fühlen, wie Kolumbus, als er die dominikanische Republik entdeckte.

Legen Sie sich in den Sand, lassen Sie das Wasser Ihre Füße umspielen und genießen Sie die Ruhe. Einen besonderen Hoteltipp haben wir ebenfalls für Sie. Die Casa Bonita bietet schöne Zimmer, einen Pool, Restaurant und Bar sowie eine unbezahlbare Aussicht auf die karibische See.

Die Natur entdecken

Der Road Trip führt Sie nun ins Landesinnere. Der größte Binnensee der Antillen, der Lago Enriquillo erwartet Sie. Besuchen Sie die Isla Cabritos, die mitten im See liegt.

Bewundern Sie die vielfältige Vogelwelt. Vielleicht haben Sie sogar Glück und können eines der Krokodile in freier Wildbahn beobachten. Nach dem Besuch der Insel bietet sich eine Übernachtung in La Descubierta an. Das Hotel Iguana bietet einfache Zimmer und ein Restaurant. Während der Mahlzeit können Sie dann in aller Ruhe die nächsten Stationen Ihres Road Trips planen.

Mietwagen Preisvergleich Ausflug Mietwagen Dominikanische Republik

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Hitze - Für Leihwagen oft eine besondere Herausforderung.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Roadtrip Dominikanische Republik – Mehr als nur „All Inclusive“