Mietwagen Preisvergleich

Mit dem Mietwagen Zypern erkunden

Zypern ist eine etwa 9251 Kilometer große Insel im östlichen Mittelmeer, auf welcher aktuell rund 788.000 Zyprioten leben, davon alleine ein Viertel in der Hauptstadt Nikosia.

Politisch teilt sich die Insel in Nord- und Südzypern, wobei der Norden als eigenständige Republik lediglich von der Türkei anerkannt wird. Seit 2004 gehört Zypern zur Gemeinschaft der Europäischen Union.

Malerische Dörfer, traumhafte Strände, antike Stätten und pulsierende Städte machen Zypern zu einem idealen Land für die Fahrt mit dem Mietwagen.

Das Straßennetz ist recht gut ausgebaut und die meisten Orte sind problemlos zu erreichen. Damit bei Anmietung und Reise alles funktioniert, haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Den Mietwagen übernehmen

Die meisten Reisenden erreichen Zypern über die Flughäfen in Larnaka und Pafós. An beiden Flughäfen sind diverser Autovermietungen stationiert.

Bevor Sie Ihren Wagen buchen, sollten Sie nur in Erfahrung bringen, ob auch Ihr Verleiher dabei ist. Befindet er sich nämlich nur in der Nähe des Flughafens, kann es sein, dass Sie lange warten müssen, ehe ein Shuttle Sie zur Station bringt.

Den richtigen Wagen mieten

Am besten mieten Sie einen kleinen Wagen mit Klimaanlage und Automatik. Klein sollte der Wagen sein, damit Sie auch in den Dörfern problemlos durch die teils engen Gassen kommen.

Eine Klimaanlage sollte das Auto haben, da es vor allem in den Sommermonaten auf der Insel oft unerträglich heiß wird. Und die Automatik sorgt dafür, dass Sie sich ganz auf den ungewohnten Linksverkehr konzentrieren können, ohne mit der linken Hand nach den Gängen suchen zu müssen.

Mietwagenpreise

Einen Mietwagen können Sie in Zypern oft schon zu einem erstaunlich günstigen Preis bekommen. Wenn der Preis aber zu attraktiv ist, sollten Sie genau die Mietbedingungen studieren.

Oft finden sich dort versteckte Kosten die aus einem günstigen Angebot einen teuren Mietwagen machen. Autos, die in unseren Augen zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden, haben wir mit dem Vermerk "Ausgezeichnetes Angebot" gekennzeichnet.

Mietwagen Preisvergleich Zypern

Den Wagen richtig versichern

Auf den schmalen Landstraßen der Insel und im turbulenten Stadtverkehr ist schnell einmal ein Unfall passiert.

Wenn Sie einen Wagen mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung gebucht haben, sind Sie im Schadensfall gut versichert.

Weiter Informationen zum Thema Versicherung finden Sie in unserem Special.

Altersgrenze

In Zypern müssen Sie bei fast allen Mietwagenfirmen mindestens 21 Jahre alt sein, um ein Auto leihen zu können. Und von Fahrern, die jünger als 25 Jahre sind wird oft eine zusätzliche Gebühr verlangt. Gleiches gilt manchmal für Fahrer, die älter als 70 sind. Informieren Sie sich vor Buchung des Wagens über die Konditionen Ihrer Autovermietung.

Zubehör

Zubehör wie Kindersitze oder Navigationsgerät müssen Sie immer gesondert bei Ihrem Verleiher bestellen. Reservieren Sie rechtzeitig, um sicher zu sein, dass am Tag der Fahrzeugübernahme das gewünschte Equipment auch verfügbar ist.

Freie Kilometer

Die Schönheit Zyperns können Sie am besten erleben, wenn Sie viele Ausflüge mit dem Mietwagen unternehmen. Buchen Sie am besten einen Wagen, bei dem alle Kilometer frei sind, um die Fahrten unbeschwert genießen zu können.

Tankregelung beachten

Manche Autovermietungen in Zypern verlangen, dass die erste Tankfüllung gegen eine Servicegebühr gekauft wird. Der Wagen kann dann mit leerem Tank wieder abgegeben werden.

Buchen Sie lieber bei einem Verleiher, bei dem Sie den Wagen vollgetankt übernehmen und vollgetankt wieder abgeben. So sparen Sie die Servicegebühr und müssen sich nicht ärgern, wenn am Tag der Fahrzeugrückgabe noch Benzin im Tank ist.

Kaution

Wenn möglich, sollten Sie vor der Buchung Ihres Mietwagens in Erfahrung bringen, wie Ihr Verleiher mit der Kaution verfährt. Wird der Betrag nur auf ihrer Kreditkarte geblockt, steht er nach Rückgabe des Fahrzeugs sofort wieder zur Verfügung.

Zieht der Verleiher das Geld aber tatsächlich ein, kann es sein, dass Sie länger auf die Rückzahlung warten müssen. Vor der Reise sollten Sie sicherstellen, dass der Kreditrahmen Ihrer Karte ausreicht, um die Kaution zu bezahlen.

Kundenzufriedenheit Mietwagen

Auch wenn die meisten Kunden mit den Mietwagenfirmen in Zypern zufrieden sind, bemängeln einige doch den äußeren Zustand der Autos.

Lassen Sie sich Schäden wie Beulen oder Kratzer schriftlich bestätigen, um sicher gehen zu können, dass Sie bei der Rückgabe des Autos nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die Sie gar nicht verursacht haben.

Auch über lange Wartezeiten wird manchmal geklagt. Planen Sie vor allem bei der Rückgabe des Autos ausreichend Zeit ein, damit Sie nicht das Flugzeug in die Heimat verpassen.

Sicherheit Mietwagen

Die meisten Mietautos in Zypern sind absolut verkehrssicher. Da es aber immer Ausnahmen geben kann, sollten Sie vor der ersten Fahrt die komplette Beleuchtung des Fahrzeugs testen. Machen Sie zudem auf dem Parkplatz des Verleihers einen kurzen Bremstest. Und überprüfen Sie ob zwei Warndreiecke, Verbandszeug und Sicherheitswesten an Bord sind.

Verkehrsregeln Zypern

Allgemein:

Zypern hat ein relativ gut ausgebautes Straßennetz in einem angemessenen Zustand. Autobahnen gibt es vor allem als Verbindung zwischen den großen Städten.

Es herrscht Linksverkehr und das Parken ist an einer gelben Linie am Straßenrand verboten. Bei einer Doppellinie ist auch das Halten untersagt.

Wird das Fahrzeug in der Dunkelheit auf einer Landstraße abgestellt, muss die Parkbeleuchtung eingeschaltet bleiben.

Überholen an unübersichtlichen Stellen, ist durch Hupen anzuzeigen, jedoch nicht in der Zeit von 21 bis sechs Uhr.

Führerschein:
Ein internationaler Führerschein ist in Zypern nicht unbedingt erforderlich, aber ratsam.

Promillegrenze:
Es gilt in Zypern die 0.5 Promillegrenze.

Bußgelder:
Alkohol am Steuer: bis 1740 Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung: ab 35 Euro
Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung: 85 Euro
Rote Ampel: ab 85 Euro
Überholverbot missachtet: ab 25 Euro
Parkverbot: 25 Euro

Sonstiges:
Es gelten ähnliche Verkehrsregeln wie in Europa. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen in Städten bei 50 km/h. Außerhalb geschlossener Ortschaften darf 90, auf Schnellstraßen 110 km/h, auf Autobahnen 130 km/h gefahren werden.

Beim Parken während der Dämmerung und Dunkelheit an Landstraßen sollte das Parklicht eingeschaltet sein und Kinder unter fünf Jahren dürfen nur auf dem Rücksitz des Fahrzeuges mitfahren.

Vorschlag für eine Reise mit dem Mietwagen

Páfos ist ein guter Ausgangspunkt für eine Reise mit dem Mietwagen. Beginnen Sie Ihren Bummel durch den Ort am malerischen Hafen.

Hier können Sie an der Uferpromenade entlang schlendern und in einer der Tavernen einen ersten griechischen Mokka genießen.

Bewacht wird der Hafen vom türkischen Kastell, von dessen Dach Sie eine schöne Aussicht auf Stadt und Umgebung genießen können.

Ganz in der Nähe finden Sie die Ausgrabungsstätte Néa Páfos in der Sie prächtige Mosaiken antiker römischer Häuser bewundern können. Für den Rundgang durch das riesige Areal sollten Sie mehrere Stunden einplanen.


Pólis: Traumhafte Natur und schöne Strände
Nächste Station Ihrer Reise mit dem Mietwagen könnte Pólis sein, ein kleines Städtchen auf der Akámas-Halbinsel. Für die Fahrt mit dem Mietwagen benötigen Sie eine Dreiviertelstunde. Pólis bezaubert durch seine ruhige Atmosphäre. Touristenmassen und Hotelbettenburgen sucht man hier vergebens.

In der Umgebung gibt es schön gelegene Strände und auch Wanderer kommen dort auf ihre Kosten. In der Stadt lohnt das Archäologische Museum den Besuch. Die Ausstellung zeigt Fundstücke vom Neolithikum bis zum Mittelalter.

Chrysorrogiátissa-Kloster: Hervorragende Weine
Als letztes Ziel einer ersten Mietwagenreise bietet sich das Chrysorrogiátissa-Kloster an. Es liegt unweit des Winzerortes Páno Panagiá. In dem Kloster, dessen Ursprünge auf das Jahr 1152 zurückgehen, können Sie im Ikonenmuseum diverse Heiligenbilder bewundern.

Keinesfalls versäumen sollten Sie aber, dem Weinladen des Klosters einen Besuch abzustatten, denn hier wird ein köstlicher Wein gekeltert.

Einige Flaschen sollten Sie sich unbedingt in den Kofferraum legen. Am Abend, wenn Sie den Mietwagen abgestellt haben, können Sie dann entspannt eine Flasche entkorken und in Ruhe überlegen, wohin es auf der Insel der Aphrodite als nächstes mit dem Mietwagen gehen soll.

Fazit

Zypern lässt sich bestens mit dem Mietwagen erkunden. Die Insel ist reich an Sehenswürdigkeiten, die sich meist relativ schnell mit dem Auto erreichen lassen.

Vielleicht unternehmen Sie in den ersten Tagen eher kürzere Ausflüge, bis Sie sich an den Linksverkehr auf der Insel gewöhnt haben.

Unser praktischer Preisvergleich hilft Ihnen, einen passenden Mietwagen zu einem günstigen Preis zu finden.

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden