Mietwagen Preisvergleich

Geländewagen mieten: Tipps und Tricks

Mit dem Mietwagen durch Gelände

In den meisten Reiseländern ist der Mieter mit einem herkömmlichen Fahrzeug bestens bedient. Das Straßennetz ist einigermaßen ausgebaut und der Fahrer wird im Normalfall die befestigten Wege nicht verlassen.

Es gibt aber auch Länder, wie etwa Island oder Namibia, in denen sich herkömmliche Straßen sich in unbefestigte Pisten verwandeln können. Und hier sollte schon ein Geländewagen gebucht werden, um sicher ans Ziel zu gelangen.

Doch selbst das geländegängigste Fahrzeug bringt wenig, wenn der Fahrer nicht in der Lage ist, den Wagen richtig zu bedienen. Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Die beiden Schaltknüppel

Geländewagen mieten

Anders als in herkömmlichen Fahrzeugen erwarten Sie in Ihrem Geländewagen zwei Schaltknüppel. Den einen bedienen Sie wie gewohnt, um die Gänge zu wechseln. Der kleinere Hebel ist die sogenannte Geländeuntersetzung.

In modernen Geländewagen wird die Geländeuntersetzung häufig auch per Knopfdruck aktiviert. Sie sorgt für ein höheres Drehmoment bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Im Vergleich zum herkömmlichen Betrieb auf der Straße hat ein Geländewagen mit zugeschalteter Geländeuntersetzung mehr als doppelt soviel Kraft bei halber Geschwindigkeit. Dadurch lassen sich auch Steigungen bewältigen, an denen ein herkömmliches Fahrzeug scheitern würde.

Manche Geländewagen schaffen sogar eine Steigung von 100%, das entspricht 45°.

Die Differentialsperre

Ein weiteres Hilfsmittel bei Geländewagen, über das herkömmliche Fahrzeuge nicht verfügen, ist die sogenannte Differentialsperre.

Vereinfacht gesagt sorgt sie dafür, dass sich genau der Reifen bewegt, der gerade Bodenhaftung hat, während andere Räder schon durchdrehen. Das kann im Gelände die Rettung sein.

Die Winde

Wenn gar nichts mehr geht, sind viele Geländewagen zusätzlich mit einer Seilwinde ausgestattet. Das Seil kann an einem festen Gegenstand, etwa einem Baumstamm angebracht werden und zieht den Geländewagen dann aus dem Schlamassel.

Die Bodenfreiheit

Wenn der Wagen erst einmal aufliegt, geht meist gar nichts mehr. Wenn Sie mit Beifahrer unterwegs sind, sollte immer einer aussteigen und überprüfen, dass zwischen Untergrund und Fahrzeug noch genug Raum ist.

Sind Sie alleine unterwegs, müssen Sie im Zweifelsfall immer wieder anhalten und diesen Job selbst übernehmen.

Was zählt ist Training

Offroad-Anfänger werden auch mit dem besten Geländewagen in freier Wildnis scheitern.

Bevor Sie Ihren Mietwagen durch exotische Reiseländer mit ungesicherten Straßen bewegen, sollten Sie ein spezielles Training für Geländefahrzeuge absolvieren. Dann können Sie die Fahrt in vollen Zügen genießen.

Genaue Einweisung

Wenn Sie den Mietwagen übernehmen, sollten Sie sich von Ihrem Verleiher alle Funktionen genau erklären und am besten noch vorführen lassen. Dann müssen Sie nicht während der Fahrt teils unverständliche Bedienungsanleitungen studieren.

Versicherungsschutz klären

Klären Sie vor der Fahrt ganz genau, mit Ihrem Verleiher, welche Pisten Sie befahren dürfen. Lassen Sie sich diese Erlaubnis schriftlich bestätigen. Nur so sind Sie im Schadensfall auf der sicheren Seite.

Defensiv fahren

Überschätzen Sie sich nicht. Wenn Ihnen eine Piste unpassierbar erscheint, sollten Sie es gar nicht erst versuchen. Denn wenige Dinge sind unangenehmer als in rauer Natur, ohne Handyverbindung, mit dem Mietwagen hängen zu bleiben. Schließlich kann es lange dauern, bis das nächste Fahrzeug vorbeikommt.

Mietwagen Preisvergleich

Ratgeber Artikel

So schützen Sie sich vor möglicher Mietwagen-Abzocke!

Direkt als PDF downloaden

Nasse Fahrbahn, neuer Wagen: Hier finden Sie hilfreiche Tipps!

Direkt als PDF downloaden

So steuern Sie das Urlaubsauto mit Automatikgetriebe.

Direkt als PDF downloaden

Tipps & Tricks zur Automiete. Worauf Sie achten sollten!

Direkt als PDF downloaden

So meistern Sie das Fahren mit einem Leihwagen bei Linksverkehr

Direkt als PDF downloaden

So fahren Sie das Mietauto besser durch Berg und Tal!

Direkt als PDF downloaden

Extreme Kälte - Herausforderung für Leihfahrzeuge

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Leihwagen gekonnt durch den Stadtverkehr.

Direkt als PDF downloaden

Mit dem Leihwagen auf die Fähre. Geht das?

Direkt als PDF downloaden

Extreme Hitze - Für Leihwagen oft eine besondere Herausforderung.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei der Automiete mit einem Jetlag beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Ist die Anmietung des Leihautos auch ohne Kreditkarte möglich?

Direkt als PDF downloaden

Gut vorbereitet lange Fahrtstrecken meistern.

Direkt als PDF downloaden

Das richtige Mietfahrzeug beim Autoverleiher wählen.

Direkt als PDF downloaden

So schützen Sie sich vor einem Leihwagen-Diebstahl

Direkt als PDF downloaden

Viele Geländemietwagen haben ihre Besonderheiten.

Direkt als PDF downloaden

Panne mit dem Ferienwagen? So reagieren Sie am besten.

Direkt als PDF downloaden

Was Sie bei einem Mietwagenunfall beachten sollten

Direkt als PDF downloaden

Welchen Versicherungsschutz Sie bei einer Automiete benötigen

Direkt als PDF downloaden

Welche Regeln gelten bei Leihautos bzgl. Winterreifenpflicht.

Direkt als PDF downloaden